Nintendo Switch-Spieletest: Darkest Dungeon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Darkest Dungeon

      Rundenbasierende Rollenspiele gibt es immer und wird es immer wieder geben. Mit Darkest Dungeon kommt ein weiterer Vertreter für die Nintendo Switch und stellt sich der harten Konkurrenz.

      Doch dieses Spiel macht auch einiges anders und konnte schon auf anderen Plattformen überzeugen. Warum das Spiel auch auf der Nintendo Switch eine gute Figur macht, könnt ihr im Test nachlesen.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Puh. Zu darkest dungeon einen test zu schreiben muss echt anstrengend sein, hat man ja das Spiel selbst nach einer Stunde Twitch nur rudimentär verstanden.

      Insofern gute Arbeit @Dirk Apitz aber ich fürchte wenn man das Spiel nicht kennt wird der test einen immer noch rätselnd zurück lassen. Die Wertung ist aber meiner Meinung nach absolut gerecht, mehr hätte das Spiel nur verdient, wenn es etwas weniger (teilweise frustrierender) grind wäre. Alles andere macht das Spiel imo fast perfekt!
    • Ja, das Spiel ist etwas komplexer und im Glossar findet man leider nicht zu allem ne Info. Auch ist es etwas nervig/anstregend nach fast jeder Runde sein Team neu zusammenzustellen, die anderen zum Stress-/Krankheiten/Ticks abbauen usw Da ist man manchmal mit organisieren und verwalten mehr beschäftigt, als mit den Dungeons.

      Dennoch tolles Spiel!


      Meine E3 Vorhersage: Juli Yoshi, August Mario Party mit Onlinemode, Anfang September Smash, Ende September Onlinemode, Oktober Animal Crossing, November Pokemon, Dezember Fire Emblem, Januar nichts, Februar Pikmin 4, März WiiU Port.
    • @Dirk Apitz

      Ja aber letztendlich ist es nur ein Wert der sich aufbaut. Was es komplex macht, ist dass er sich sehr vielseitig aufbaut, erstmal durch die Fackel, zweitens bei kämpfen und Fähigkeiten der Gegner, die wenig Schaden aber viel Streß machen, dann durch Objekte, die man falsch benutzt, Hindernisse für die man keine Schaufel hat und zuletzt durch andere gestresste Mitstreiter :D

      Ach und natürlich durch manche camping skills auch noch, wo man zb Witze auf Kosten von einem Charakter machen kann, den dadurch sehr stresst und die anderen etwas erleichtert.

      Natürlich kann man Streß auch durch kills und critical hits abbauen, ist manchmal ein Segen im Kampf, wenn das so zufällig kommt :D

      Ist einfach echt verdammt komplex :D

      @Rikuthedark
      Finde auch, dass es in dem Spiel zu viel micro management zwischen den Missionen gibt, nicht die Runs ermüden mich, sondern das Management zwischen den Runs.
    • @Talmanak Du kannst ja jeder Zeit den Dungeon abbrechen, auch im Kampf. Hätte Mal n Boss probiert und bin kläglich gescheitert und bin dann abgehauen, bevor meine Leute verrecken.


      Meine E3 Vorhersage: Juli Yoshi, August Mario Party mit Onlinemode, Anfang September Smash, Ende September Onlinemode, Oktober Animal Crossing, November Pokemon, Dezember Fire Emblem, Januar nichts, Februar Pikmin 4, März WiiU Port.
    • Darkest Dungeon war für mich bereits auf dem PC das beste Indie Spiel, dass ich je gespielt habe.

      Habe gehofft, dass dieses Spiel auf die Switch portiert wird und es mir natürlich direkt geholt.
      Die Portierung ist soweit in Ordnung. Etwas fummelig im Handheld Modus, da einige Informationen in winzigen Icons versteckt sind.

      Die Steuerung per Touchscreen ist nicht ganz so gut gelöst. Mir ist es oft passiert, dass ich beim lesen von Skills, den Skill aus versehen deselektiert habe.
    • @Ralf74 Artstyle ist natürlich Geschmackssache (ich mag ihn sehr) aber die Animationen sind minimalistisch, passend und gut gemacht.


      Meine E3 Vorhersage: Juli Yoshi, August Mario Party mit Onlinemode, Anfang September Smash, Ende September Onlinemode, Oktober Animal Crossing, November Pokemon, Dezember Fire Emblem, Januar nichts, Februar Pikmin 4, März WiiU Port.