Schaut euch Gameplay aus Donkey Kong Country: Tropical Freeze für Nintendo Switch an – Downloadgröße bekanntgegeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Princess_Rosalina

      Neue Spiele für die Switch die bisher erschienen sind:

      • The Legend of Zelda Breath of the wild - nur weil es auf 2 Konsolen erschienen ist heitß es ja nicht, dass das Spiel nicht neu wäre
      • Arms
      • 1-2 Switch
      • Splatoon 2
      • Fire Emblem Warriors
      • Super Mario Odyssey
      • Xenoblade Chronicles 2
      • Kirby Star Allies

      Das sind 8 neue Spiele von Nintendo, wenn man Mario + Rabbids noch dazu zählt sogar 9. Das heißt in 9 von 12 Monaten gabs neue Spiele. Wenn wir jetzt bis Juni rechnen kommt noch Mario Tennis dazu. Dann sind wir bei 10 von 15 Monaten mit neuen Games. Wie ich finde schon eine ordentliche Leistung.

      Dazu bekommen wir einen Haufen guter Thirds & Indies + (erweiterte) Ports. Ich habe nach einem Jahr mehr Games für die Switch gekauft als in 4 Jahren für meine WiiU.

      Und wir haben Anfang des Jahres, da kommen NIE viele/große Spiele raus, da die Leute noch gesättigt von Weihnachten sind. Zur Osterzeit kommt dann was um die Lücke zu füllen (Kirby) und vorm Sommer kommt dann noch mal n kleiner Titel (Mario Tennis), der einen gut durch den Sommer bringen kann, da man hier generell mehr draußen/unterwegs ist, als zu Hause am daddeln. Die ganzen anderen Lücken bestehen dann aus Ports, Indies und Thirds.

      Und nach der E3 und nach dem Sommer wird dann sicher von August - Dezember wieder ordentlich was released und das ganze geht von Vorne los. Ich meine für dieses Jahr steht noch Yoshi, Fire Emblem und Pokemon auf dem Plan. dazu wird auf der E3 noch 2-3 neue Titel für dieses Jahr angekündigt und nachdem die Switch so gut läuft werden auch noch ordentlich Thirds kommen.

      Also ich finde es kommen mehr als genug Spiele raus. Auch ohne Ports sind wir zZ in einem Hoch. Ich kann auch nicht verstehen, wie man erwarten kann, dass jeden Monat Spiele wie Zelda, Mario, Pokemon, AC, Mario kart, Smash und was weiß ich rauskommen.
    • Wöchentlich erscheinen 10+ neue Spiele für Switch. Natürlich ist das Geschmackssache, aber den Spielenachschub auf der Switch finde ich sehr gut!

      Über die Preisgestaltung von DKC TF für Switch kann diskutieren, und ich fände einen Preis von ca. 40€ angemessener. Nichtsdestotrotz ist das Spiel das beste Jump'n Run der letzten Jahre, vielleicht sogar das beste überhaupt.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von Princess_Rosalina:

      @Mit den Beleidigungen wird hier immer schlimmer, dass man sogar schon Privat von Usern auf das Übelste beschimpft wird. Was sind den hier für Leute online ?
      Tja, einige Leute können Kritik nicht sonderlich gut vertragen, besonders die Firmensklaven hier.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • @Rikuthedark

      Ich sprach von großen Spielen und nur die von Nintendo, klar kann man nicht erwarten das jeden Monat spiele raus kommen die so groß sind wie ein 3D Mario oder Xenoblade 2

      Aber wir haben jetzt bald April und seit Xeno 2 kam einfach nichts großes mehr.

      Fire Emblem Warriors ist ein Dynasty Warriors Clon mit anderen Skins und minimal Story genauso wie Hyrule Warriors.
      1-2 Switch ist eine Minispiel Sammlung
      Arms ein kurzweiliges Kampfspiel.
      Kirby ist viel zu kurz und extrem einfach.



