Super Smash Bros. Ultimate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @felix so viel verdien ich bei 4 Spotify Wiedergaben. Also mein Monatseinkommen :D
      Pokemon Showdown anyone?!

      Delivering Kickass Melodic Death Metal For Free!
      Bandcamp | Spotify | Facebook | last.fm
    • @Pinoy
      Du bist nicht allein. Ich habe bisher nur den Wii U Teil gespielt, aber auch nur so 25-30 Stunden. So richtig rein gekommen bin ich nicht. Das lag zum einen daran, dass mir Mitspieler fehlten und ich es öde fand, den Hauptmodus mit den aneinander gereihten Kämpfen immer und immer wieder zu spielen. Zum anderen fiel mir die Steuerung auch nach dieser Zeit nicht so leicht. Zurück auf die Stage retten hab ich in den seltensten Fällen geschafft. Dabei sieht das in den Gameplay-Videos immer so easy aus...

      Jedenfalls möchte ich trotz weiterhin fehlender Mitspieler unbedingt SSBU spielen. Dieses Mal möchte ich mich mehr damit beschäftigen, zumal der Einzelspieler-Modus interessant erscheint und die Sache mit den Geistern, die Werte verbessern oder gar besondere Fähigkeiten verleihen, ein richtig cooler Gameplay-Kniff ist. Außerdem werde ich viel mit meinen Amiibo anstellen, wenn ich vom selbst kämpfen erst mal wieder genug habe. Mal sehen, wie gut ich dieses Mal ins Spiel finde.
      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • Ich glaube, was smash groß und beliebt gemacht hat, ist das Chaos im Kampf und dass es einfach nichts Vergleichbares gab. Heute gibt es ein paar Klone, die aber nie mit dem Budget, den Franchises mit den ikonischen Charakteren für jedermann oder der Gameplay Tiefe wie Smash daher kommen.

      Das Kompetitive kam meiner Meinung nach erst später auf, nachdem Smash schon so mega beliebt wurde, gerade auch mit dem Internet. mit dem man sich weltweit messen kann. Da reicht es nicht mehr der King im Dorf oder im Freundeskreis zu sein :D

      Dazu kommt die große angebotene Abwechslung durch Charaktere, Stages, Items, Modi und Einstellungen. Es gibt nahezu unendlich unterschiedliche Situationen, in denen man sich zurecht finden muss. Ich glaube, das macht bei mir die Langzeitmotivation aus gepaart damit, dass es einfach perfekt für coole Kumpel-Abende geeignet ist :)
    • Vielleicht wird Smash 60 kosten :dk:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • Zitat von HonLon1:

      das Chaos im Kampf
      Das ist eines der wenigen Dinge, die mich immer abgeschreckt bzw. gestört haben. Vor allem bei mehr als zwei, drei Charakteren geht es zusammen mit dem Einsatz von Items dermaßen rund, dass ich schnell den Überblick verliere. Ich hoffe sehr, dass ich mich daran gewöhnen werde.
      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • Was man bei Super Smash Bros auch nicht vergessen, das es nicht nur ein einfaches Prügelspiel ist... wie bspw. Tekken & Co, wo es direkt nur um den Kampf geht, sondern es ist auch viel mehr dank der Maps, Items etc. Springen in anderen Kampfsspielen ist ein Element, um evtl. über den Gegner hinweg zu kommen oder Luftkombos zu machen, hier interagiert man aber mit den Maps, sucht sich neue Positionen usw usw.

      Das ist halt das geniale an SSB, es hat einige Mechaniken, aber es ist in keinster Weise überladen, sondern für alle super Zugänglich... und auch Kinder haben ihren Spass daran, nicht nur ikonische (lustige) Charaktere zu spielen, sondern halt allgemein Spass am Gameplay und war nicht kompliziert. Wenn ich dazu mal Pokemon Tekken vergleiche, was ich auch für einen sehr Starken Prügler halte, ist halt das Problem das bspw. einer meiner jüngeren Neffen nicht weiß was er genau machen muss, weil es halt zwischen den zwei Optiken hin und her wechselt, das ganze Gameplay viel mehr Anspruch erfordert, von Kombos bishin zu kniffligeren Mechaniken und generell ist halt das Game, auch für ein Pokemon ernster. Bei SSB für die WiiU hatte der aber schon mega viel spass, sich Samus zu picken, und mit Pokebällen usw um sich zu werfen. Oder Fun-Modes wie low gravity, riesig und schnell usw usw.
    • Zitat von Tisteg80:

      Das ist eines der wenigen Dinge, die mich immer abgeschreckt bzw. gestört haben. Vor allem bei mehr als zwei, drei Charakteren geht es zusammen mit dem Einsatz von Items dermaßen rund, dass ich schnell den Überblick verliere. Ich hoffe sehr, dass ich mich daran gewöhnen werde.
      Das braucht dich nicht wirklich abschrecken. Das Chaos kann man sich dosieren, wie man es möchte. Von absoluter Ruhe bis zum totalen Chaos.

