Apokalyptische Liebesgeschichte – Song of Memories soll bald auch im Westen erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Apokalyptische Liebesgeschichte – Song of Memories soll bald auch im Westen erscheinen

      Schon mehrmals berichteten wir über den kommenden Visual Novel-Titel Song of Memories – nach einem ständigen Hin und Her herrschte allerdings Unklarheit über den Verbleib des Spiels im Westen. Publisher PQube möchte nun Licht ins Dunkle bringen und kündigte offiziell die Lokalisierung des Spiels für den Westen an. Die lokalisierte Fassung erscheint demnach im Laufe des Jahres und wird sogar als physische Fassung für die PlayStation 4 und Nintendo Switch verfügbar sein. Zur Ankündigung veröffentlichte man auch einen entsprechenden Trailer und eröffnete eine offizielle Webseite zum Spiel, welche unter anderem einige Screenshots birgt, die wir für euch weiter unten eingebunden haben.

      Song of Memories weicht in einigen Teilen vom klassischen Visual Novel-Schema ab. Natürlich dürfen charakteristische Romance- wie auch Ecchi-Elemente nicht fehlen – Charaktere sind in den Dialogen sogar interaktiv animiert, sodass sie auf das Gesagte von anderen Personen direkt reagieren können –, allerdings verbirgt sich hinter der heilen Welt, die der Protagonist erlebt wenn er Zeit mit den sechs verschiedenen Mädchen des Spiels verbringt, eine düstere Hintergrundgeschichte. Ein Virus schlägt Wellen und droht diejenigen von euch zu nehmen, die euch am nächsten stehen.

      Musik spielt dabei ebenso eine große Rolle. Über 30 Songs sind im Spiel enthalten und werden euch auf eurem Abenteuer, bei dem ihr eure eigenen Entscheidungen treffen (und mit den Konsequenzen leben) müsst, begleiten. Werdet ihr mit böswilligen Feinden konfrontiert, kommt zudem das musikalische Kampfsystem ins Spiel, welches wie ein Rhythmusspiel aufgebaut ist und für jede Menge Überraschungen sorgen wird.

      Weitere Details sowie einen Ersteindruck vom Spiel erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite sowie im frisch veröffentlichten Video- und Bildmaterial:





      Außerdem gewährt man uns einen ersten Blick auf das Cover der Handelsfassung für PlayStation 4 und Nintendo Switch.



      Habt ihr Interesse am Spiel? Dann gebt Song of Memories doch ein "Yeah!" im Spielprofil und tragt ein, dass ihr es gerne haben würdet.

      Quelle: PQube
    • Mein erster Gedanke: Kenn ich nicht, aber der Titel klingt nach etwas, das mir gefallen könnte...

      Mein zweiter Gedanke nach dem Video: Boobs :ugly:

      Ich mag Spiele, in denen Musik eine tragende Rolle spielt (sowohl in der Story/Thematik als auch in der Mechanik). Ich werde es mal im Auge behalten. Die Anpreisungen auf der Hersteller-Website klingen jedenfalls vielversprechend, gegen ein "musikalisches Meisterwerk" als Soundtrack hätte ich nichts einzuwenden. Mal den Preis für die Switch-Version abwarten :)
    • Sieht interessant aus und lohnt sich sicher weiter zu verfolgen.
      Ich mag solche virtuell Novels und musikalische Themen find ich auch cool ^^
      Also why Not?
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • Es sieht schonmal sehr interessant aus und ich bin gespannt, wie düster diese "düstere Hintergrundgeschichte" sein wird. Aber ob die Szenen, wie im Trailer angepriesen, in denen der Vorbau der Protagonistinen sehr präsent ist, in der Nintendo Switch-Version vorkommen werden, da hab ich irgendwie meine Zweifel…
      Was mir bei einem der Bilder aufgefallen ist: Einer von diesen zombieähnlichen Dingern im Hintergrund sieht ein bisschen aus wie (ich markiers lieber mal als Spoiler)
      Spoiler anzeigen
      Eren in Titanform

      Oder kommts nur mir so vor?

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      :thumbup: -2017 wird super- :thumbup: