Pokemon Switch 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokemon Switch 2018/2019

      Willkommen im "Pokemon Switch 2018/2019" Thread.

      Da man noch nicht genau weiß wie die oder die nächsten Teile der Reihe heißen werden, nenne ich es erstmal so und ändere es bei bekanntgabe der Name dann um. So weit ich weiß, ist auch noch kein wirkliches Erscheinugsdatum bekannt.
    • Also erwarten tue ich erstmal nix, dann kann man auch nicht so hart enttäuscht werden. Ich würde mir wünschen, dass man mit der Power der Switch und vor allen Dingen mit dem Sprung vom 3DS auf die Switch (der ja durchaus gewaltig ist) mehr Liebe ins Spiel steckt.

      Die Pokémon sollten noch detaillierter sein, sich noch mehr innerhalb und außerhalb des Kampfes bewegen. Verbesserung von Licht- und Schatteneffekten, eine schöne große vollgestopfte 3D-Welt, wo es auch an jeder Ecke was zu entdecken gibt.

      Ich muss aber zugeben, dass ich auch mit X/Y oder Sonne/Mond durchaus zufrieden war. Ich habe meine Dosis Pokémon bekommen und gerade Sonne/Mond hat schon einige Serienkonventionen aufgebrochen, was mir sehr gut gefiel. Wenn man diesen Weg weitergeht, könnte uns ein sehr cooles Abenteuer erwarten.

      Weg mit den VMs, wieder eine Alternative zu Arenen, mehr offene Areale, weniger Barrikaden innerhalb des Games. Bei Pokémon wünsche ich mir eigentlich immer, dass ich mein eigenes Abenteuer schreibe.

      Immerhin suche ich mir schon ein Pokémon Team zusammen. Wenn ich mich dann noch etwas freier bewegen könnte, wäre das schon cool. Was man natürlich immer machen darf, das Game insgesamt etwas schwerer zu machen. Es ist schon echt blöd, wenn die Gegner beinahe levelmäßig immer unter einem sind.

      All das ist aber auch Meckern auf hohem Niveau. Im Groben und Ganzen bin ich zufrieden mit dem, was ich bekomme. Wichtig wäre mir nur, dass man nicht die 3DS-Spiele nimmt und einfach nur in HD auf der Switch veröffentlicht, sondern auch wirklich eine komplett neue Erfahrung schafft.
      Hübsches Grünzeug!

      tl;dr <3
    • Was ich hoffe das sie auf jeden Fall den Grafik Style bei behalten der passt super zu Pokémon. Ansonsten bin ich eigentlich zufrieden klar S/M war jetzt kein Highlight aber auch nicht so mies wie es oft hingestellt wird. Trotzdem möchte ich auf jeden Fall eine neue Region da ich die Inseln in S/M jetzt nicht den brüller gefunden hab. Dann hätte ich auch gerne die Arenaleiter zurück die Prüfungen waren leider deutlich schwächer. Beim Rest lass ich mich einfach überraschen. An eine offene Spielwelt glaube ich eher nicht da diese viele Kinder mit Sicherheit überfordern würde, denke die werden das feste System von Routen bei behalten.

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"
    • Ich erwarte eigentlich auch nicht viel, die Pokemon formel, so nenne ich sie mal, hatte bisher immer gut geklappt, dass was jetzt verbessert wird bzw erwartet wird ist ganz klar das Optische, das die Grafik wohl in HD ist und das alles etwas mehr Datails hat. Wenn neue Pokemon dazu kommen sollten was ja gar nicht so unwarscheinlich ist, dann bitte solche wie von den Zeichnungen die in den letzten Tage im Umlauf waren, die sahen nämlich schon sehr gut aus und kamen auch bei den meisten Leuten wohl gut an. Ein Mix aus Arena und diese Insel prüfungen wäre vielleicht auch ganz schick, so würde beide Seiten die das eine dem anderen vorziehen, auf ihre kosten kommen.

      Was ich ein wenig hoffe, das die Pokemon Bank die es momentan auf dem 3DS gibt, auch für die Switch kommt, so das man eventuell seine Pokemon aus den vorherigen Spiel auf der Switch dann weiter nutzen kann und nicht "verliert".

      Etwas schwerer, oder etwas forderner darf es natürlich auch wieder werden, so müsste man sich halt ein wenig mit training auseinader setzen und natürlich mit den Pokemon selbst, ganz klar soll das kein übertriebendes Level grinden werden aber bisschen wäre schon recht nett.
    • Naja einfach die Grafik hochzuschrauben bringt ja auch nichts, geschweige denn werden die Probleme der Serie behoben. Ich versuche es mal grob zusammenzufassen, da ich meinen Post nicht mehr finde, der das eigentlich treffend formuliert hat.