      Mir macht bei dem WiiiU Teil folgende Konstellation gegen Lv 9 CPu am meisten Spaß:
      - Smash Ball aktiviert
      - Helfertrophäen aktiviert
      - Poke-Bälle aktiviert
      - und die beiden Items, von denen man 3 Teile sammeln muss sind aktiviert.
      - Omega-Stages
      - Item-Häufigkeit: wenige
      - 3 Stocks
      - Schadensanzeige deaktiviert.

      Wobei ich sagen muss, dass bei Ultimate die Helfertophäen ein wenig pompöser daher kommen als beim 4. Teil. Da kracht ein Riesen-Mond auf die Stage, Bomberman begeht Bomben-Attentate oder es kommt ein Riesen-Boss.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von saurunu ()

    • Neu

      Erst mal, nur noch maximal 2 Tage, villeicht sogar schon morgen <3

      @Pinoy

      -Inklinge
      -Tolle Charaktere aus unterschiedlichsten Spielen.
      -So gut wie jeder Charakter spielt sich komplett einzigartig.
      -Kampfsystem ist im Kern Simpel, hat aber genug Tiefe und Freiheiten
      -Das Kampfsystem ist Dynamischer als jedes andere Fighting Game, selbst wenn du Getroffen wirst bist du schond abei mit DI, Air Dash usw Aktiv gegen die Angriffe deines Gegners zu arbeiten, so etwas bietet in dem umfang kein spiel.
      -Inklinge
      -Mit Items und vielen Quatsch Maps bietet es aber auch für anfänger und freunde die nicht so gut sind unglaublich viele und Spaßige Modi
      -Der Single Player Content ist (bis auf Smash Wii U) für mich einer der besten im Genre und Extrem Abwechslungsreich
      -Inklinge
      -Stages sind in gegensatz zu normalen Fighting Games Spannend und Dynmisch, anstatt einfach nur Flach
      -Generell wie man sich bewegt in dem spiel, es fühlt sich an als hätte man ein Jump and Run mit einem Kampf spiel verschmolzen
      -Inklinge
      -Die Musik, kein spiel hat so viele gute Musik aus unterschiedlichen Reihen.
      -Inklinge
      SW-5689-0954-9380

      "be strong"
      I whispered to my wifi signal
    • Neu

      Zitat von Mipha:

      -Inklinge
      -Tolle Charaktere aus unterschiedlichsten Spielen.
      -So gut wie jeder Charakter spielt sich komplett einzigartig.
      -Kampfsystem ist im Kern Simpel, hat aber genug Tiefe und Freiheiten
      -Das Kampfsystem ist Dynamischer als jedes andere Fighting Game, selbst wenn du Getroffen wirst bist du schond abei mit DI, Air Dash usw Aktiv gegen die Angriffe deines Gegners zu arbeiten, so etwas bietet in dem umfang kein spiel.
      -Inklinge
      -Mit Items und vielen Quatsch Maps bietet es aber auch für anfänger und freunde die nicht so gut sind unglaublich viele und Spaßige Modi
      -Der Single Player Content ist (bis auf Smash Wii U) für mich einer der besten im Genre und Extrem Abwechslungsreich
      -Inklinge
      -Stages sind in gegensatz zu normalen Fighting Games Spannend und Dynmisch, anstatt einfach nur Flach
      -Generell wie man sich bewegt in dem spiel, es fühlt sich an als hätte man ein Jump and Run mit einem Kampf spiel verschmolzen
      -Inklinge
      -Die Musik, kein spiel hat so viele gute Musik aus unterschiedlichen Reihen.
      -Inklinge
      Inklinge findest du blöd oder? :P
    • Neu

      @Mipha
      Du hast die Inklinge vergessen. Die mochtest du doch so.

      Muss sagen, freu mich fast auf jeden Charakter. Gibt nur so ein paar Charaktere wie Little Mac, Shulk oder Mega Man und noch ein paar Andere, die ich überhaupt nicht spielen kann.

      Ich werd erstmal versuchen, so schnell wie möglich alle Charaktere zu kriegen, weil ich unbedingt wissen will, ob die Charaktere, die ich sonst gerne gespielt habe, sich weiterhin so klasse spielen und natürlich will ich auch wissen, wie die neuen Charaktere so sind. Ich bin da besonders gespannt auf Simon und Fuegro von den ganz Neuen. Bei den Wiederkehrern freue ich mich auf Wolf und den Jungen Link. Und besonders aufgeregt bin ich wegen Cloud, den ich für die Wii U (trotz Kribbeln in den Fingern) nicht gekauft habe. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Neu

      @Mipha
      Allerdings ist das Problem an den Inklingen, das es keinen Waluigi gibt, weshalb wir halt für den Pluspunkt einen dicken, fetten Minuspunkt haben. Mal ab davon, das ich finde das die Piranha Pflanze auch eine gefährliche / schlechte Botschaft liefert.... :troll:

      @Splatterwolf
      Ich kann mir nicht helfen, aber manchen hören sich sooo falsch an! Aber Samus, ROB und Mega-Man waren für mich die besten... xD vorallem Mega-Man, wie so zwei Blechdosen xDD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLightningYu ()