Ubisoft und Tencent schließen neue Geschäftspartnerschaft – Vivendi verkauft Ubisoft-Firmenanteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann soll Ubisoft gut aufpassen ob und wie sie ihr neue Partnerschaft mit Tencent langfristig ausbauen. Gegen die ist Vivendi ein Zwerg. Tencent hat etwa 10x bis 15x mal mehr Jahresumsatz.
      Die haben außerdem mit LoL und Fortnite zwei der derzeit meist gespielten Online Games und mit Clash of Clans eines der erfolgreichsten Mobile Games am Markt. Wenn die mal ne größere Scheibe von Ubisoft wollen...
      Hatte den ganzen Übernahme Kapmf aber eher neutral gesehen. Für mich ist Ubisoft in den letzten gut 10 Jahren als Unternehmen und den angewendeten Praktiken kaum sympatischer als Vivendi gewesen. Vielleicht mit paar positiven Ausreißern hier und da (Blood Dragon oder dieses WW1 Adventure), aber für mich sind die leider schon lange nicht mehr bei "den Guten™".
    • @Blackmaster
      Rayman ist leider kein Zugpferd mehr und welche IP soll bitte Zombie sein? Wenn ich mittlerweile an Ubi denke, kommt mir eher Assassin's und Far Cry in den Sinn, dazu aufstrebende Marken wie The Crew und Watch Dogs.
      Mario + Rabbids war aber auch mein Lieblingstitel von Ubi letztes Jahr. Nur dauert der DLC solange, dass ich das Interesse am Spiel verloren habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrWeasel ()