Pokémon GO: Feiert am 15. April den nächsten Community Day

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon GO: Feiert am 15. April den nächsten Community Day

      Vor einigen Tagen fand der letzte Community Day in Pokémon GO statt, bei dem ihr massenweise Bisasam treffen konntet. Für alle Trainer unter euch, die sich schon fragen wann der nächste Community Day stattfinden wird, hatte der deutsche Twitter-Account des Spiels nun Neuigkeiten:


      Der nächste Community Day wird ganz im Zeichen von Voltilamm stehen, dem knuffigen Elektro-Pokémon, das erstmals in der Johto-Region gesichtet wurde. Am 15. April könnt ihr diesem Pokémon häufiger begegnen als sonst und bekommt zusätzlich den Bonus, dass Eier nach nur einem Viertel der eigentlich benötigten Distanz schlüpfen. Wie bei den bisherigen Community Days werden auch dieses Mal die Lockmodule drei Stunden lang wirken.

      Wie verlief bei euch der letzte Community Day? Wie gefällt es euch, dass das Thema beim nächsten Event Voltilamm sein wird?

      Quelle: Twitter (PokemonGOdeu), Pokémon GO live
    • Das Dratini Event war ganz nett - gleich das erste Tier am Tag war ein Shiny. Aber als mir dann Leute entgegen kamen, die in einer Stunde 17 Shinys gefangen hatten, war meine Laune etwas im Keller ...

      Das Bisasam Event hab ich geschwänzt, musste noch Bewerbungen fertig machen. Hätte mir aber auch eher sowas wie Machollo gewünscht - der kommt mir selten vor die Nase.

      Voltilamm finde ich ganz gut, da mein Ampharos eher schwach ist. Da lohnt es sich für mich dann aus dem Haus zu gehen.

      Aber generell wäre ich eher für seltene Pokemon wie Barschwa, oder die, die 400 Bonbons brauchen, wie Kapador, Wablu oder Wailmer.

      Schau'n wir mal, wie dann das Questsystem ab Monatsende dann mit dem CommunityDay zusammen spielt.
    • Die Balance zu halten zwischen "Das Event-Pokemon soll interessant sein und die Leute auf die Strasse locken" und "Es darf nicht overpowered sein" dürfte auf Dauer schwer werden. Ich hoffe sehr das Niantic die Pokemon der aktuellen Meta niemals bringen wird (Despo, Machomei, etc), oder zumindest nur mit einer eher schwachen Event-Attacke. Sollte es irgendwann darauf hinaus laufen das man nur noch einmal im Monat 3 Stunden spielen muss um alles Wichtige zu bekommen was die Meta hergibt wäre das für die Vielspieler ein Schlag ins Gesicht. Dratini war schon Grenzwertig, wobei Dragoran inzwischen ja etwas raus ist aus der Meta und die Event-Attacke zum Glück nicht seine Beste geworden ist.