Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (05.02.18 - 11.02.18)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr schwache Zahlen für Dynasty Warriors 9. Die DW-IP scheint sich wohl im Absturz zu befinden.
    • Also ich war der Meinen das Nintendo noch immer ersten Jahr was Ende März 2018 endet anfangs 9 Millionen absetzen wollte und dann auf 10 Millionen erhöhten.

      Bis 31.12.17 waren es aber schon über 14 Millionen

      Nintendo will ab dem zweiten Jahr 20 Millionen Geräte zu den bisher erreichten ausliefern.

      Zumindest war das mein Verständnis.

      Naja mal schauen was sie noch Ankündigung werden. Zumindest bin ich zuversichtlich, das mit den richtigen Games es auch sich erreichen lässt und Kimishima hat schon weitere Games für 2018 angekündigt. Die 2018 in directs angekündigt und ausgeliefert werden soll
    • Ist doch eh noch viel zu früh um wirklich was sagen zu können wir haben gerade mal Mitte Februar. Nintendo selbst oder besser der President hat doch schon gesagt das sie noch einige unangekündigte Games fürs Jahr haben. Keine Ahnung warum jetzt einige drauf beharren das die unbedingt jetzt sofort angekündigt werden müssen. Nochmal die Switch verkauft sich in relativ schwachen Monaten um die 45-50k die Woche ohne neue Games. Solche Zahlen haben teilweise die PS2 und Wii damals nicht geschafft was aus ihnen geworden ist dürfte jeder wissen. Nintendo wird schon noch was zeigen vor der E3 aber die richtig großen Sachen werden erst dort gezeigt und dann zum Ende vom Jahr kommen.
    • @justchriz ja du hast recht das solche aussagen so verstehen kann, aber sie bringen doch "Top Titel" wie Yoshi und Kirby, was schon mal zwei Stück wären für das erste Halbjahr, wenn dich diese Spiele aber nicht Interessieren ist das nicht der Schuh von Nintendo. :whistling: Aber es sind Grundsätzlich beliebte IP´s von Nintendo auch wenn sie natürlich nicht an Mario oder Zelda ranreichen.
    • Das ist eben das Ding dabei. Ich mein, ich hab für dieses Jahr schon 4 Spiele auf PS4 durch gespielt und für mich war keines ein Fehlkauf. Am nächsten bin ich dran und die nächsten 3 oder 4 (mal schauen) kommen bis Ende März. Das sind alles keine Indies. Zwar von Thirds, ja, das ist ma allerdings egal.

      Für Switch habe ich hier jetzt Lost Sphear noch liegen. Genau, liegen. Habe es für Switch gekauft, weil ich den Ansatz, beim TV schauen zocken zu können super finde. Wobei es auch quatsch war, da ich das extrem oft mit Remoute Play am Lapi mache mit der PS4. Das war eher nen "ach, kaufen wa es halt für Switch, dann habe ich wenigstens 2 Spiele dafür, Grafik ist ja gleich" kauf.

      Komm wegen anderen Spielen aber nicht zum zocken (ok, das ist PP^^).

      Doch schaue ich jetzt nur auf die Switch, dann wüsste ich (noch) nicht was ich in den nächsten 6 Monaten dafür kaufen könnte/würde und das meine ich nicht mal böse. Natürlich ist Japan Nintendo Land. Es sei ihnen ja auch gegönnt. Nur wenn ich hier wieder einige Kommentare lese, dann braucht ihr euch über gegen Kommentare nicht wundern.

      Xeno 2 war ein mega Spiel und ich danke auch jedem der im Forum geholfen hat bei Fragen. Doch manchmal, bei News Kommentaren, sry, da kann man einfach nicht anders reagieren. Einerseits will keiner diesen dämlichen Konsolen Krieg, er wird aber entweder offen oder zwischen den Zeilen gerne provoziert und das von beide Seiten.

      Ich selbst finde es ja sogar befremdlich das ich Mana auf der PS4 zocke und nicht auf der Switch (wegen Nintendo halt).

      Würden bestimmte Spiele für Switch kommen, wären die Day One kauf. Diese sehe ich für mich aktuell aber noch nicht.
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
      Release Liste 2017/18
    • @CloudAC

      Ich wusste auch nicht, warum ich mir damals zum Release die Ps4 geholt hatte.

      Ich meine Killzone war nett, knack eine unterirdisches Spiel und Resogun halt nett. Das waren die Exklusive die es nur auf der PS4 gab

      Und was kam dann Ports, Ports Ports. Zwar immer etwas hübscher, aber Ports. Selbst Third haben erstmal nur geported. Ach ja und Indies ohne Ende.
      Hätte ich mir nicht destiny gekauft. Hätte ich bis Bloodborne nichts auf der Konsole gezockt. Das war 2015

      Ich kann dich verstehen. Wenn die Entwickler vor vier Jahren die devs für die Switch erhalten hätten, dann wäre die Sache wohl heute anders

      Aber hey, Monster Hunter World hatte vier Jahre Entwicklung. Selbst Secret of Mana soll schon mehre Jahre in Entwicklung sein. Das muss Nintendo wissen und vor sorgen, das kann nicht angehen. Das geht so nicht

      Ich finde auch scheisse, das Nintendo nicht vor vier Jahren die Entwickler bekannt gegeben haben, was Sie vor haben und Den Thirds so viel Zeit wie nötig Für gute Spiele gibt.

      Ich meine Nintendo hätte es besser wissen müssen. Man muss sich eben doch erstmal beweisen. Da reicht einfach ein Xenoblade, Splatoon, Mario Kart, ein Mario und ein Zelda und Mario crossover in den ersten 11 Monaten nach einen Release nicht. Da muss mehr Kommen.

      Sony zeigt es doch, wie man es nach über 4 Jahren Release richtig macht.

      Erstmal 2014 und 15 alles ankündigen und so zwischen 2018 und 2020 releasen, oder gleich für Ps4 ankündigen und für Next gen releasen

      das war Sarkasmus. Ist wie mit essen hat nicht jeder
    • @EdenGazier
      Ja man sollte den Leuten diese Spiele vorher schon zeigen, damit man schon im Vorfeld weiß, womit man zu rechnen hat, auch wenn der Release noch in weiter Ferne ist, aber das Wissen, dass es kommt, das beruhigt ungemein. Sollte Nintendo sowas wie Luigi's Mansion, Animal Crossing und Co planen, wieso sagen sie das nicht einfach und machen da so ein Geheimnis draus. So muss man dann hoffen und bangen, ob die Spiele auch wirklich erscheinen, die man haben möchte. Spiele wie Detroit Become Human oder The Last Of Us 2 wurden schon sehr lange vor dem Release angeteasert, damit man schon eine Vorfreude hat und immer wieder gibt es Infohäppchen um den Hype weiter anzufachen. Bei Zelda hat Nintendo das sehr gut gemacht, wieso machen sie das nicht immer so?