Nintendo Switch-Spieletest: Ace of Seafood

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Ace of Seafood

      Fische sind mir persönlich lebendig lieber, als sie auf dem Teller zu sehen. Und spätestens wenn Fische und Schalentiere so weit entwickelt wären, dass sie Laserstrahlen aus ihren Mäulern schießen, sollte mir doch jeder zustimmen. So dämlich diese Vorstellung klingt, in Ace of Seafood ist genau das der Fall. Warum diese Kuriosität eigentlich gar nicht so schlecht ist, aber sich trotzdem nur mutwillige Spieler darauf einlassen sollten, versuche ich zumindest in meinem Review zu erklären.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • irgendwie erinnert mich das Spiel an den Film: Gyo Tokyo fish attack....
      abseits von verrückten Fischen haben beide Medien gemeinsam das man vom Konsum absehen sollte... es sei denn man steht auf trash.... dann ist beides sehr heiß.... Genau wie Sharknado, wo ich jetzt irgendwie ebenfalls dran denken muss.
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5