Pokémon Let's Go, Pikachu! / Pokémon: Let's Go, Evoli!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • gamepro.de/artikel/pokemon-swi…uebertragbar,3335907.html

      das sind doch mal gute Nachrichten Gamefreak sucht nach einer Möglichkeit Pokemon aus LGo P&E in die 2019er RPGs zu übertragen...

      wichtiger noch wurde bestätigt das die Pokemon aus der 3DS gen wohl sicher transferiert werden können... so hätten sowohl neueinsteiger mit den LGo Teilen als auch alteingesessene Spieler einen ausgeglichenen Einstieg in die 8. Gen... das wäre ziemlich cool...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5
    • @Dirk Apitz Fundament bedeutet nicht unbedingt, dass jetzt jedes Spiel so wird wie Let's Go. In dem News Artikel von heute hat es geheißen, dass ein Sequel im Let's Go Style nur kommt wenn es gut ankommt.

      Denke eher Fundament bedeutet, dass Masuda versucht die jüngere Generation für die Franchise zu gewinnen. Kann mir aber schwer vorstellen, dass es nur mehr Spiele im Let's Go Stil kommen. Wie viele schon sagten zählt es auch (afaik) aus offiziellen Quellen nicht als Haupttitel und hat eben den Sinn sich an die Switch Hardware ranzutasten, neue Fans der jüngeren Generation wieder zu bgeistern, die Leute was das Spiel als Kind gespielt haben und jetzt berufstätig sind und dementsprechend weniger Zeit zum zocken haben in Nostalgie zu versetzen und die Zeit zum Haupttitel 2019 zu verkürzen.

      Eigentlich n guter Plan. Die Core Fanbase wird es kaufen und nebenher versucht man neue und alte Fans für das Franchise zu begeistern bzw. hat nen praktischen Test für das DevTeam sich an der neuen Hardware auszutoben und ein Gefühl dafür zu bekommen, ohne dass man eine ganze neue Region oder Monster designen muss. Strategisch wirklich nicht allzu schlecht.

      @FloX99 Denke sowieso, dass es mit PokemonBank kompatibel sein wird.
      Delivering Kickass Melodic Death Metal For Free!
      Bandcamp | Spotify | Facebook | last.fm


    • Das sind also diese Meister-Trainer, die eine zusätzliche Herausforderung sein sollen. Ich hatte ja eher gedacht, die würden am Ende wieder einige der bekanntesten Pokémon-Trainer aus allen möglichen Spielen antanzen lassen, aber das Konzept ist irgendwie schon sehr merkwürdig und es wirkt auch nicht besonders herausfordernd.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Dachte das Konzept wäre richtig lame zuerst. Aber da man ja ein 1 on 1 mit demselben Pokemon machen muss find ich das auch richtig cool irgendwie. Ein richtiger Anreiz jedes Viech zu sammeln. Nur leider werd ich dann für Mew extra Geld in diesen verflixten Pokeball stecken müssen :(
      Delivering Kickass Melodic Death Metal For Free!
      Bandcamp | Spotify | Facebook | last.fm
    • @Antiheld Die Angaben findest du auf der offiziellen Seite.

      Kurze Zusammenfassung:

      Exklusive Pokémon bei Pokémon Let's Go Pikachu
      • Myrapla (+Entwicklung)
      • Sandan (+Entwicklung)
      • Fukano (+Entwicklung)


      Exklusive Pokémon bei Pokémon Let's Go Evoli
      • Knofensa (+Entwicklung)
      • Vulpix (+Entwicklung)
      • Mauzi (+Entwicklung)
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Das finde ich ziemlich wenig. Waren das früher nicht immer mehr editionsexklusive Pokemon?

      Jetzt, wo ich mal die Chance habe, mit meiner Frau gleichzeitig zu spielen und Pokemon zu tauschen, kommen sie mit läppischen drei exklusiven Pokemon je Edition daher.
      Suche:
      • Y's VIII: Lacrimosa of Dana (Switch)

      Verkaufe:
      • Project Zero: Maiden of Black Water Limited Edition (Wii U, neu, Kartonhülle weist links an der Kante eine kleine Delle/Abschürfung auf, sonst einwandfrei)


      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • Ich glaube so viel mehr exklusive Pokémon waren es auch bei den Rot/Blau nicht. Aber es ist ja sowieso ein Remake/Reimaging von Gelb.
      Ich denke man hat die Anzahl der exklusiven Pokémon auch bewusst gering gehalten, um die Zielgruppe nicht zu verschrecken.

      Also ich werd es auch so mit meiner Frau im Koop spielen. Und die paar exklusiven Pokémon hol ich mir dann einfach via Pokémon GO! und fertig ist die Laube.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Hi zusammen. Ich hätte mal ne Frage zum Speicherstand. Vielleicht weiß das ja schon jemand. Beim letzten Pokemon usum musste ich beide Teile kaufen, weil meine Tochter auch spielen wollte und es ja pro Version nur einen Speicherstand gibt.
      Kann ich bei lets Go pro Nutzer auf der Switch einen Speicherstand anlegen? Würde nämlich lieber ein spiele mit Ball kaufen anstatt zwei spiele.
    • @Hias81
      Ich würde mal behaupten ja. Denn du kannst ja beim Spielstart immer ein Profil auswählen (außer bei Go Vacation, da ist das aber im Spiel selbst geregelt).

