Square Enix veröffentlicht Geschäftsergebnisse vom dritten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Square Enix veröffentlicht Geschäftsergebnisse vom dritten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

      Der japanische Publisher Square Enix hat heute morgen die neuesten Geschäftsergebnisse veröffentlicht. Bezogen auf den Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2017, also dem dritten Quartal des aktuellen Fiskaljahres, welches am 31. März 2018 endet, hat das Unternehmen folgende Ergebnisse erzielt:

      Gesamtes Unternehmen
      Yenumgerechnet in Euroim Vorjahreszeitraum (in Yen)
      Nettoumsatz56 Milliardenetwa 414,3 Millionen83,7 Millionen
      Betriebsergebnis7,9 Milliardenetwa 58,4 Millionen10,3 Millionen



      Für die ersten drei Quartale des aktuellen Geschäftsjahres (April - Dezember 2017) gab der Konzern einen Nettoumsatz in Höhe von 188 Milliarden Yen (circa 1,4 Milliarden Euro) und ein Betriebsergebnis von 33,7 Milliarden Yen (ungefähr 249,3 Millionen Euro) an. Während der Umsatz um etwa einen Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückging, stieg das Betriebsergebnis um 57,2 Prozent. Man erwartet jedoch niedrigere Ergebnisse als im letzten Jahr. Haupteinnahmequelle ist weiterhin der Geschäftszweig "Digital Entertainment". Hier konnte dank der starken Leistung von digitalen Verkäufen ein Anstieg in den Betriebsergebnis erzielt werden, obwohl der Nettoumsatz sank. Dies führt Square Enix auf den Rückgang an Veröffentlichungen von Blockbuster-Spielen zurück.

      Außerdem sind für dieses Fiskaljahr noch Erweiterungs-Disks von Dragon Quest X sowie die Veröffentlichung des Spiels für die Nintendo Switch geplant. Bis auf einige Smartphone-Spiele ist für die Zeit bis Ende März 2018 kein größeres Spiel geplant. Laut Takashi Mochizuki, Journalist beim Wall Street Journal, verzeichnete Square Enix vor allem in den USA höhere Einnahmen.

      Square Enix hat in Japan im aktuellen Fiskaljahr Dragon Quest XI für den Nintendo 3DS veröffentlicht und wird diese Woche Dragon Quest Builders für die Nintendo Switch veröffentlichen. Project Octopath Traveler ist bislang für eine Veröffentlichung in 2018 vorgesehen.


      Quelle: SQUARE ENIX HOLDINGS (1), (2), Twitter (Takeshi Mochizuki)

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Was ist denn bitte mit DQ XI geschehen? Wir hören reingarnichts von der Switch version und das kann doch nicht so lange dauern...

      @BANJOKONG Drücken wir die Daumen, das es endlich gezeigt wird und endlich ein Release Datum gibt.
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackgoku ()

    • @Puma
      Dragon Quest XI soll dieses Jahr in Europa erscheinen, jedoch gibt es bislang nur wenige Informationen über die Nintendo Switch-Version des Spiels, da diese auch noch nicht in Japan veröffentlicht wurde.
      Dragon Quest X ist bisher nur in Japan für verschiedene Systeme erhätlich.

      Durch Square Enix werden in den nächsten Monaten auch Fear Effect Sedna und Fear Effect Reinvented veröffentlicht.

      Und Project Octoptah Traveler stammt ebenso von Square Enix, wird hierzulande aber von Nintendo vertrieben und soll noch dieses Jahr erscheinen.

      Ansonsten noch morgen Dragon Quest Builders.

      Das sind zumindest die zukünftigen Spiele, von denen ich bislang weiß.

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marco Kropp ()