Der futuristische Combat-Racer GRIP fährt auf Nintendo Switch die Wände hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der futuristische Combat-Racer GRIP fährt auf Nintendo Switch die Wände hoch

      Auch schöne Indie-Spiele schaffen es auf die Nintendo Switch, so zum Beispiel der futuristische Racer GRIP. Dieser ist mit Hilfe der Unreal Engine 4 entwickelt worden und sieht dementsprechend sehr gut aus. Schaut euch doch die offizielle Pressemitteilung an, welche auch mit einem rasanten Trailer bestückt ist.
      GRIP stellt das Combat-Racing-Genre auf den Kopf

      Der futuristische Combat-Racer GRIP fährt auf Xbox One, PlayStation® 4, Nintendo Switch und PC mit Vollgas die Wände hoch

      Watford, Vereinigtes Königreich und Toronto, Kanada, 20. März 2018 - Wired Productions Ltd., ein führender Indie-Publisher und der innovative Entwickler Caged Element Inc. geben bekannt, dass GRIP - der schnelle und futuristische Combat-Racer - 2018 für das PlayStation®4 Computer Entertainment System, Xbox One, das all-in-one Entertainment System von Microsoft, Nintendo Switch™ und Windows PC via Steam erscheinen wird.

      Einen ersten Eindruck des atemberaubend rasanten Gameplays bietet der Ankündigungstrailer:



      GRIP ist für die PlayStation 4 Pro und Xbox One X optimiert. Inspiration für den Titel waren die Rollcage-Games der späten 90er Jahre. Umgesetzt wurde er von einem erfahrenen und kompetenten Team das die Unreal® Engine 4 als Grundgerüst für die erstaunliche Fahrzeugphysik nutzt. Sie macht es möglich, an Wänden und Decken entlangzufahren und ein umfangreiches Arsenal an ungewöhnlichen Waffen einzusetzen. GRIP ist ein schnelles und kompetitives Rennspiel mit einem mitreißenden Soundtrack, unglaublicher Geschwindigkeit und packender Action. Caged Element Inc. und Wired Productions Ltd. werden Spielern mit diesem Titel – on- und offline – im Splitscreen-Modus und in Turnieren unvergessliche Momente bescheren.

      GRIP ist ein Rennspiel, in dem es nicht nur darum geht als erster über die Ziellinie zu kommen, sondern auch darum, eine Spur der Verwüstung durch das Feld der Verfolger zu ziehen.

      Spieler können nicht nur Straßen, Rennstrecken und Sprungschanzen nutzen, um Gegner zu überholen, sie können mit ihren Fahrzeugen auch an Wänden und Decken entlangfahren und dabei wahnwitzige Stunts und Tricks machen, wenn sie die Strecken gut kennen. Aussehen und Ausstattung der Fahrzeuge können dabei beliebig angepasst werden, um zerstörbare Umgebungen auszunutzen und die Kontrahenten nicht nur zu besiegen, sondern vernichtend zu schlagen.

      „Wir freuen uns unsere Partnerschaft mit Wired Productions bekannt geben zu können”, sagt Chris Mallinson, Game Director bei Caged Element. „GRIP hat als leidenschaftliche Hommage an die großartigen Rollcage-Spiele und Rennspiele vergangener Tage begonnen. Mittlerweile ist es aber zu einem ausgewachsenen futuristischen Combat-Racer der aktuellen Generation geworden. Wir sind sehr stolz auf das Spiel und können es gar nicht erwarten, später dieses Jahr auf allen Plattformen an den Start zu gehen. Das gute alte Combat-Racing ist zurück!“
      Kennt ihr den Racer GRIP und würdet ihr diesen für Nintendo Switch kaufen? Tragt doch den Titel auf eure Most Wanted-Liste in der Spieledatenbank ein.

      Quelle: Marchsreiter Communications-Pressemitteilung
    • Ich bin zwar ein großer Freund von Rennspielen oder halt Fun-Racern aber das lässt mich kalt und gefällt mir nicht bzw. sagt mir nichts zu. Das ist mir wieder zu Actionreich. Aber wenn es eine Demo gäbe würde ich das allenfalls ausprobieren. Videos trügen ja auch manchmal :)

      Derzeit am Spielen
      Resident Evil Revelations 2 + Fire Emblem Warriros (Switch)
      Monster Hunter Stories (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
    • Oh my fucking god, das spiel sieht aus wie Rollcage!!
      Eiaculatio praecox! :D
      30.03.18: Viele Spiele und Extras in der ,,Tauschbörse" (*klick*) - neu hinzugekommen : RiME, diverse Amiibos / Skylander


      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky
      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • @YearofLuigi
      Ja, hab das Bild gesehen und musste sofort an Rollcage denken. Den Text hab ich erst nach meinem Kommentar durchgelesen und war mehr als nur ein wenig erstaunt, dass Grip wohl auch Hommage an dieses alte PS1 spiel sein soll!
      Das ist für mich die Sensation des Abends, weil ich Rollcage damals geradezu geliebt habe! :)
      30.03.18: Viele Spiele und Extras in der ,,Tauschbörse" (*klick*) - neu hinzugekommen : RiME, diverse Amiibos / Skylander


      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky
      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de