      Also einfach für deine Tochter ein eigenes Profil anlegen und dann sollten da auch zwei Speicherstände auf der Switch abgelegt werden.
      Suche:
      • Y's VIII: Lacrimosa of Dana (Switch)

      Verkaufe:
      • Project Zero: Maiden of Black Water Limited Edition (Wii U, neu, Kartonhülle weist links an der Kante eine kleine Delle/Abschürfung auf, sonst einwandfrei)


      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • Zitat von Tisteg80:

      Waren das früher nicht immer mehr editionsexklusive Pokemon?
      Japp, das waren mehr.
      Rot: Rettan, Myrapla, Menki, Fukano, Sichlor, Elektek
      Blau: Sandan, Vulpix, Mauzi, Knofensa, Magmar, Pinsir

      Dazu dann halt die jeweiligen Entwicklungen. Es gab auch Pokémon, die in den anderen Editionen deutlich seltener vorkamen, bspw. waren da Hornliu und Raupy jeweils in einer Edition sehr häufig und in der anderen dann wiederum sehr selten.

      Heute ist es ja so, dass man in einem Spiel kaum noch alle Pokémon findet, aber auch heute gibt es noch in etwa die gleiche Anzahl an unterschiedlichen Pokémon. Obendrauf kommen jetzt aber noch die legendären Pokémon, die ja nach Editionen aufgeteilt werden. Manchmal ist es nur ein, können aber auch mehr sein, wie in Sonne/Mond, wo es noch die Ultrabestien gab.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Kurze Frage, ich hab jetzt nicht alle Seiten des Threads durchgelesen...

      Aber versteh ich das richtig, das man in Let's GO bezahlen muss (ingame) um ein pokemon zu trainieren? man kriegt ja nur EP durch das fangen und durch kämpfe mit den trainern. Hab ich nun das spiel durch und will pokemon trainieren, muss ich ja unzählige pokemon fangen? und das kostet wiederum unzählige bälle die man kaufen muss ingame...

      das heisst zum hochleveln muss ich geld ausgeben? oder hab ich das falsch verstanden?

      Ich fang mir irgendwie 1'000 Raupys die ich auch wieder alle freilassen muss dann, damit irgendeins meiner pokemon levelt?
    • Ich habe es vorbestellt, weil ich Pokémon-Spiele sehr gerne spiele und wie viele hier damit aufgewachsen bin. Pokémon Go hat mich nicht gepackt, daher bin ich Let's Go gegenüber skeptisch. Ich hoffe, dass es nicht zu einfach wird. Dass man wilde Pokémon sieht und nicht immer kämpfen/flüchten muss, ist sicher auf Dauer angenehm, wenngleich aber der Kribbel fehlt. Mit Pokémon am Anfang zu kämpfen und sich an Spielweisen zu gewöhnen, ist gerade zu Beginn spannend. Ich hoffe, es bietet Tiefgang und ist nicht zu leicht. Sieht ziemlich stark nach einem überarbeiteten Remake der gelben Edition aus, aber das muss ja nicht unbedingt was negatives sein, aber die Liste mit (potenziellen) "Lücken" wurde ja bereits gepostet. Ich bleibe skeptisch und habe mich eigentlich schon darauf vorbereitet, dass es nicht die Spielfreude mitbringen könnte, die ich bei klassischen RPGs immer hatte, aber ich lasse mich überraschen. Seine großen Titel hat Nintendo für mich bisher nicht vergeigt - Zelda, Odyssey, Xenoblade als kleine IP. Daher hoffe ich, dass sie es mit Pokémon nicht zu bunt treiben. und vielleicht ist etwas Abwechslung gegenüber den strukturell sehr ähnlichen klassischen RPGs mal nicht verkehrt, trotzdem freue ich mich sehr auf nächstes Jahr und das "echte" Pokémon.
      Pokémon-GO-Trainercode: 7738 8114 0221
    • Also ich kann nur für mich sprechen, aber ich kann Pikachu manchmal nicht mehr sehen. :D
      Ich mag es als Maskottchen schon sehr, aber man wird so überhäuft, dass jede Abwechslung willkommen ist. Evoli ist zudem auch schon immer sehr beliebt gewesen, fast jede Merch Kollektion hat auch etwas zu Evoli dabei.
      Neben Vulpix, Mew und Raichu ist es auch mein liebstes Pokémon der ersten Generation.^^

      Die exklusiven Pokémon sind eigentlich zu vernachlässigen. Die kann man sich super einfach per Pokémon Go übertragen, oder halt einfach tauschen. Theoretisch hätte man auch nur eine Edition rausbringen können und sich den Starter dann aussuchen. Aber man will ja Geld verdienen. :D