Umfrage der Woche: Welcher ntower-Redakteur sollte gekündigt werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage der Woche: Welcher ntower-Redakteur sollte gekündigt werden?

      An diesem wunderschönen Sonntag heiße ich euch willkommen zurück zur Umfrage der Woche hier auf ntower. Woche um Woche forsten wir durch die Newsmeldungen der vergangenen Tage und picken uns ein spannendes Thema heraus, um es mit euch gemeinsam auszudiskutieren. Das ist manchmal mehr, manchmal weniger brisant, aber heute haben wir es sicherlich mit einem hitzigen Schlagabtausch zu tun. Bevor wir uns aber auf das Schlachtfeld wagen, wollen wir einen Blick auf die vergangene Woche werfen.

      Umfrage der letzten Woche: Interessiert das überhaupt irgendwen?

      Thema beim letzten Mal war Nintendos Präsenz auf der E3 2018. Von zwei spannenden Turnieren, welche uns das E3-Programm versüßen sollen, wissen wir bereits, doch was soll Nintendo noch in petto haben? Wir haben euch abstimmen lassen und dabei kam folgendes Ergebnis raus:
      1. Das etablierte Paket von Live-Show im Stile von "Nintendo Spotlight" oder "Digital Event" und Nintendo Treehouse-Livestream wäre ideal. (139) - 39%
      2. Eine Live-Pressekonferenz mit anschließendem Nintendo Treehouse-Livestream wäre mir am liebsten. (92) - 26%
      3. Mir egal, Hauptsache es gibt neue Infos und Trailer! / Ich kann mich nicht entscheiden. (64) - 18%
      4. Eine Live-Pressekonferenz würde mir genügen. Kein weiterer Schnickschnack! (55) - 16%
      5. Der Nintendo Treehouse-Livestream würde mir genügen. Ich brauche keine große Ankündigungsshow. - (1)
      Ganze 39 % bleiben der alten Formel treu und wünschen sich einen Mix aus Live-Show und Nintendo Treehouse-Livestream. Da es sich dabei auch um die wahrscheinlichste Option handelt, es sei denn Nintendo überrascht uns dieses Jahr erneut, dürften sich die meisten darüber freuen. Jedoch gibt es auch einen recht starken zweiten Platz mit 26 % aller Stimmen, welche sich eine klassische Live-Pressekonferenz zurückwünschen und anschließend gerne auch im Nintendo Treehouse vorbeischnuppern. Alle weiteren Meinungen und Kommentare findet ihr wie immer in der Umfrage vom letzten Mal.

      Umfrage der Woche:

      Die Arbeit eines ntower-Redakteurs ist schon kein Zuckerschlecken. Ein Dutzend Nintendo Switch-Spieletests hier, haufenweise Newsmeldungen da und zwischendurch nicht vergessen am nächsten Spezial zu werkeln, am internen Frühjahrsputz mitzuwirken und für frische, knackige Ideen bei ntower zu sorgen. Und wenn ntower-Chef Holger gerade einmal nicht damit beschäftigt ist, für Dennis' Unterhose ein eigenes Logo zu erstellen, dann meckert er über diverse neue Bugs Funktionen, die unser Programmierhuhn sich für ntower-Version 3000 überlegt hat. Eines Tages aber kam Holger auf die genialste Idee, seitdem es die DVSP (Deutsche Videospielerpartei) gibt: "Alle Macht den Videospielern!".

      Wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt, wollen wir heute einmal etwas anderes ausprobieren. Per "Volksentscheid" – Parteivorsitzende nennen es gerne auch "Videospielerentscheid" – wollen wir ermitteln, welcher der aktuellen ntower-Redakteure (und die anderen Pappnasen mit reingezählt!) eine saftige Kündigung verdient hat, und wer weiter in der Hölle namens Nintendo Switch-Testlabor schmoren und Holgers, also des Turmes Meister, unzählige Ferraris schrubben darf. Natürlich darf die- oder derjenige dann auch nicht mehr am Newsgeschäft oder an besonderen Events teilnehmen – wie schade! Während ihr fleißig euren "Kandidaten" auswählt, fürchtet sich das ntower-Team davor oder hofft darauf, der Auserwählte zu sein, der die süße Freiheit genießen darf. Für wen es allerdings eine Befreiung und für wen es eine Katatsrophe ist, tja, das muss wohl jeder selbst entscheiden. Man drücke jedem Einzelnen im Team die Daumen. Ja, auch dir, Ilja!

      Stimmt jetzt darüber ab, welches ntower-Teammitglied gekündigt werden sollte! Nennt uns doch in den Kommentaren zudem Gründe für eure Wahl!
      Wer soll gekündigt werden? (Wähle bis zu drei!) 339
      1.  
        Ich habe keine Wii U. (183) 54%
      2.  
        Dirk Apitz (98) 29%
      3.  
        Dennis Meppiel (85) 25%
      4.  
        Ilja Rodstein (45) 13%
      5.  
        Niels Uphaus (25) 7%
      6.  
        Daniel Kania (15) 4%
      7.  
        Falko (14) 4%
      8.  
        Carsten Kischel (13) 4%
      9.  
        Lisa Zander (12) 4%
      10.  
        Marco Kropp (9) 3%
      11.  
        Cara Panusch (7) 2%
      12.  
        Daniel Busch (6) 2%
      13.  
        Roman Dichter (6) 2%
      14.  
        Dennis Gröschke (6) 2%
      15.  
        Tim Czerwinski (6) 2%
      16.  
        David Pettau (5) 1%
      17.  
        Thomas Steidle (5) 1%
      18.  
        Patrick Gawor (3) 1%
      19.  
        Max Kluge (2) 1%
      20.  
        Maik Dallherm (2) 1%
    • Wie, aber Holger dürfen wir nicht abwählen??? Betrug!!!
      Dann wähle ich halt Carsten ab. Weil pfffff, wer braucht schon programmierer. Malen nach Zahlen kann doch jeder.

      Dennis bitte auch feuern, weil er kriminell aktiv ist.

      Und nein, ich habe keine Wii U.
    • Kündigung klingt so hart. Unehrenhafte Entlassung, zur Deportierung Aussätziger, wäre doch viel netter gewesen. Und die WiiU sollte den Turmchef Posten erhalten, damit sie ntower wieder zum Erfolg führt. :D
      Most Wanted Switch Crossovers:

      Grand Theft Mario
      Assassines Shiek
      Call of Metroid
      Beyond Good & Donkey Kong
      Gears of Yoshi
      The Last of Toads
      Captain Toad: Dungeon Keeper
      The Legend of Dark Souls
    • Warum programmiert ihr nicht eine Software, die sämtliche Reviews auf Metacritic durchgeht und dementsprechend die Texte automatisch zusammenstellt. Weniger Arbeit und ihr könnt Kritik nach Kritik raus hauen...

      Ich bringe euch noch auf falsche Ideen*hust* also Daniel entzieht sich schon mal dem Tatverdacht. Der Verdächtige zeigte einiges an Mut diese "News" zu veröffentlichen, was dem ein oder anderen Übeltäter wohl ohne Vorwand nicht so leicht gefallen wäre. Moment mal.. Vielleicht dient das aber zu Ablenkung!? Als Vortäuschung falscher Tatsachen? Deswegen die Möglichkeit "Ich habe keine Wii U", als Alibi um trotz Anklage freigesprochen zu werden.. Interessant.. Ich bleibe jedenfalls an den Fall dran! So leicht werdet ihr jedenfalls nicht aus der Sache herauskommen...

      PS: Eine Wii U hab ich (Nicht) mehr.
      PPS: suits ist 'ne coole Serie.
      You want to know what Zeus said to Narcissus?

      “You better watch yourself!”