Chucklefish Games stellen eine neue Einheit aus Wargroove vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chucklefish Games stellen eine neue Einheit aus Wargroove vor

      Ein weiterer Monat ist vergangen und nun beglücken uns die Entwickler von Wargroove erneut mit neuen Informationen über ihr kommendes Taktik-RPG. Letztes Mal noch mit der Ankündigung eines neuen spielbaren Charakters vertreten, ist heute mal wieder eine neue Einheit für das Spiel an der Reihe. Denn dieses Mal dürfen wir euch die brandaktuelle Einheit Ritter vorstellen:



      Der Ritter besitzt eine hohe Laufreichweite und teilt eine Menge Schaden gegen sämtliche Gegnertypen aus. Während viele Einheiten keine Chance gegen den Ritter haben, können gerade Speer-Einheiten besonders gut gegen gerade jene ankommen. Die passive Fähigkeit kommt mit einem Angriffsboost daher und wird ausgeführt, wenn die maximal mögliche Reichweite bestritten wurde innerhalb einer Runde.

      Sagt euch die Einheit zu?

      Quelle: Wargroove Entwickler-Blog
      ----------------------------

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • hah ne frage am Ende, ich fühle mich irgendwie immer gezwungen darauf zu antworten.... stehe der neuen Einheit neutral gegenüber wie dem Spiel eben auch...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5, life is strange
      (Switch) Fire Emblem Warriors

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, TheWorldEndsWithYou, Fire Emblem Switch, RDR2, Tales of Vesperia
    • Immer dieses geschreie nach einem release Datum -.- aber dann meckern wenn dieser sich verschiebt weil man nur einen release veröffentlicht hat wegen dem ganzen Geschrei danach, damit zumindest der Teil endlich verstummt.
      Der einzige Zweck es zu wissen ist sowieso höchstens nur eine Geldplanung bzw. Spieleinteilung weiter nichts. Früher bekommt man das Spiel mit Release auch nicht wie ohne.
      Das Datum zu wissen wird für den großteil eh nichts ändern. (außer vielleicht etwas weniger sorgen haben ob es überhaupt noch erscheint aber das ist in den meisten Fällen eh sicher wenn das Spiel schon relativ bekannt ist)
    • @Wowan14

      Ehm nein.

      Wenn man ein Datum hat dann sehnt man den Tag X herbei. Wird ständig nur gesagt ja es kommt im Laufe des Jahres, dann ist der innere Hype nicht zu befriedigen.

      Ich freu mich immer wenn ich das Datum habe und mit jedem Tag der näher rückt wird die Freude größer
    • @Wowan14

      Na dann ein Release der auch eingehalten wird.

      Kommt mir so vor als hätten sie erst ein halbes Jahr nach Ankündigung angefangen, das Spiel zu programmieren..

      Es ist ach viel interessanter zu wissen, wie weit die Fertigstellung ist.

      Sorry, aber man mit Einheiten Präsentation, mag ja beim ersten oder zweite Mal Funzen, aber nur noch ohne Status der Fertigstellung, sind nur Notnagel um nicht in die Versenkung der Vergessenheit zu geraten.

      Entweder sie wollen Kohle verdienen oder nicht. Aus reiner Nächstenliebe entwickeln die das Spiel nicht.

      Dann will ich als Konsumer von Games die mich interessieren, Release Daten oder wenigsten aktueller Stand der Fertigstellung.

      Denn als Gegenleistung bekommen Sie mein Geld.

      Wie du siehst gehen nun mal die Meinungen auseinander. Generell nerven diese Häppchen Art von Infos die nichts aussagen nur um wieder in aller Munde zu sein