Nintendo ist für Zusammenarbeiten mit anderen Partnern als DeNA bezüglich Smart Device-Titeln offen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo ist für Zusammenarbeiten mit anderen Partnern als DeNA bezüglich Smart Device-Titeln offen

      Diamond Online hatte die Chance, den Präsidenten von Nintendo – Tatsumi Kimishima – zu interviewen. In diesem sagte er unter anderem, dass Smartphone-Titel zusammen mit den Titeln auf ihren eigenen Plattformen existieren können. Sie planen immer noch, zwei bis drei Smart Device-Titel im Jahr zu veröffentlichen, wobei das Geschäftsmodell vom Charakter abhängt, auf dem der jeweilige Titel basiert. Kimishima erwähnte zudem Miitomo, welches im Mai eingestellt wird. Diese App bezeichnet er als Lernerfahrung.

      Zuletzt erwähnt der Präsident noch, dass Nintendo nicht unzufrieden mit der Partnerschaft zwischen ihnen und DeNA sei. Da aber noch mehr Spiele auf dem Weg seien und bereits veröffentliche Apps stetig erweitert werden, sind Partnerschaften mit anderen Unternehmen möglich.

      Welche Unternehmen könnten eurer Meinung nach dafür in Frage kommen?

      Quelle: Twitter (1), (2)