Nintendo Switch-Spieletest: Puzzle Puppers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Puzzle Puppers

      Unser Holger ist ein ganz tierlieber Mensch. Das konnte unser Team wieder einmal feststellen, als wir uns im letzten Jahr im Süden Deutschlands getroffen haben. Während der Gründer unserer Seite seine Rede an die (ntower-) Nation hielt, kamen durch die offenen Türen des Saales die verschiedensten Tiere und lauschten den weisen Worten unseres Chefs. Vögel saßen auf seinen Schultern, Katzen liefen leise schnurrend um ihn herum und Hunde jaulten leise nach jedem weisen Satz, der aus Holgers Mund kam. Kein Wunder also, dass es keinen besseren Kandidaten zum Testen des Spiels Puzzle Puppers gab, eines Puzzlers rund um dehnbare Hunde, als unseren Holger.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
      Twitter
    • ALL DOGGOS ARE PUPPERS
      ALL PUPPERS ARE DOGGOS

      HENLO MY NAME IS DOGGO
      AM GOOD BOIE

      Sorry für den Drift, aber ich konnte mir das an der Stelle wirklich nicht verkneifen, haha.

      Ich find's für die Switch etwas deplatziert, als mobiler Smartphone-Filler eindeutig prädestinierter.
      Einziger Pluspunkt: Doggo-/Pupper-Hype inkludiert, I love it.
    • @King Elsa
      Warum ist das "deplaziert"?
      Wenn es den eigenen Geschmack nicht trifft, bedeutet das nicht, dass nicht irgendjemand genau sowas haben will.
      Und spätestens durch die unzähligen Indie-Diskussionen sollte klar sein, dass nicht jeder die zeitaufwändigen AAA Titel spielt. Von daher: Why not.
      Und dass uralte Handygames für viel zu viel Geld im eShop verramscht werden, ist ja auch schon Standard. ^^
      Danke, aber meine Meinung sieht auch ohne deine Zustimmung ganz gut aus.
    • Puzzle Puppers habe ich mir gestern erst gegönnt. :) Für zwischendurch eignet es sich wunderbar, daher passt es auch hervorragend auf die Switch. Das der Pro Controller nicht unterstützt wird finde ich schade. Nur bei der Musik muss ich dir widersprechen. Ich empfinde die "katzenartige Orchestermusik" recht stimmig. Wer will schon beim entspannten Puzzle-Genre mit schneller, hektischer Musik aus dem Konzept gebracht werden? :D

      :triforce: