Nintendo Switch-Spieletest: Mercenary Kings: Reloaded Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Mercenary Kings: Reloaded Edition

      Ihr kennt die Mercenary Kings nicht? Habt ihr etwa die Kickstarter-Kampagne vor ein paar Jahren nicht "gebackt"? Für Monate waren die Kings bei Steam in der "Early Access-Phase", da hätten sie euch doch auffallen müssen. Selbst auf der PlayStation 4 haben sie sich über die Insel geballert und konnten sich dort im PlayStation Store platzieren. Erst jetzt, mit der Veröffentlichung der "Reloaded-Edition", fallen sie euch also hier auf? Na toll, da geht es euch ja wie mir. Wo waren wir denn die ganzen letzten Jahre bloß?

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Guter Test!

      Wer mit Spielen wie Contra/Probotector oder Metal Slug aufgewachsen ist, wird sich hier wohlfühlen!
      Die 100 Levels bieten auch was für ihr Geld, denn die Missionen bieten nicht nur stupides querbeetes Ballern auf alles, das sich bewegt.
      Mit persönlich hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht und ist für mich einer der Überraschungs-Hits im Februar! :thumbup:
    • @gerdsen Die haben auch nen Shitstorm verdient...es wollen immer noch sehr viele Leute ihre Spiele im Regal haben. Natürlich ist es für kleine Entwickler schwierig dies zu realisieren und von daher ist es gut, dass sich Limited Run diesem Thema annimmt, aber diese limitierten Veröffentlichungen sind einfach küsntliche Verknappung und somit kaufen viele Leute diese Spiele dann trotzdem nicht, weil sie kein physisches Exemplar bekommen haben.

      Wie man zum Beispiel an diesem Spiel für die PS4 sieht, haben die überhaupt nichts verändert:
      limitedrungames.com/collection…run-110-revenant-saga-ps4

      IN 4 Tagen bestellbar und limitiert auf 4000 Einheiten...
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros Twitch-Kanal
    • Limited Run Games haben sich halt mittlerweile einen Namen gemacht. Sie kalkulieren genau, indem sie eine bestimmte Menge produzieren, die auch wirklich verkauft wird. Mittlerweile gibt es sogar Sammler, die einfach die komplette Collection von Limited Run Games haben wollen, somit wird es deutlich schwieriger da ranzukommen. Ich glaube bei der Switch wird es nochmal einen echt heftigen Run geben, wenn die auch Switch-Spiele machen.

      Ist natürlich blöd, wenn man da feste Termine vorgibt und die Sachen dann innerhalb von ein paar Minuten weg sind. Ist ein bisschen wie Glücksspiel. ^^
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Splatterwolf So sieht's aus und dann darf sich jeder noch 2 Exemplare kaufen, wovon eines garantiert bei eBay landet. Ich bin selbst Sammler im Nintendo-Bereich, jedoch hätte ich gerne die Disc-Version der Shantae-Teile für die PS4 gehabt, da diese ja nicht physisch für die WiiU kamen...naja mittlerweile gehen die für 120€ pro Stück bei eBay weg. So was macht einen gewissen Markt einfach kaputt, genauso wie die Köpfe einiger Leute. Wer da alle haben will, braucht ne Menge Glück und vor Allem Kohle. Ne Nachproduktion gibt es nicht, egal wie hoch die Nachfrage ist. Die Shantae-Spiele habe ich deswegen immer noch nicht, weil ich mir diese digital nicht kaufen will, um sie irgendwann nicht mehr spielen zu können. Wäre ja nicht das erste Mal, dass irgendeine Lizenz verschwindet.
      Das die Switch-Spiele bringen werden ist bereits bestätigt worden von ihnen. Die ersten werden Flinthook und Mercenary Kings. Bin mal gespannt wie viele die produzieren...
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros Twitch-Kanal
    • @Kurojin
      Ich denke, die Nachfrage nach Switch-Spielen wird sicherlich noch größer sein. Kann verstehen, dass es auch was für Sammler ist, nur nutzt das ja Keinem, wenn es dann nachher für viel Geld auf anderen Plattformen landet, wenn Fans Bock drauf hätten.

      Ich bin jedes Mal froh, wenn die Indie-Spiele bei "normalen" Publishern landen, denn da gibt es durchaus einige Games, die ich mir gerne ins Regal stellen würde.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • So sehr ich Retailspiele mag, so etwas wie Limited Run möchte ich nicht unterstützen.

      Ein ähnlich gelagertes Problem gibt's auch mit Limited Editions, aber da hat zumindest jeder Interessent die Möglichkeit eine Retailversion zu bekommen.

      Schade, eine Retailversion von Mercenary Kings wäre auf meinem Einkaufszettel gelandet.
      Even the darkest Night can be broken by Light.