Neue Nendoroid- und Figma-Figuren im Anmarsch – Mythra aus Xenoblade Chronicles 2, Inkling-Mädchen aus Splatoon und mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Nendoroid- und Figma-Figuren im Anmarsch – Mythra aus Xenoblade Chronicles 2, Inkling-Mädchen aus Splatoon und mehr

      Leidenschaftliche Sammler und Enthusiasten der Videospiel-, Film-, Fernseh- und Anime-Welt schauen derzeit gespannt nach Japan, wo am heutigen Tag die Winter-Ausgabe der Wonder Festival 2018-Messe stattfindet. Das Spektakel findet zweimal jährlich statt und bietet seinen Besuchern einen Blick auf kommende hochqualitative Figuren und Sammelgegenstände von begnadeten Produktionsunternehmen wie Max Factory oder Good Smile Company. Mit von der Partie in diesem Jahr sind selbstverständlich auch wieder die beliebten Nendoroid- und Figma-Figuren, wobei es auch einige Vertreter anderer Figurenserien zu bestaunen gibt. Wir wollen uns dabei auf die für Nintendo(-Konsolen) relevanten Figuren beschränken und beginnen gleich einmal mit einem Highlight.

      Vergangenen Dezember kündigte die Good Smile Company an, eine "1:7-Figur" von Pyra, der legendären Aegis aus Xenoblade Chronicles 2, herzustellen. Heute können wir mit Freuden berichten, dass auch Mythra aus Xenoblade Chronicles 2 eine "1:7-Figur" erhalten wird. Man plant die imposante Figur noch in diesem Jahr herauszubringen, bald soll sie auch schon vorbestellt werden können. Anhand erster Impressionen von Besuchern der Messe wird deutlich, dass sich die Figuren von Pyra und Mythra ergänzen und so, nebeneinander hingestellt, ein harmonisches Gesamtbild ergeben sollen. Dazu haben wir einige Bilder für euch zu bestaunen:











      Das war aber noch nicht alles für Xenoblade Chronicles 2-Fans von der Figuren-Messe. Überraschenderweise erwartet uns auch eine Figur von Sirene aus dem großen RPG-Abenteuer, wobei genauere Details zum aktuellen Zeitpunkt nicht verfügbar sind. Dafür können wir euch aber zumindest zwei Bilder zur monströsen Waffe zeigen.



      Auch bei der Kategorie der putzigen Nendoroid-Figuren gibt es Neues zu berichten. Zum einen erhalten wir einen ersten Blick auf die bemalte Fassung des Wächter-Nendoroids, den wir erstmals letzten Juli zu Gesicht bekommen haben. Zum anderen erwarten uns einige Neuankündigungen, wie ein Lilly-Nendoroid (Pokémon Sonne und Mond), ein Blau-Nendoroid (1. Generation der Pokémon-Spiele) und ein Mega Man X-Nendoroid. Manche davon wurden bereits als unbemaltes Modell vorgestellt, andere erhielten bislang nur ein Werbebild.









      Wer den zierlichen Nendoroid-Figuren nichts abgewinnen kann, der wird möglicherweise Gefallen an den neuangekündigten Figma-Figuren finden. Zu den Neuheiten zählen eine Lilly-Figma-Figur, die auf ihrem Aussehen aus Pokémon Ultrasonne und Ultramond basiert, sowie eine Inkling-Mädchen-Figma-Figur. Obwohl das Inkling-Mädchen dem Design des ersten Splatoon-Ablegers entspricht, soll eine erweiterte DX-Fassung der Figur euch erlauben, sie wie das Inkling-Mädchen aus Splatoon 2 aussehen zu lassen.







      Man mag es nicht glauben, aber noch sind wir nicht am Ende der Fahnenstange für die Ankündigungen des heutigen Tages. Der Figuren-Hersteller Kotobukiya will wieder einmal für Nachschub bei den Figuren zur Pokémon-Serie sorgen und präsentierte deshalb seine jüngsten Figuren. Das wäre einerseits wieder einmal Lilly in ihrem Pokémon Ultrasonne und Ultramond-Design und andererseits die Protagonistin aus Pokémon Sonne und Mond zusammen mit ihrem Starter Bauz sowie (erneut) den Rivalen Blau zusammen mit einem Evoli.









      Des Weiteren können wir euch eine Kirby-Figur vorstellen, welche mit verschiedenen Gesichtsausdrücken, Posen und Zusatzitems daherkommen soll. Zum Abschluss können wir euch auch noch eine Mega Man-Figur von Capcom zeigen, welche sich sogar verwandeln kann. Ein Bild dazu seht ihr direkt hier bei uns.





      Die nächste Wonder Festival-Messe wird im Sommer stattfinden und uns womöglich wieder eine Reihe neuer Figuren bringen. Doch bevor es soweit ist: Welche der hier gezeigten Figuren erweckt euer Interesse?

      Quelle: Offizielle Webseite zur Ausstellung, Offizielle Webseite zur Messe, resetera, Twitter, Japanese Nintendo, Nintendo Soup (1), (2)
    • @billy_blob

      tja, hättest auf die Uni gehen müssen, oder falls du auf der Uni warst hättest eine Profitablere Fachrichtung nehmen müssen..

      tja.... jetz bleibt dir wahrscheinlich nur noch ne eigene Firma zu gründen, im Lotto zu gewinnen oder ein Produkt zu entwickeln/erfinden was der geile scheiß schlechthin ist....

      dann klappt das mit dem 1000er (ggf. sogar mehr als nur ein 1000er) mehr im Monat...

      viel Glück und Erfolg

      dein FloX99
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5
    • OMG Mythra und Pyra X( Hab schon überlegt vom Weihnachtsgeld mir selbst Pyra zu gönnen X( Aber jetzt muss ich beide haben... mal gucken ob das die Finanzen dann erlauben, wenn es so weit ist. Ich finde die Figuren so hübsch. Sonst bin ich ja nicht so wenn es um so Merchendise geht (Limited Editionen abgesehen) Aber ich bin von XC2 und den Charakteren so hin und weg...
      Nia in ihrer Optik nach Kapitel 7 würde mir auch sehr gefallen.

      Wo kann man solche Figuren zuverlässig nach Deutschland bestellen, wenn man keine Kreditkarte hat (und auf Paypal angewiesen ist)?
      SW-0654-4460-3428
    • @Raveth
      Dann verstehe ich deine Zufriedenheit nicht. Ich fand das Ende grottig. :P
      Spoiler anzeigen
      Lauter interessante Handlungsstränge (die teils als wichtig angedeutet wurden) die nie wiederaufgenommen wurden. Der Grund für die Existenz der Blades und Titanen ist einfach nur bescheuert und hat mich echt an der Intelligenz von Klaus zweifeln lassen. Die Dialoge während der letzten 2-3 Stunden im Spiel sind teils einfach nur furchtbar. Um mal ein paar Dinge schnell zu nennen, die mir besonders sauer aufgestoßen sind. Dauert aber noch etwas bis ich mich komplett im Detail damit auseinandersetze, momentan möchte ich mich besseren Stories von diesem Zugunglück ablenken. :link_confused: