Take-Two veröffentlicht die Geschäftsergebnisse vom dritten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Take-Two veröffentlicht die Geschäftsergebnisse vom dritten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

      Der amerikanische Publisher Take-Two Interactive Software hat in der Nacht die neuesten Geschäftsergebnisse veröffentlicht. Bezogen auf den Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2017, also dem dritten Quartal des aktuellen Fiskaljahres, welches am 31. März 2018 endet, hat das Unternehmen folgende Ergebnisse erzielt:

      US-Dollarumgerechnet in Euroim Vorjahreszeitraum in US-Dollarim Vorjahreszeitraum in Euro
      Netteinnahmen480,840 Millionenetwa 392,273 Millionen476,473 Millionenetwa 388,710 Millionen
      Bruttogewinn212,857 Millionenetwa 173,650 Millionen165,399 MIllionenetwa 134,934 Millionen
      Nettoergebnis25,140 Millionenetwa 20,509 Millionen- 29,842 Millionenetwa - 24,345 Millionen



      Die meisten Nettoeinnahmen stammen aus den USA mit 282,338 Millionen US-Dollar (circa 230,333 Millionen Euro). Durch digitale Verkäufe konnten 258,442 Millionen US-Dollar eingenommen werden (ungefähr 210,838 Millionen Euro), wozu hauptsächlich Grand Theft Auto Online, NBA 2K18, WWE 2K18 und WWE SuperCard sowie Sid Meier's Civilization VI beitrugen. Die Nettoeinnahmen auf Konsolen betragen 394,461 Millionen US-Dollar (etwa 321,951 Millionen Euro).

      Als Highlight wird bei Rockstar Games unter anderem L.A. Noire aufgeführt, welches letztes Jahr für die Nintendo Switch erschienen ist. Im Label 2K ist neben NBA 2K18 auch WWE 2K18 für die Nintendo Switch veröffentlicht worden. NBA 2K18 wurde insgesamt fast 8 Millionen Mal ausgeliefert, was 25 % mehr als die Menge des Vorgängerspiels in der Zeit vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2016 ist. Die gesamte Menge der Spieler und die täglich aktiven Benutzer des Spiels sind gegenüber dem Vorjahr ebenfalls um 20 % gestiegen. NBA 2K18 ist derzeit auf dem Weg, das erfolgreichste Sport-Spiel von Take-Two zu werden.

      Bisher hat das Unternehmen keine Informationen zu weiteren Spielen für die Nintendo Switch veröffentlicht. Bislang sind nur drei künftige Titel für dieses Jahr aufgeführt, nämlich ein DLC zu Sid Meier's Civilization VI und Kerbal Space Program: Making History Expansion, beides für PC, sowie das von Rockstar Games entwickelte Red Dead Redemption 2, welches erst am 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Außerdem wurde im letzten Jahr das Publishing-Label Private Division gegründet.

      Take-Two Interactive Software hat scheinbar großen Erfolg mit NBA 2K18. Auch wenn es keine konkreten Verkaufszahlen der Nintendo Switch-Versionen gibt, so sind im letzten Jahr drei Spiele für das System erschienen, unter anderem das gerade erwähnte NBA 2K18. Welche Spiele von Take-Two würdet ihr gerne auf der NIntendo Switch sehen?

      Quelle: Take-Two Interactive Software, Twitter (Daniel Ahmad)

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Denke die Verkaufszahlen auf der Switch könnten so viel besser sein, wenn da nicht der Zusatzdownload wäre. L.A. Noire und NBA sind fast gleichwertig mit den anderen Konsolen, wenn man dann aber 25 GB runterladen muss, schreckt das viele ab. Ich möchte da auch nicht Take Two die Schuld geben sondern eher Nintendo. Finde da hätte man die ruhig unterstützen können. Echt Schade :/
    • nicht gut das sich 2k18 so gut verkauft hat... die micro Transaktionen in dem Spiel würde ich schon als eine ziemliche Frechheit ansehen, die Zahlen geben T2 aber offensichtlich keinen Grund dies zu ändern....
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Days Gone, Pokemon Switch, Octopath Traveler, Detroit BH, TheWorldEndsWithYou, Code Vein