Nippon Ichi Software teilt neue Informationen, Bilder und einen Trailer zu The Liar Princess and the Blind Prince

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nippon Ichi Software teilt neue Informationen, Bilder und einen Trailer zu The Liar Princess and the Blind Prince

      Das Unternehmen Nippon Ichi Software ist bekannt für seine opulenten Rollenspiele, wie Disgaea, die gerne mal einen Umfang von mehreren Dutzend Stunden aufweisen können. Mit The Liar Princess and the Blind Prince präsentierten sie uns vor kurzem ihr neuestes Projekt, zu dem bislang noch nicht viel bekannt war. Unsere Kollegen von Gematsu haben nun die ersten Informationen, die vom Unternehmen zum Titel geboten wurden, ins Englische übersetzt. Daher können wir euch nun eine deutsche Übersetzung präsentieren.

      Das Spiel soll laut den neuesten Infos in verschiedene "Stages" unterteilt sein, die man abschließen muss, um fortzuschreiten. Dabei muss man Rätsel lösen, wofür es nötig ist, dass ihr die Verwandlung der Prinzessin in ein Monster geschickt einsetzt. Wenn man einen Abschnitt mal nicht schafft, weil er zu knifflig ist, kann man ihn mit einer besonderen Funktion auch überspringen. So kann jeder das komplette Spiel durchspielen. Sobald ein Level abgeschlossen ist, kann man es erneut besuchen. In den verschiedenen Umgebungen sind nämlich Items versteckt, die bestimmte Nebenhandlungen auslösen können.

      In Hinsicht des Grafikstils schlägt der Titel sehr in die Indie-Kerbe. Ein Großteil aller Elemente auf dem Bildschirm wurden dabei von Hand gezeichnet und durch "Multiple Scrolling" wird dem Spieler die Tiefe des Waldes vermittelt. Das Ziel, was die Entwickler hier vor Augen hatten, ist es, ein Videospiel mit einem Bilderbuch zu fusionieren. Das schlägt sich auch in der Narrative der Handlung wieder, die von einem Sprecher und dem Umschlagen von Buchseiten begleitet wird.

      Zudem hat uns NIS noch einen Trailer dagelassen, der ebenjene Handlung in den Mittelpunkt stellt. Da dieser komplett auf Japanisch ist, hier ein kleiner Überblick: In einem Wald lebte einst ein Monster in Wolfsgestalt, welches eine wunderschöne Stimme hatte, die es stets zum Singen nutzte. Eines Tages hörte es nach dem Singen Applaus. Ein junger Prinz stand auf einem Felsen unter ihm. Wegen einer Laune verschonte das Monster das Leben des Jungen, woraufhin der Prinz jeden Abend kam, um die Kreatur singen zu hören. Eines Tages jedoch versuchte der Prinz den Felsen des Monsters zu erklimmen. Da versuchte die Kreatur, seine Augen zu verbinden, kratzte ihn aber derart im Gesicht, dass er erblindete. Daraufhin gab sich das Monster, welches der Junge nie zu Gesicht bekam, als Prinzessin aus und zog mit ihm aus, um bei der Hexe des Waldes sein Augenlicht wiederherzustellen.



      In unserer Spiele-Gallerie findet ihr außerdem die neuen Bilder zum Titel:



      Was haltet ihr von der Prämisse der Märchen-/ Bilderbuch-Präsentation. Freut ihr euch auf den Titel, oder haltet ihr lieber Abstand?

      Quelle: Gematsu, YouTube (nippon1software)
    • Da ich mein Konto aus persönlichen Gründen kündigen werde, entferne ich vorab all meine verfassten Beiträge, bitte um Verständnis, und wünsche der Community weiterhin noch eine schöne Zeit hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hyrule_Sweet_Hyrule ()

    • schaut gut aus, sehr interessant würde ich glaube ich kaufen ... weckt in mir auch irgendwie den Wunsch das "the Witch and the hundred knight" ebenfalls ne feine Sache auf der Switch wäre.. Würde ich mir definitiv von Nippon Ichi auch noch wünschen :D
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5