Harvest Moon 3D: A New Beginning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Harvest Moon 3D: A New Beginning

      Hi :)

      dieses Game zock ich nun schon locker 2-3 volle Monate. Mein erstes Harvest Moon Game war Tale of Two Towns auf dem 3DS. Aber ich hab es abgebrochen da es mir zu viel war jedes mal meine Kuh mit dem Touchpen zu "streicheln" ... nun was ich sagen wollte ist, dieses Game hier (A New Beginning) ist das härteste und mühseligste Game das ich jemals gezockt hab in meinem ganzen Leben. Tale of Two Towns ist nichts dagegen.

      Aber zuerst zum Anfang. Harvest Moon Games sind oft sehr repetitiv. Alles wiederholt sich und nach langem hin und her schaltet sich jedes Mal etwas frei und die Farm verändert sich mal hier und da. Aber in diesem Game den ich als Reboot und Anfang der Harvest Moon bzw. Story of Seasons Reihe(ja ich zähle new beginning zu sos) sehe ist alles so mühselig. Ich hab noch nie ein Game nicht durchgespielt das ich angefasst hab aber hier ist es echt zu krass. Ich bin mir sicher es gibt nur eine Handvoll Gamer, die das Ende wirklich gesehen haben.

      Ich komme aus der NES Ära. Hab aber auch Commodore gezockt und Amiga. Ich weiß fast alles über Games und bin einer Challenge nicht abgeneigt aber hier stoße ich an meine Grenzen, die ich überwinden werde. Man muss jeden Tag den selben Laufweg nehmen und Materialien sammeln. Jeden Tag die zukünftige Braut besuchen und die selben Gespräche lesen oder Geschenke geben. Alle Zutaten müssen durch mehrere Produktionsprozesse mühselig erwirtschaftet werden. Nach und nach macht man immer neue Zweige auf der Farm. Mal Honigherstellung, mal Farm, mal Tiere mit Wolle und Milch.

      Das schlimmste kommt jetzt. Es gibt einen "Plan" vom Bürgermeister und je nach Plan muss man wirklich "alles" im spielen machen und das dauert extrem viel Zeit um in der Story vorwärts zu kommen. "Vergisst" man schonmal eine bestimmte Sorte Blumen oder z.B. Yamswurzeln dann muss man ein ganzes verflixtes Jahr "warten" und es vom neuen ernten oder z.b. 3Mal eine Gartentour gewinnen was 3 Monate in Anspruch nimmt oder Samen ständig düngern und verbessern. Bis zur Heirat mit dem Doppelbett war es auch ein monatelanger Weg. Mir kommt das Grauen wenn ich an Story of Seasons denke aber die Stadt ist wenigstens schon fertig gebaut und keine Pläne. Ich denke A New Beginning ist das härteste und längste Harvest Moon bzw. Story of Seasons Game ever bis jetzt. Ich werde es auf jeden Fall durchzocken aber berstimmt kein zweites Mal. Hab mir alle Herzevents auf YT angeschaut und bin mit meiner Herzdame zufrieden. Die Götter mögen allen Strebenden Kraft geben für dieses schwierige Unterfangen!

      SALUTE!