      Es muss unbedingt etwas an der Zunahme von Authentizität bzw der Glaubhaftigkeit der Welt gearbeitet werden. Ich möchte jetzt endlich mal das Gefühl haben, in einer großen Pokemon Welt zu sein, in einem in sich geschlossenen Ökosystem mit den unterschiedlichsten Pokemon Arten, nicht nur eine Route mit ein bzw zwei Wegen zu durchqueren.
      Das Argument, dass man immer hört, Pokemon und open world würde nicht funktionieren, ist für mich unverständlich. Es ist die Kernthematik von Pokemon, mit seinen Freunden auf Reisen zu gehen, Städte zu besuchen, die aus mehr als nur 4-5 Häusern bestehen.
      Dafür muss das Grundkonzept überdacht werden. Dafür muss der Maßstab der Welt erhöht werden. Ich möchte nicht, dass die Pokemon einem hinterherlaufen wie in Hgss, ich möchte sie jederzeit wann und wo ich möchte aus dem Pokeball holen damit sie mich begleiten können. Das abschaffen der vms mag gut sein, die Lösung aktuell ist wahrscheinlich auch den Spezifikationen des 3Ds geschuldet aber auch hier könnte man das mit meinem eben genannten Beispiel kombinieren und jedes Pokemon diese Fähigkeit geben.

      Das kurzweilige Abschaffen der Arenen mag zur Abwechslung beigetragen haben, diese waren aber so schlecht umgesetzt imo, dass ich die Rückkehr der Arenen, die 6 Generationen lang ein Grundpfeiler der Serie war, mir sehnlichst zurückwünsche. Hoffentlich war das nur der Hawaii Thematik geschuldet.

      Desweiteren möchte ich Event Pokemon mit einem ingame Abschnitt erleben, einfach nur herunterzuladen und den Rest muss man sich ausdenken oder wie GameFreak.. :notlikethis: :reggie:

      Höhlen sind seit der 6. Gen eine Katastrophe, sie muten für mich einer Alibi Erscheinung gleich.

      Das Streichen von features, die eigentlich eine gute Resonanz bei der Spielerschaft hatte, sollte man überdenken. Ebenso den jährlichen Veröffentlichungsrhytmus, der am jüngsten Beispiel Sonne Mond 1.1 augenscheinlich wird und sehr schlecht für die Zukunft der Serie sein könnte.

      Das post-game existiert seit Gen 5 nicht mehr, das was danach kam, ist für mich eine reinste Katastrophe.

      Das soll hier nicht wie ein hate Post wirken, mir liegt diese Serie sehr am Herzen, aber es muss sich einiges ändern in meinen Augen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GuacamoleM10 ()

    • Ich habe nur 2 (!) wünsche: Eine etwas weichere Grafik. Nach 20 Jahren Pixel und verwaschene Grafik wird es mal Zeit für eine optische Entwicklung die ja von Gen 1 zu Gen 7 immer stetig verbessert wurde.

      Und das wichtigste: Gebt mir meine Arenen zurück !!! Alola war gut, ein Stilbruch mal etwas Neues. Aber dabei sollte es auch bleiben. Ohne Arenen macht es mir um einiges weniger Spaß. Es fühlt sich einfach nicht wie Pokemon an...
      Switch FC: SW-5322-4767-1219
    • @GuacamoleM10 Die Sachen die nur anspricht wären schon wie ein neuer reboot, für die Spiele Reihe der pokemon und ganz klar ein guter Zeitpunkt da man ja auch auf die neue Hardware umsteigt.

      Wie wichtig wäre es denn für euch das die pokemon Bank weiterhin mit den neuen spielen dann kompatibel ist und das man sich auch pokemon von den 3DS etc auf die Switch ziehen kann ? Ich würde es mir schon wünschen auch wenn ich jeden teil erstmal nur mit den pokemon erkundet haben die auch im Spiel fangbar waren.

