Titan Quest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Dirk Apitz
      Ich müsste vorher erstmal die PC Variante spielen, hatte bisher noch nicht das Bedürfniss es zu spielen weil es für mich in der Hack'n'Slay Kategorie (zumindestens von dem, was ich bisher gesehen habe) einfach dazu gehört, das du quasi einen eigenen, neuen Helden erstellst mit verschiedenen Klassen / Builds. Victor Vran (von dem bisher gesehene) fällt für mich halt in diese Alternativ HnS kategorie wo du zwar HnS Elemente hast, aber einen vordefinierten Charakter denn du halt etwas nach eigenem Spielstil ausrichten kannst. Das war mitunter auch der Grund, warum ich bspw Van Helsing (1) nie so gut fand, wie TQ, Diablo und Co...

      Danke trotzdem für den Tipp...
    • @lommes

      Ich hatte es auch schon im Warenkorb...hab mich aber in letzter Sekunde besinnen können. Ich glaube die Bugs sind zu gravierend. Dann lieber die 18 EUR in ein anderes Spiel investieren. Alternativen und Anderes gibt es mittlerweile zu genüge.

      Trotzdem danke für das "melden". Sollte man sich hier im Forum angewöhnen. Sicherlich nicht verkehrt den einen oder anderen Taler dadurch sparen zu können.
    • Zitat von Voodooboom:

      Ich hatte es auch schon im Warenkorb...hab mich aber in letzter Sekunde besinnen können. Ich glaube die Bugs sind zu gravierend.
      Meines Erachtens ist hier weniger die Bugs das Problem, sondern die Steuerung. Ich versuche Allgemein immer Aufgeschlossen gegenüber die Meinung / Geschmack anderer zu sein, auch was solche Sachen betrifft, - da ist ja oft auch das Persönliche Empfinden ein wichtiger Teil. Bspw. wird ja gerne über die Red Dead Redemption 2 Steuerung von manchen Individuen bemängelt, ich hatte aber bisher keine großen Probleme.

      Nur was man hier geliefert hat ist Jenseits von gut und Böse... von daher, auch wenn ich es Schade finde, da es meiner Meinung nach heute immer noch ein großartiger Klassiker ist, und weit mehr Buildmöglichkeiten etc bietet als aktuell Diablo 3 - spart lieber das Geld dafür, weil dann bekommt ihr eine ordentliche Umsetzung für die Konsole. Und das "komplexere" HnS auch mit Gamepad funktioniert, beweist mit der Gamepad (meine das die sogar noch als Beta gehandhabt wird) Seteuerung aus Grim Dawn, was ironisch ist, weil das Spiel auf der gleichen Engine von einigen ehemaligen Entwicklern von Ironlore (Titan Quest) und Blizzard North( Diablo 1+2) entwickelt wurde.

      Ob ich mich nochmal überwinden kann, dem Spiel auf der Switch eine Chance zu geben, weiß ich nicht, evtl. beiß ich mich ja doch irgendwann durch, aber eine wirkliche Empfehlung kann ich einfach nicht geben.