USA: NPD Group veröffentlicht aktuelle Software-Charts für Februar 2018 – Nintendo Switch weiterhin beliebt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USA: NPD Group veröffentlicht aktuelle Software-Charts für Februar 2018 – Nintendo Switch weiterhin beliebt

      Die NPD Group, ein Marktforschungsunternehmen in den USA, hat in der Nacht die neuesten Daten vom US-Videospielmarkt veröffentlicht. Bezogen auf den Februar 2018 ergaben sich ganze 995 Millionen US-Dollar an Umsatz (etwa 811 Millionen Euro). Für Hardware wurden 316 Millionen US-Dollar, für PC- und Konsolen-Software 397 Millionen und für Zubehör 282 Millionen US-Dollar ausgegeben. Alles sind Steigerungen gegenüber dem Februar 2017, außer bei den Ausgaben für PC- und Konsolen-Software, welche gleich blieben. Anzumerken ist auch, dass in den Charts digitale Umsätze und Ausgaben nur teilweise berücksichtigt werden, da nicht jedes Unternehmen seine Daten an die NPD Group weiterleitet. Hier die Software-Charts aus den USA vom Februar 2018:

      Nintendo Switch-Spiele*
      1. Mario Kart 8 Deluxe
      2. Super Mario Odyssey
      3. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
      4. Bayonetta 2
      5. Splatoon 2
      6. Pokémon Tekken DX
      7. Mario + Rabbids Kingdom Battle
      8. The Elder Scrolls V: Skyrim
      9. ARMS
      10. Dragon Quest Builders
      Nintendo 3DS-Software*
      1. Pokemon Ultrasonne
      2. Pokemon Ultramond
      3. Radiant Historia: Perfect Chronology
      4. Mario Kart 7
      5. Minecraft
      6. Super Smash Bros. for Nintendo 3DS
      7. Mario Party: The Top 100
      8. Super Mario Maker for Nintendo 3DS
      9. Kirby Battle Royale
      10. Super Mario 3D Land
      Allgemeine Software-Charts für Februar 2018
      1. Monster Hunter: World
      2. Call of Duty: WWII
      3. NBA 2K18
      4. Dragon Ball: FighterZ
      5. Grand Theft Auto V
      6. Shadow of the Colossus (2018)
      7. UFC 3
      8. Kingdom Come: Deliverance
      9. Mario Kart 8*/Mario Kart 8 Deluxe*
      10. Super Mario Odyssey
      11. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
      12. The Legend of Zelda: Breath of the Wild*
      13. PlayerUnknown’s Battlegrounds**
      14. Bayonetta 2*
      15. Madden NFL 18
      16. Assassin’s Creed: Origins
      17. FIFA 18**
      18. Sword Art Online: Fatal Bullet
      19. Die Sims 4**
      20. Star Wars: Battlefront II**
      (*: Keine digitalen Verkäufe einberechnet, nur physische Software-Verkäufe
      **: Keine digitalen PC-Verkäufe einberechnet)

      Durch starke Investitionen in Nintendo Switch-Software wurden rückläufige Softwarekäufe auf anderen Plattformen abgefedert. Nintendo war im Februar der Publisher mit den meisten Einnahmen in Bezug auf Software, Capcom bleibt der mit den meisten Einnahmen des Jahres bisher. Mario Kart 8 Deluxe ist seit Mai 2017 wieder an der Spitze der Nintendo Switch-Charts.

      Im Hardware-Segment gab es mehr Ausgaben als im Februar 2017. Dies ist hauptsächlich durch ein stärkeres Interesse an der Nintendo Switch und der Xbox One entstanden. Laut Mat Piscatella, Analyst bei der NPD Group, erzielte die Nintendo Switch weiterhin Rekordverkäufe. Sie hat außerdem in den ersten zwölf Monaten auf dem Markt die größte Nutzerbasis in der Konsolengeschichte bisher erreicht. Dennoch war die PlayStation 4 die am meisten gekaufte Konsole im Februar 2018 und bleibt auch die am meisten gekaufte Konsole des Jahres 2018. Wie immer gibt es folgend ein Video von Mat Piscatella, welcher einen genauen Blick auf die Entwicklungen des US-Videospielmarktes wirft:



      Quelle: VentureBeat, YouTube (Mat Piscatella - NPD Analyst, US Video Games),
    • @Skerpla
      Bei nur 3 Konsolenherstellern auch nicht sonderlich schwierig :P Oder meinst du die Software?

      @Topic

      Zitat von Mat Piscatella:

      Sie [die Switch] hat außerdem die größte Nutzerbasis in den ersten zwölf Monaten auf dem Markt in der Konsolengeschichte bisher erreicht.
      Das ist der wichtigste Satz! Natürlich kann die Switch es (noch) nicht mit den aktuellen Zahlen der anderen aufnehmen, da sich eine Konsole traditionell erst nach 3-5 Jahren am besten verkauft. Logisch, nach so einer Zeitspanne haben Konsolen eine Preissenkung und ein großes Spiele-Portfolio. Die Zahlen bis hierhin sind sehr gut für die Switch!

      Bemerkenswert ist noch zu erwähnen, dass die Xbox One 2018 in den USA den bisher stärksten Januar und Februar aller Zeiten hatte, was Verkaufszahlen betrifft. Und das, obwohl sie schon 2013 veröffentlicht wurde.
      Nintendos Millionen-Seller und ein Verkaufszahlen-Vergleich zwischen der Switch und der PS4:

      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:
    • Es ist noch mal schön zu sehen das die Switch in den ersten 12 Monaten die am besten verkaufte Konsole ist
      Bin schon gespannt ob es nach 24 Monaten immer noch so ist

      Und das schön zu sehen das die Switch weiter gut läuft auch wenn noch kein neues Spiel raus kam

      Und am Ende wird sich zeigen welche Konsole sich 2018 am meisten verkauft hat wenn erst mal Pokemon und Smash erscheinen =)
    • Freut mich sehr für die Switch. Für mich die beste Konsole auf dem Markt! Habe mich gestern extrem über Rayman Legends Definitive Edition gefreut, obwohl ich das bereits auf Wii U gespielt habe, aber es sieht im Handheld-Modus einfach toll aus! Das Konzept der Switch ist wirklich großartig!

      Bei einem solchen Konzept müssen Kompromisse eingegangen werden, und ich finde, dass Nintendo einen sehr guten Weg gefunden hat!
      Even the darkest Night can be broken by Light.