      Und sollte der pokedex komplett alle pokemon haben oder wieder nur ein Teil ?
    • Wie? Natürlich wird die Bank kompatibel sein, alles andere würde einen riesen shitstorm zur Folge haben, und wäre auch nicht nachvollziehbar.
      Natürlich muss meiner Meinung nach der komplette Pokedex ingame zurückkommen, das ist wieder so eine Entscheidung, den Nationaldex nur in der Bank zu implementieren, wo ich einfach nur den Kopf schüttelte als das bekannt wurde :|
    • Auch ich erwarte erstmal nicht "viel" im Sinne von "revolutionär", ich rechne also nicht mit einer grafischen HD-Bombe, keine super großen Welt und auch nicht mit vielen toll designten Pokemon, geschweige denn eine tiefgreifende Story. Was nicht heißt, dass ich all das nicht begrüßen würde. Es schützt einfach vor Enttäuschungen. Und ich werde ich auch versuchen, mich so wenig wie möglich spoilern zu lassen, denn gerade bei den letzten beiden Generationen kamen gefühlt jede Woche eine Hand voll Leaks, sodass man kaum drum herum kam, doch mal etwas aufzuschnappen.
      Nachdem ich nun aber ganz frisch Pokemon Gelb durchgespielt habe und aktuell an Pokemon Kristall dran bin, muss ich sagen, dass ich mir teilweise wieder etwas mehr "Back to the roots" wünsche. Sicher war das Gameplay in den ersten Generationen deutlich reduzierter und die technischen Möglichkeiten eingeschränkter, doch ich fand es erfrischend und sehr angenehm, nicht von Cutscene zu Cutscene und von Tutorial zu Tutorial zu stolpern. Auch mal 20 Schritte gehen zu können ohne mir sofort den nächsten Zwangs-Dialog anzuhören. Oder auch mal aus einer Arena zu kommen und erstmal keine Ahnung zu haben, wo es weiter geht weil sich nicht gleich irgendein NPC auf mich stürzt.
      Wenn ich mir ein Wunsch-Pokemon basteln könnte wäre es wohl eine verrückte Mischung aus klassischem Pokemon wahlweise Colosseum, Sykrim und Ni no Kuni... eine schöne, offene Welt mit freilaufenden Pokemon, die je nach Wesen selbst angreifen oder sogar vor einem fliehen. Gefährten, die ich nach Lust und Laune aus dem Pokeball holen kann und neben einem herlaufen. An diversen RPGs, in denen man mit einer Party unterwegs ist, sieht man ja, dass sie auch "eigenständig" agieren können und nicht nur stumpfsinnig in der gleichen Linie wie man selbst laufen. Ich wünsche mir Kämpfe, die auch das jeweilige Terrain aussnutzen (sich hinter Felsen verstecken, sich frei im Raum bewegen...). Mich hat es als Kind bei Pokemon Stadum immer wahnsinnig geärgert wenn mein Gegener Schaufler eingesetzt hat und mein Surfer dann ins leere ging obwohl das verdammte Loch meilenweit unter Wasser steht und vollaufen müsste... hat sich mir damals einfach nicht erschlossen :| Und auch wenn ich jetzt schon weiß, dass es mich zur Weißglut bringen würde, fänd ich eine Beutelbeschränkung im Sinne von Gewicht wie bei Skyrim witzig :ugly: Dann müsste man sich überlegen, ob man wirklich mit 200 Hyperbällen, 50 Beleber und 70 Top-Genesung durch die Botanik stapft, oder ob man beim Fangen von seltenen Pokemon gezwungenermaßen ein bisschen strategisch vorgehen und sich vorbereiten muss, um keine Bälle zu verschwenden. Dann wäre das Fangen auch wieder eine kleine Herausforderung, was man aktuell (vor allem in X/Y dank Fangkraft) ja wirklich nicht mehr behaupten kann. Zudem könnte man das Terrain etwas mehr in die Mechanik einbinden und Rastplätze nutzen, Kräuter und Früchte zum heilen sammeln... ein wenig das Kochen in Richtung Zelda BotW. Interaktion mit Pokemon an der Feuerstelle stelle ich mir auch schön vor. das hätte was von "Rocko kocht für uns alle".
      Aber nachdem was Warten auf die nächste Gen ja kein Wunschkonzert ist, kommt es wahrscheinlich eh ganz anders. Man wird ja noch träumen dürfen solange noch keine Ankündigungen da sind und gespannt sein :)
    • @MyLord

      also für mich wäre das sehr wichtig, egal wie gut Pokemon Switch wird, noch mal ganz von vorne Anfangen würde ich glaube ich nicht... einfach aus dem Grund weil ich weiß wie viel Arbeit es war die ganzen Tierchen über mehrere Generationen zu fangen und zu trainieren....

      Das alles bei ungefähr 900 Pokemon nochmal von vorne wiederholen... ohne mich dann wäre ich raus... aber zum Glück ist es sehr unwahrscheinlich das es so kommen wird und ich denke ich kann mich freuen auf meine getane Arbeit aufzubauen...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Days Gone, Pokemon Switch, Octopath Traveler, Detroit BH, TheWorldEndsWithYou, Code Vein
    • @GamingPeter

      ich och... meine 2. liebsten editionen der Pokemon Hauptreihe....
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Days Gone, Pokemon Switch, Octopath Traveler, Detroit BH, TheWorldEndsWithYou, Code Vein
    • Der aktuelle countdown zum pokemon day erinnert sehr sehr stark an 2016 und das reveal von Sonne und Mond. Ich verwette meinen ersten Meisterball aus Gen 8 dass wir am 27. einen ersten Trailer sehen werden.
      Ganz unabhängig von einer trotzdem unwahrscheinlichen Ankündigung bin ich so gespannt, erste Artworks zu sehen, interessiert, welche Region als Vorlage dient, erste Umrisse der Starter...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GuacamoleM10 ()