Die Nintendo Switch-Version von PAYDAY 2 hängt der PC-Version mehr als ein Jahr hinterher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @SirMoeJoe

      Ich habe das grade mal bei meiner 2. Switch gemacht, da ist alles normal und die Save Games im Internen Speicher.....

      ich bin verwirrt ?(
    • @Nagi Sanzenin

      Mich hätte das sehr gewundert. Ich selbst habe letztes Jahr meine Karte ohne Datenverlust ausgetauscht.

      @Limoncello

      Sicher sollte man versuchen was zu verändern, aber wenn du in einem 1000 Mitarbeiterbetrieb mit 5 bis 10 Mitarbeiter streikt, ist absehbar, dass der Streik nicht viel bringen wird. Von daher bleibt der Kauf eine persönliche Entscheidung. Ich kaufe Payday 2 übrigens nicht, aber ich habe damit nicht die Zielsetzung den Publisher eins auszuwischen. Mir sagt das Angebot einfach nicht zu. Also nehme ich es nicht wahr. WWE werde ich mir auch im Sale auf Steam kaufen und habe davon Abstand genommen, die Switch Version zu kaufen. Auch Rime habe ich in diesem Zustand nicht gekauft. Ich würde aber niemanden verurteilen oder beleidigen, der WWE oder Rime auf der Switch gekauft haben.

      Einigen täte verbale Abrüstung gut. hier haben sich einige so dermaßen im Ton vergriffen, dass ich die als Publisher als sonstwas abstempeln und nicht ernst nehmen würde. Man muss andere nicht als dumm, Fanboys oder sonst was betiteln.

      Zudem wundere ich mich schon sehr über einige. Bei allem Anlass zur berechtigten Kritik, der durchaus vorhanden ist. Einige lese ich hier nur mit Schimpftiraden gegenüber Nintendo und der Switch. Warum kauft sich eine Konsole über die man nur negatives zu sagen hat von einem Hersteller über den man ebenfalls nur negatives äußert. Das ist schon befremdlich.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Rincewind

      Das ist immer dasselbe platte Argument
      Zudem wundere ich mich schon sehr über einige. Bei allem Anlass zur berechtigten Kritik, der durchaus vorhanden ist. Einige lese ich hier nur mit Schimpftiraden gegenüber Nintendo und der Switch. Warum kauft sich eine Konsole über die man nur negatives zu sagen hat von einem Hersteller über den man ebenfalls nur negatives äußert. Das ist schon befremdlich.
      1. Du sagst selber das Kritik berechtigt ist, das man dann durchaus auf mehrere Punkte kommt die man zusammenfasst ist doch nur normal.
      2. Niemand spricht der Nintendo Switch ihren Erfolg und ihre Kaufargumente ab. Portabel zocken ist das Steckenpferd und Exclusives sind gut.
      3. Die Tatsache daß du Kritik als Schimpftiraden ansiehst ist dein Problem. Ich müsste in dem Forum echt suchen um jemanden zu finden der NUR schlecht über Nintendo redet. Bloß weil man in einem Thread auchmal dir negativen Punkte, Rückstandigkeit und bedenkliche Entwicklungen bezogen auf den Markt anprangert heißt es nicht das man die Plattform in der Gesamtheit verachtet.


      Dieses ständige "wenn's euch nicht passt warum seid ihr dann hier" geblubber ist mehr als verstörend. Wenn Kritik euch so stört dann verbietet es doch Seitenweit.

      Wer Nintendo zu hart anfasst wird gebannt. Dann habt ihr eure Echokammer und gut ist. So sensibel braucht man bei einer Mega Corporation doch nicht sein.


    • @Tama

      Kritik ist sachlich. Wenn in Posts Worte wie Fanboys, dumm, dumme Schafe und ähnliches vorkommen, ist das für mich keine Kritik mehr.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Maeter

      Ich vermeide es User zu beleidigen.


      Ob ich im Ton manchmal scharf gegen Nintendo bin muss sich niemand zu Herzen nehmen. Nintendo ist ne große Firma die braucht niemand die Stellvertretend für sie beleidigt ist.

      Nintendo als Firma kann man ruhig von der eigenen Existenz entkoppeln. Nintendo Fan sein sollte keine religiösen Züge haben in meinen Augen

      @Rincewind
      Ich hab hier niemanden als Fanboy bezeichnet.


    • @Tama

      Ich habe auch nicht dich gemeint, aber es gibt hier immer wieder Äußerungen, die sich auf diesem Niveau abspielen. Hier im Thread wirst du auch solche Posts finden. Diese Leute provozieren und vergiften die Diskussion.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon