Verkaufszahlen des Nintendo 3DS stagnieren – Kein Grund die Produktion zu beenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkaufszahlen des Nintendo 3DS stagnieren – Kein Grund die Produktion zu beenden

      Teil der vergangenen Investorenkonferenz war auch ein Blick auf die Entwicklungen der Nintendo 3DS-Familie, konkreter um die Verkaufszahlen einiger Softwaretitel für die Reihe an Handhelds. In der folgenden Grafik sieht man, dass sich die Spiele trotz des Alters auch weiterhin sehr gut verkaufen. Rot eingerahmt seht ihr die Verkaufszahlen bis zum dritten Quartal des aktuelle Geschäftsjahrs (April 2017 bis Dezember 2017) in 10.000.



      Auch ältere Spiele sind durchaus erfolgreich, denn im letzten Jahr wurden in Europa und USA überwiegend Spiele gekauft, die schon länger als ein Jahr auf dem Markt sind. Dies ist aber auch nicht verwunderlich, denn viele neue Spiele erschienen nicht im letzten Jahr.



      Die Nintendo 3DS-Familie hat eine sehr starke Spiele-Bibliothek. Auch Nintendo hat vor, neue Software für das System zu entwickeln, doch Nintendo glaubt, dass die schon längst erschienenen Spiele den Kunden einen Grund geben auch weiterhin mit dem System zu spielen. So sieht Nintendo den Nintendo 3DS als eine Plattform für Kinder, die bislang kaum Erfahrung mit Videospielen machten, aber auch für Kunden, die nicht viel Geld für Videospiele ausgeben möchten. Nintendo möchte auch weiterhin damit fortfahren den Nintendo 3DS zu bewerben.

      Während die Nintendo Switch für "Core-Gamer" herausgebracht wird, ist der Nintendo 3DS mittlerweile eher für den Casual-Markt gedacht. Denkt ihr Nintendo wird in Zukunft Casual-Spiele ankündigen oder auch Spiele, die viele von euch interessieren könnten?

      Quelle: Nintendo
    • Einfach machen lassen. Der 3DS hat viel getan und viel Geld gebracht, also warum nicht einfach auslaufen lassen?
      Es stagniert, jetzt noch die letzten Knaller raushauen, die in Entwicklung sind und dann ausklingen lassen. Ordentliche Rabatte im EShop raushauen und dann auf die Switch fokusieren. Dann sind alle Glücklich, Nintendo macht verflucht viel Geld und keiner ist beleidigt.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • Hoffe das noch 3-4 nette Titel bei einer Februar Direct angekündigt werden.Bin ein leidenschaftlicher Handheldgamer und hab erst seit letztem Jahr einen New Nintendo 3ds xl und viele Spiele nachgeholt.Wäre super ,wenn noch einiges kommt.(obwohl ich noch mehr Spiele zu spielen hab, als ich bis zum Lebensende je zocken kann haha)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabinho84 ()

    • ausschöpfen würde ich sagen... gerne auch mehr Spiele als selects releasen damit der Softwareabsatz weiterhin gut bleibt.... kleine casualspiele können sich auch lohnen.... Dennoch hoffe ich das keine für mich interessanten Spiele mehr released werden... Ich spiele nicht sonderlich gerne mit dem 3DS, Metroid Samus Returns und Ever Oasis fand ich sehr interessant aber auf 3DS Qualität hatte ich dann doch keine Lust... Fände es schade auf diese Weise weitere Spiele zu verpassen die eigentlich interessant sind aber sich dann Mangels Lust am 3DS, es mir dennoch nicht wert sind....

      alte Spiele werde ich aber immer wieder mal spielen, eventuell auch noch etwas nachkaufen, die Software Bibliothek des 3DS und DS ist ziemlich goldig...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS3) Nier
      (Switch) Fire Emblem Warriors

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, RDR2, Tales of Vesperia
    • Die aktuelle Releaselisten von Nintendo für den 3DS erinnern mittlerweile stark an die Wii U. Ich glaube nicht, dass noch sonderlich viel für den 3DS kommt, zumindest was große Titel wie Mario, Zelda und co. betrifft.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich immer zu haben. :D
    • Hmm habe mal gerade geschaut.Ist jetzt nicht so,dass gar nichts kommt.Es erscheint noch das neue Dragon Quest(die 3ds Version ist die beste, da zwischen neuer und Retro Grafik gewechselt werden kann),Jake Hunter als Mystery Adventure,Sushi Striker (casual),Shin Megami Tensei:Strange Journey Redux(Top Rollenspiel),The Alliance Allive(noch ein Jrpg),Radiant Historia : Perfect Chronology ( Jrpg:)).Persona Q2(noch eins haha) ,Yokai Watch 3 ,Detective Pikachu und Kirby Battle Royal. SInd gerade für mich als Rpg Fan echt klasse Titel dabei.Jetzt noch 2,3 kleinere Titel von Nintendo z.b sowas wie Pikmin letztes Jahr und es ist ein gutes Line-up.Denke aber da wird noch was angekündigt.Die Indies habe ich jetzt mal nicht aufgezählt.