Pokémon Let's Go, Pikachu! / Pokémon: Let's Go, Evoli!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Mal ehrlich, super anspruchsvoll waren Pokémon-Spiele, zumindest in meinem persönlichen Empfinden, doch noch nie. Sehr vieles wiederholt sich von Generation zu Generation, da die alle auf einer festen, gleichbleibenden Basis aufbauen. Wenn man nicht gänzlich neu auf dem Gebiet "Pokémon" ist, dann weiß man ja immer was einen grundlegend so erwartet.
      Auch was die Grafik angeht... natürlich holt Let's Go nicht alles raus, was die Switch drauf hat, aber das ist auch nix Neues. Hat Pokémon je das Potentiall seiner Plattformen voll ausgeschöpft? Nö. ^^ Aber Pokémon hat halt auch seinen eigenen Stil.
      Wobei ich es sehr gut fand, dass man mal von dem "Chibi-Style" des Trainers weg ging und das würde ich in Zukunft auch gerne wieder sehen. :D
    • Neu

      @Dirk Apitz

      Najaaaaa, so wie du hier dich hier stets über den Schwierigkeitsgrad und sonstiges bei Pkmn Let's Go kritisiert könnte ich mir vorstellen das du nicht sonderlich lust hättest das Spiel für den Tower zu Testen.

      Ich denke mal es kommt häufiger vor das ihr Spiele Testet die najaaaa nicht so ganz der hit für jemanden als Tester persönlich sind, ich frag mich wie das so ist, freut man sich dann einfach mehr auf den nächsten Softwaretest mit einem Spiel das besser zum persönlichen Geschmack passt oder lernt man ganz neue Seiten an sich kennen in Form von Genere Erfahrungen oder Gameplaymechaniken von denen man nie gedacht hätte, dass sie jemanden fesseln... welche Erfahrungen macht man da.

      Ich hab noch nie Testberichte für eine Gamingseite geschrieben, deshalb hab ich keine Ahnung, oder kann es mir nur kryptisch vorstellen....
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5
    • Neu

      @merciless

      Pokemon ist imo wirklich noch nie großartig anspruchsvoll gewesen. Sobald man mal 1-2 Spiele gespielt hat, mit den Mechaniken und Typenkombinationen vertraut ist, ist jedes Spiel sehr sehr einfach und auch locker ohne Items durchzuspielen. Das habe ich bei Replays immer wieder gemerkt und da war es egal, ob das Spiel nun Pokemon X, Rubin oder Blau hieß^^

      Hab bei Lets go trotzdem das Gefühl, dass das Bälle werfen das Schwierigste an der Sache wird :ugly:

      Smooth Seas don't make good sailors.
    • Neu

      @FloX99

      Also so oft äußere ich mich nicht habe mich auch mal positiv dazu geäußert. Meine Aussage gerade war auch neutral zu sehen. Kein Anspruch zu haben kann ja das Ziel des Spiels sein.

      Lust habe ich nicht aber man testet aucg mal Sachen die man nicht so mag. Auf Just Dance hatte ich auch keine Lust und bin mittlerweile begeistert. Man sollte unvoreingenommen ran gehen. Oder ich entdecke neue Genre.

      Habe dich erst nicht verstanden sry.

      @merciless

      Naja gerade gen 1 waren die Höhlen schwer und nun muss man keine Angst auf wilde pkm haben. Allgemein muss man bei anderen pkm mehr nachdenken. Wie hier schon gesagt wurde. Anspruch nicht gleich Schwierigkeitsgrad. Will das Spiel damit auch nicht schlechter machen. War wohl das Ziel. Nur müssen sich Fans vielleicht damit abfinden dass die eventuell nicht die Zielgruppe sind.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Neu

      @Dirk Apitz

      Danke, das mit der unvoreingenommenen ist aber bestimmt nicht so einfach, ich bezweifle es sogar dass dies überhaupt möglich ist. Ich schaffe das häufig nicht, aber ich glaub schon das ich doch immer recht aufgeschlossen war, gerade in den letzten 10 Jahren habe ich so einige Spieleserien und Genere erst schätzen gelernt, eben weil ich viel neues ausprobiert habe. Natürlich kam mir dadurch eben auch einiges unter was eine ziemliche Tortur war, aber ohne eine mit ordentlich Neugier vollgeschnufte Nase hätte ich eben auch diese Erfahrungen nicht machen können.

      Da ist es bestimmt förderlich wenn man einfach mal die Spiele auf den Schreibtisch bekommt, welche man nie kennengelernt hätte ohne eine Tätigkeit für eine Gaming Website, kann mir gut vorstellen das man dadurch aufgrund sich eines breiter fächernden Erfahrungspools ein besseres gefühl für "unvoreingenommenenes" Bewerten von Videospiele Software erlangt...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5