Mehrere Nintendo Switch-Wartungsarbeiten in dieser Woche angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehrere Nintendo Switch-Wartungsarbeiten in dieser Woche angekündigt

      Nintendo kündigt mal wieder weitere Wartungsarbeiten an, die uns in dieser Woche begleiten werden. Dabei betrifft dies in allen Fällen ausgewählte Spiele und es muss nicht heißen, dass euer Spiel nicht funktioniert. Dennoch solltet ihr die Zeiten im Hinterkopf behalten, falls der Server mal doch ausfällt. Hier sind die genauen Zeiten:
      • Dienstag, 20. Februar: 1:50 Uhr bis 3:30 Uhr (Einige Nintendo Switch-Onlinespiele sind betroffen)
      • Mittwoch, 21. Februar: 2:00 Uhr bis 4:30 Uhr (Einige Nintendo Switch- und Nintendo 3DS-Onlinespiele sind betroffen)
      • Mittwoch, 21. Februar: 6:00 Uhr bis 7:30 Uhr (Minecraft: Nintendo Switch Edition)
      • Donnerstag, 22. Februar: 5:50 Uhr bis 9:00 Uhr (Einige Nintendo Switch-Onlinespiele sind betroffen)
      Quelle: Nintendo
    • Donnerstag stört mich. Da hab ich morgens frei bis 10 Uhr. Schade für Splatoon 2.
      Aber da die Leute es sonst immer mitten in der Nacht machen, darf das auch mal sein.

      Obwohl die Japaner da ja schon eine ziemliche Toleranzgrenze haben. Es gibt ja schon Entschuldigungen, wenn die U-Bahn 3 SEKUNDEN zu spät ist. Ich meine hier in Deutschland hört man selbst bei 3 STUNDEN NIX.

      @Lunarbaw Es gibt mittlerweile ein akzeptables System für Goldpunkte. Da macht man mehr Gewinn mit, als mit den Wii-Points Karten zu Zeiten des Club Nintendo.
      Wenn die jetzt noch eine umfangreiche Direct bringen, was gibt es dann zur E3?
      Diese Mini war einfach eine Direct, in der ezwas schneller gesprochen wurde und sich auf das wesentliche konzentriert wurde, ohne lange Pausen. Dahin geht der Trend von Nintendo. Durch die Mobilität der Switch muss eben alles schneller laufen. Bei Handyspielen schaut man immerhin auch nicht 45 Minuten eine langweilige Präsentation. Ich finde das neue Direct-Layout gut, so schläft man während langweiligen Ankündigungen nicht gleich ein. Die Direct vor der großen Direct wär übrigens die Ankündigung von Nintendo LABO. Ich denke außerdem, man will, um nicht an Iwata zu erinnern, nun alles verändern mit komplett anders aufgebauten Directs, da Iwata eben eine Legende ist.
      Würde mich übrigens mal interessieren, was in der Direct, welche kurz vor seinem Tod gedreht wurde und daraufhin abgebrochen wurde, so für Ankündigungen vorkamen...

      Ich träume auch davon, dass der 5.0 Fake real wird. Aber noch viel eher das hier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()