Warnung: Übersetzungsfehler in deutscher Version von Xenoblade Chronicles 2 gibt seltenem Item eine falsche Bezeichnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warnung: Übersetzungsfehler in deutscher Version von Xenoblade Chronicles 2 gibt seltenem Item eine falsche Bezeichnung

      In sehr textlastigen Spielen sind Übersetzungsfehler nicht unüblich, haben jedoch meistens keinen wirklichen Einfluss auf den Titel selber. Wir haben jedoch heute etwas entdeckt, das für Spieler von Xenoblade Chronicles 2 sehr ärgerlich sein könnte. Zuerst wollen wir euch jedoch warnen, da es sich bei dem Problem um eine Mission mit einer seltenen Klinge handelt. Solltet ihr das als Spoiler empfinden, lest nicht mehr weiter.

      In der Quest "Künstliche Intelligenz" mit KOS-MOS erhaltet ihr nach Abschluss zwei besondere Items. Dabei handelt es sich um Klingen-Kombo VI und Klingenwechsel VI. Beide Items sind einzigartig, da sie die einzigen Hilfskerne sind, die Rang VI erreicht haben. Seit Version 1.3.1 wird Klingen-Kombo VI jedoch nur noch Klingen-Kombo V genannt. Das Problem: Ihr könnt ohne das Durchlesen der Beschreibung so nicht mehr erkennen, welchen Hilfskern ihr vor euch habt. Während der reguläre Kern einen Prozentwert von 30 hat, steigert der Hilfskern der Stufe VI den Schaden von Klingen-Combos um 36 %.







      Das ist im Übrigen nicht der einzige Fehler. Der Hilfskern "Harmonie-Ausweichen VI" wird im Spiel als "Harmonie-Ausweichen I" angezeigt. Da der Gegenstand jedoch nicht limitiert ist und zudem eine bessere Version existiert, ist dieser Fehler nicht weiter tragisch.

      Quelle: Xenoblade Chronicles 2
      Twitter
    • Übersetzen ist eine aufwändige und unschöne Geschichte.

      Speziell, wenn man dann noch auf eine bestimmte Anzahl von Zeichen limitiert ist, wird es wirklich ekelig.

      Das Problem hier ist wohl das man von A nach B übersetzt hat. Hätte man A kopiert und zu B übersetzt, könnten Fehler wie VI ->I oder VI -> V gar nicht passieren. Ausnahme natürlich die Fehler waren in A schon drin, was ja recht unwahrscheinlich erscheint.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Kann vorkommen, solange nicht in einer Itembeschreibung steht: "Bitte retten Sie mich! Ich werde in einer japanischen Übersetzungsfabrik gefangen gehalten!", geht das noch vollkommen in Ordnung. :D

      Zitat von Monokuma:

      It doesn't matter how negative something is.
      Just add "lol" and it'll automatically become positive. :ugly:
      Der Pessimist ist nur ein Realist, der erkannt hat, dass der Optimist sich selbst belügt.
    • Ich dachte sogar, solche Fehler wären mir schon in XC für die Wii aufgefallen (weiß nicht mehr, welche Sprache ich eingestellt hatte). Auch in Zelda BotW habe ich neulich einen Rechtschreib-/Grammatikfehler gesehen, auch in Twilight Princess gab es solch einen Fehler, der für die HD-Version nicht mal behoben wurde...

      Das hier scheint tatsächlich aber etwas wichtiger zu sein, daher verstehe ich die News...
    • Zitat von GuacamoleM10:

      Ist das bei euch auch so, dass ihr die durch den Dlc erhaltenen Legendären kernkristalle nichts besonderes erhalten habt? Hab nur 2 und 3 Stufige erhalten
      Das ist halt immer Glückssache. Anfangs bekommt man sogar aus normalen Kristallen öfter mal seltene, dann werden es irgendwann sogar bei seltenen Kristallen weniger und irgendwann geht ohne legendäre gefühlt nichts mehr, und auch da sinkt die Rate. Je mehr seltene Klingen man bereits besitzt, desto kleiner die Wahrscheinlichkeit für eine seltene Klinge.
    • @Skerpla
      Das zeigt mal wieder, dass Nintendo noch Wert auf die Deutsche Wertarbeit legt! Bei uns übersetzt man noch händisch und es sitzt wirklich noch ein Mensch dahinter! Einfach toll! :thumbup:
      Die kleinen Patzer sind der Beweis! :ugly:

      "Made in Germany" wird bei Nintendo noch groß geschrieben!

      I've seen the future. And you didn't make the cut!
      - Owain will return in The Avengers of Righteous Justice
    • Zitat von dinogeist:

      Was meinst du genau, ich verstehe den Unterschied (in Bezug auf A und B) nicht?

      Wenn man die Sprachdatei neu anlegt und die Texte abschreibt, dann passieren diese Fehler. Wenn man die Datei aber kopiert und dann die Datei editiert, dann hat man das Problem nicht, weil man die Namen ändert, aber Dinge wie Aufzählungen einfach stehen lassen kann.

      Es ist speziell bei großen Projekten schon schwer genug sinnvolle Bezeichnungen in die oft viel zu kleinen Felder zu quetschen. Bei einem Spiel kann man ja noch ausweichen, in dem man einen Namen komplett abändert und nur anlehnt. Bei anderen Baustellen wie spezieller Software hat man deutlich größere Probleme, weil der Sinn wichtig ist. "gekochter Reis am Stiel" oder "Kochreisstöckchen". Bei einem Spiel ist man da flexibler.

      Aber das der Fehler erst eingeführt wurde ist seltsam. Gut hat man bei der Softwareentwicklung heute leicht herausfinden kann, wer es verbockt hat und was beim gleichen Vorgang noch alles beschädigt wurde.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • @cedrickterrick Hab da mal den Kundensupport über Email angeschrieben und als Antwort bekam ich etwas von einer Spanierin, da absolut nichts konnte. Die Mail war voller grammatikalischer Probleme, sie konnte weder deutsch noch spanisch und Ahnung hatte sie auch keine.
      Hatte natürlich auch schon normale Erfahrungen.


      @Geit_de

      Zitat von Geit_de:

      Gut hat man bei der Softwareentwicklung heute leicht herausfinden kann, wer es verbockt hat und was beim gleichen Vorgang noch alles beschädigt wurde.
      Dafür, dass man die Sache mit dem Arowana-Center in Splatoon 2 nicht bemerkt hat, muss diese Behauptung einfach stimmen!
      Tatsächlich liegen bei Ubisoft manchmal Formulare aus in den Studios, in denen sich die Mitarbeiter eintragen sollen für die Credits in Spielen, da man den Überblick verloren hat.
      Somit konnte man auch nie feststellen, wer in Just Dance 2014 ein Piktogram von ABBA mit dem pikanten Codenamen "Hands2boobs_f" (Info) versehen hat. Sowas passiert heute noch.
    • @Geit_de
      Ah, okay, aber (insbesondere bei grossen) Uebersetzungen hat man immer sozusagen erst die Originaltexte in der Datei bzw. kopiert die (oder die Software macht es automatisch) in die entsprechenden Felder, falls gewollt/notwendig. Und dadurch, dass das Wort ja nicht 1:1 aus dem Original hergenommen wurde, also uebersetzt wurde, leert man generell dieses Feld und schreibt es neu. Hat also mit der Uebersetzungsweise nicht wirklich etwas zu tun, denke ich.