Die Super Mario Crossover-Aktion in Animal Crossing: Pocket Camp geht in die zweite Runde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Super Mario Crossover-Aktion in Animal Crossing: Pocket Camp geht in die zweite Runde

      Vor elf Tagen, am Mario Tag, startete in Animal Crossing: Pocket Camp die Super Mario Crossover-Aktion, die in drei Phasen eingeteilt ist. Heute hat die zweite Phase der Aktion begonnen:



      Auf dem Bild, das dem japanischen Twitter-Account des Spiels entnommen wurde, könnt ihr die Items sehen, die ab heute innerhalb der Aktion hergestellt werden können. Um diese Items bei Björn in Auftrag geben zu können, müsst ihr von nun an grünes Pilzmaterial sammeln. Bis um 6:59 Uhr am 10. April – auf dem Bild oben wird die japanische Zeit angegeben – habt ihr Zeit, um fleißig grünes Pilzmaterial heranzuschaffen und es in Mario-Items umzuwandeln. Ab dem 31. März geht die Aktion in die finale Runde und liefert euch erneut neue Mario-Gegenstände für euren Campingplatz.

      Habt ihr schon etwas von den neuen Items der Aktion hergestellt?

      Quelle: Twitter (pokemori_jp)
    • Luigi Hut, Luigi T-Shirt und der Stern ist schon meins.

      Schade nur das man bei Pocket Camp immer mehr zu den Blatt-Bons geht. Der Stern kostet wie der Boden 120 Blatt-Bons. Effektiv zwar nur 40, weil es 80 zurück gibt für die anderen, wer aber plus/minus 0 haben will muss sich wohl so ein Paket kaufen.

      Naja
      (Bald wieder aktiv im Forum nach Umzug)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Ja ist mir auch aufgefallen. Erst hat Nintendo ganz schön geködert mit "man muss ja nicht so viel ausgeben". Nun müsste man doch Blattbons ausgeben um alles zubekommen. Einzig Gute ist, dass man doch recht häufig Blattbons bekommt.

      Hab heute wieder auf dem 3DS gespielt. Will jetzt immer mehr ein Switch Teil haben :D
      Nicht das ich dann plötzlich die Uni vernachlässige hahaha

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • @Rocco von Morrashow
      Aber eben nur in deinen. Mag sein, dass dir dieses Spiel nicht zusagt, aber wer genau hat denn festgelegt, wie ein AC sein MUSS? Hättest du Pocket Camp wirklich gespielt, wüsstest du, dass es sehr wohl etwas mit Animal Crossing zu tub hat... ;)

      @Micha-Teddy93
      So viele Bons wie man umsonst bekommt, kann man problemlos auch alle Items der Aktionen bauen. Abgesehen davon wurde nie versprochen, dass man ohne Geld alles bekommt. Und irgendwie muss man ja ein paar Euro verdienen. Das was du bisher gratis spielst, hat sich ja auch nicht von alleine programmiert. :D
    • @MAPtheMOP
      Mir missfällt der Zeitdruck, die zusätzlichen Währungen und allgemein alle Mechaniken in diesem Spiel. Animal Crossing war für mich immer eine entspannte Welt in die ich eintauchen konnte ohne andauernd einen Timer auf dem Bildschirm sehen zu müssen, der mir genau sagst was ich wann wiederholen kann.

      Ich hoffe das alle viel Spaß haben, und hier geht es ja auch nur um meine Meinung.
    • @Rocco von Morrashow

      Eigentlich ist es hiet sogar entspannter. Bei ACNL war man gezwungen regelmäßig zu spielen da ansonsten alles voll Unkraut war ubd die Bewohner abhauen. In Pocket Camp ist es egal wann und wie oft du spielst. Außer bei Aktionen ist man an keinerlei Termine gebunden. Gerade diese Aktionen bringen aber für fortgeschrittenere Spieler überhaupt noch Abwechslung. Denn wenn man wie ich nahrzu alle Camper auf Level 20 gebracht hat, fehlt der Ansporn.
    • @Rocco von Morrashow
      Aber ein Spiel dafür schlecht zu reden, nur weil du dir selbst etwas erhofft hast, was nie versprochen wurde? Abgesehen davon sind Handyspiele nicht gleich schlechter, zumal die Hardware der Switch ja im Grunde der von Smartphones und Tablets gleicht.
      Du generierst deinen Frust nur selber durch deine ungerechtfertigten Ansprüche und Vorstellungen. Bleib am besten einfach mal bei der Realität. ;)