Auch im zweiten Verkaufsjahr soll die Nintendo Switch mit vielen Titeln und neuen Ideen unterstützt werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch im zweiten Verkaufsjahr soll die Nintendo Switch mit vielen Titeln und neuen Ideen unterstützt werden

      Die ersten neun Monate des ersten Verkaufsjahrs der Nintendo Switch verliefen mit weltweit circa 12 Millionen Auslieferungen bereits sehr erfolgreich. Auf dem letzten Investorentreffen wurde nun nach dem zweiten Verkaufsjahr gefragt. Tatsumi Kimishima, Shinya Takahashi und Shigeru Miyamoto sprachen über die Bedeutung der nächsten zwölf Monate für die Konsole sowie über Ankündigungen für diesen Zeitraum.

      Kimishima meldete sich zuerst zu Wort. Das erste Verkaufsjahr der Nintendo Switch sei wichtig gewesen, da das Unternehmen mit einer Vielzahl an Titeln die Kunden schnell mit der Konsole vertraut machen wollte. Im zweiten Jahr liege der Fokus darauf, erneut eine große Anzahl an Titeln zu veröffentlichen – von denen manche bisher noch nicht angekündigt seien – und dabei alle verschiedenen Spielweisen der Nintendo Switch zu berücksichtigen. Fans sollen sich auf „neue und interessante“ Produkte freuen.

      Auch Takahashi betonte, dass im kommenden Geschäftsjahr eine große Zahl an neuen Titeln kommen muss. Das sei dadurch gewährleistet, dass Nintendo intern neue Entwickler ausbildet, die sowohl Spiele für ein größeres Publikum als auch für Core-Gamer entwickeln sollen. Da ebenfalls die Produktionsleitung, das Team des globalen Marketings und das Sales Team im direkten Austausch mit den einzelnen, internen Entwicklerteams stehen, sei die Planung für die Veröffentlichungen im kommenden Fiskaljahr besonders gut möglich.

      Miyamoto denkt bereits weiter als das kommende Verkaufsjahr der Nintendo Switch. Er erwähnte, dass momentan die Lebenszeit von Hardware zwischen fünf und sechs Jahren liege. Da die Nintendo Switch aber einzigartige Funktionen habe, die zur Zeit keine andere Hardware aufweist, arbeiten die Entwickler daran, diese Funktionen in ihre Spiele einzubauen. Damit sollen sie die Laufzeit der Nintendo Switch verlängern. Die Fans dürften sich freuen, so Miyamoto, wenn es Nintendo gelingen sollte, auf diese Art die Nintendo Switch länger unterstützen zu können.

      Kimishima sprach von bisher unangekündigten Titeln, die im kommenden Verkaufsjahr für die Nintendo Switch erscheinen sollen. Welche Titel, denkt ihr, können damit gemeint sein?

      Quelle: Nintendo
    • Ja, dann haut doch mal die restlichen Erscheinungsdaten der Spiele raus, die die Switch noch rocken sollen :D
      Ich habe, wie jeder andere hier, auch Wünsche womit die Switch gefüttert werden soll.
      Ich lasse mich jedoch auch gerne von Nintendo überraschen, sowohl als Publisher und auch als Entwickler :)

      Ich hoffe unter anderem auf:
      - Animal Crossing
      - Pokémon
      - Super Smash Bros.
      - Stardew Valley, als Retail Variante (Ich mag Retail lieber <3 )

      HYPED!!!
    • Mal schauen ob sies wieder schaffen jeden Monat einen Titel rauszuhauen.
      Februar: Bayonetta Collection
      März: Kirby Star Alies+ Hyrule Warriors
      April: Mario Tennis Aces (?)
      Mai: Donkey Kong Country TP+ Dark Souls
      Juni-Dezember: ???

      Pokemon, Fire Emblem und The World ends with you werden auch noch dieses Jahr kommen. So 3-4 Neuankündigungen sollte Nintendo noch bringen.
      AC SWITCH 2019 IM REEEEEEEEEEEEEEEEEEEEAAAAAAAAAAAAAAAADYYYYYYYYYY :kirby_happy: :kirby_happy: :kirby_happy: :kirby_happy: :kirby_happy: :kirby_happy: :kirby_happy:
    • Zunächst mal sollte man nicht vergessen, dass "das zweite Jahr" der Zeitraum vom 03.03.2018 bis 02.03.2019 gemeint ist.
      Und wenn man die Ankündigungsweise von Nintendo seit dem Switch-Event im Januar 2017 und insbesondere in der Zeit danach verfolgt hat, dann hat man sicher auch festgestellt, dass Nintendo es vermeidet, langfristige Ankündigungen zu machen und dann lieber das bringt, was in den nächsten 2-3 Monaten erscheinen wird. Was ja auch super ist.

      Es gibt für die Switch bereits in den ersten 11 Monaten so viele erstklassige Spiele, selbst wenn man wie ich nur Retail-fixiert ist. Und sie werden es dieses Jahr noch krachen lassen. Aber ich wage mal eine Vermutung, dass große Ankündigungen möglicherweise erst auf der E3 kommen.
      Bis zum Marktstart von NIntendo Labo sind es noch 2 Monate, ich kann mir vorstellen, dass Nintendo hier vorerst keine Ablenkung schaffen will, indem sie kommende Spiele ankündigen.

      Und es sind ja bereits (nicht nur von NIntendo) ca. 20 Titel angekündigt, die noch vor der E3 kommen müssen. Und ich begrenze mich dabei ebenfalls nur auf Retail. 20 Titel in 18 Wochen, darunter Nintendo Labo, das sollte doch reichen, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • ich glaube nicht das noch was besonderes bis zum Sommer kommt... halt größtenteils nur das wovon wir schon wissen...

      aber auch ich vergesse nicht Pokemon, Fire Emblem und TheWorldEndsWithYou... das ist schonmal nicht wenig, aber ich bin ziemlich sicher da kommen in der 2. Jahreshälfte noch mehr tolle Spiele und ich freue mich drauf... die eher dünne erste Jahreshälfte genieße ich aber auch da ich viele echt gute Spiele aufzuholen habe...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5