      @DarkStar6687

      Firmensklaven, dass trifft sich wirklich sehr gut :thumbup:
    • @Princess_Rosalina Dann würde ich sagen mach mal deine Augen auf. Denn Splatoon 2, Arms, Bomberman, Snipperclips, 1,2-Switch, Fire Emblem, Steam world dig 2, Lost phear, Kirby usw. waren auch alles neue games.

      Von den Spielen jeweils kann ja jeder halten was er will und es ist dein Recht mit dem Line-up unzufrieden sein. Aber verbreite in deinem Unmut keine Unwahrheiten. Für ein Releasejahr waren das sehr viele Spiele und alle noch von hoher Qualität (die nintendo Produktionen wohlgemerkt).

      Dass so viele Ports kommen ist auch verständlich, da kein Schwein eine Wii U hatte und es mit Sicherheit sehr viele Leute gibt die mehr als froh sind nun auch Mario Kart oder Donkey Kong TF spielen zu können. Wirtschaftlich wäre es von Nintendo btw auch mehr als dumm dies nicht zu tun. Mal über den eigenen Horizont hinaus schauen vielleicht ...

      Andernfalls vielleicht mal über einen Plattformen wechsel nachdenken ;) Auf der PS4 gibt es momentan einige gute und große Titel.
    • Werde es mir nicht kaufen da ich die Wii U Version hab. Digital würde ich es mir auch, wenn ich wollte, wegen dem knappen Switch Speicher und meiner derzeitigen SD Erweiterung ebenso nicht Zulegen :)

      Sollte ich aber das Spiel im Release Zeitraum Günstig (~30-35€) ergattern können, würde ich wohl schwach werden :)
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • @EdenGazier

      Und du bist einer der 1000 User die alles geil finden, sich wahrscheinlich ständig gern abzocken lassen und von Nintendo alles lobpreisen.

      Die Preispolitik ist ein Witz und das sollte man auch kritisieren. Nintendo ist bekannt dafür ordentlich zur Kasse zu bitten.
    • @x Eviga x
      Mir ist eine Preispolitik, wie sie Nintendo fährt, insgesamt lieber, als wenn die Spiele nach vier Wochen verramscht werden. Ich kaufe daher fast nur noch Nintendo-Spiele zum Launch.

      Wer natürlich grundsätzlich nicht zum Launch kauft, fährt mit der "Verramschung" auf einer guten Schiene.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Es geht nicht um konstant stabile Preise bei Nintendo. Das ist vollkommen in Ordnung.

      Es geht um einen überzogenen Preis für ein altes Spiel, das selbst auf einer älteren Plattform zu Release billiger war und keinen Mehrwert bietet ausser einen dummen easy Mode für Nintendos Hauptzielgruppe der 5 Jährigen.

      Davon rede. Und von Zubehör das teuer verkauft wird obwohl es zum Standard gehört. Lan Adapter und Ladehalterung sind nur zwei Beispiele.

      Um sowas gehts. Nicht um konstante Preise bei ihren 1st Party Games
    • Hab kein Problem damit zu warten, bis das P/L Verhältnis passt. Gibt an sich auch immer wieder mal (online) Angebote. Von daher :dk: .
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Vorsicht Booyaka du bist direkt ein Firmensklave.
      Was hier schon wieder geschrieben wird, herrlich.
      Fakten? Egal
      Kalkulation? Egal
      Preis an Händler? Egal

      Jeder darf den Preis für zu hoch empfinden, nur ist das weit weg von Abzocke! Mäßigt mal eure Vokabeln. Auch schön sich in einem Post über Beleidigungen zu beschweren und im nächsten solche zu feiern. Aber Hey meine Aussagen brauchen ja keine Fakten, ich erzähle was ich will...
      Ich bin ja im Internet. Jeder der nicht meiner Meinung ist, ist entweder ein Hater, Sklave oder Fanboy, je nachdem wie es mir passt. Man könnte sich kringeln vor Lachen wenn es nicht so traurig wäre.