Die Nintendo Switch-Version von Donkey Kong Country: Tropical Freeze scheint mit deutlich besser optimierten Ladezeiten daherzukommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Nintendo Switch-Version von Donkey Kong Country: Tropical Freeze scheint mit deutlich besser optimierten Ladezeiten daherzukommen

      In knapp einem Monat, am 4. Mai, erscheint Donkey Kong Country: Tropical Freeze nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung auf der Wii U nun auch auf der Nintendo Switch. Natürlich kommt die Version dabei mit einigen offensichtlichen und einigen weniger offensichtlichen Verbesserungen daher – anhand einer frühen spielbaren Version konnten sich unsere YouTube-Kollegen von GameXplain einen Eindruck von den Anpassungen verschaffen.

      Neben kleinen Details, die sich hauptsächlich auf den neuen spielbaren Charakter “Funky Kong“ beziehen, konnten diese teils deutlich kürzere Ladezeiten in der Nintendo Switch-Version feststellen. Unklar dabei ist natürlich, in welcher Form das Spiel auf der bereitgestellten Konsole betrieben wurde – also ob per Softwarekarte, per internen Speicher oder per SD Card. Eine klare Tendenz ist nichtsdestotrotz deutlich erkennbar: Die Nintendo Switch-Version wird deutlich kürzere Ladezeiten bieten.



      Haben euch die teils aberwitzigen Wartezeiten in der Wii U-Version des Spiels gestört?

      Quelle: YouTube (GameXplain)
    • mich würde eher interessieren, ob dieser neue einfache FunkyKong-Modus ein komplett eigener Spielmodus ist oder ob man später im Spiel zwischendurch auch wechseln kann zwischen normal und dem Easymode falls man wirklich nicht weiterkommt

      meine Freundin würde DKC-TF auch gerne zocken, ich fürchte aber das ist ihr zu schwer, Mario Odyssey, Rayman oder Dark Souls spielt sie zwar problemlos, aber DKC ist da in Sachen Anspruch halt ne ganz andere Hausnummer
    • wenn ich schon wieder den soundtrack höre...zum niederknien fantastisch!

      super, wenn die ladezeiten retail auch so ausfallen würden und das geruckel bei wolke und ladescreen entschärft ist...das waren so die punkte am original, die mir nicht so gefallen haben.

      so oder so bekommt man hier ein erstklassiges 2.5 jnr mit super optic, soundtrack und spielbarkeit. unbedingt dem spiel eine chance geben, es ist in meinen augen so ein spiel, dass mich sofort an die tolle rare/Nintendo-zeit erinnert, wo mich gameplay, sound und leveldesign einfach nur packen. und ich wette, das spiel wird auf der switch (vor allem in hh-modus) einfach umwerfend aussehen!
      SW-8161-2054-6831
    • @mrboone
      absolut, ich hab's ja schonmal geschrieben, in meinen Augen ist DKC-TF ein perfektes 2dJumpnRun, wüsste nicht was man besser machen kann (ok die Ladezeiten, aber das wurde ja jetzt auch verbessert ^^)... fantastische abwechslungsreiche Grafik mit unfassbarer Liebe zum detail, brillianter Soundtrack, göttliches extrem abwechslungsreiches Leveldesign, knackige kreative Endbosse, perfekte Steuerung und ein extrem anspruchsvoller aber fairer Schwierigkeitsgrad wo man nach Bewältigen einer schweren Stelle bzw. eines schweren Bosses im 25. Anlauf ein motivierendes Erfolgsgefühl wie bei keinem anderen Game hat
    • Ich bin auch nicht wirklich überzeugt. Vollpreis finde ich schon grenzwertig, zudem halten sich die "Neuerungen" wirklich in Grenzen.

      Ich fands jetzt aber auch nicht besonders toll, als ich es auf der Wii U gespielt habe, obwohl ich Jump N Runs und die Originalspiele durchaus mag.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @giu_1992 Da weiß jemand dem Anschein nach nicht, was ein Cheat ist.... Stark assistierende Charaktere kommen noch lange keinem Cheat o. Ä. gleich.

      Es ist schön zu sehen, dass die Performance bei der Switch - wie erwartet - besser ausfällt.

      Finde, man hätte durchaus noch 'n paar Extra-Levels einbringen können, zumal man das auch bereits mit DKCR 3D getan hat.

      Vorallem mit den "Spezial-Welten" hat es Retro Studios nicht so. Dass Leute dann meinen, das Spiel sei perfekt, wo viele bei den "Golden Temple"-like Levels frustriert waren, ist mir schleierhaft. Das Spiel war ehrlichgesagt nicht erste Sahne. Warum kann man sich denn nicht ein Beispiel an die verlorene Welt nehmen, wie man sie in DKC 2 kannte?

      Wäre für einige Wii U - Besitzer sicher ein Kaufgrund für dieses Spiel gewesen, wenn sie diese Lücken gefüllt hätten.
    • @DKCFan weiß jemand sehr wohl, aber bitte, erkläre doch noch mal, was für dich einen Cheat ausmacht.

      Für mich wären das z. B. Dinge, die den normalen Spielablauf deutlich einfacher gestalten. Von daher bleibe ich bei meiner Aussage, dass der neue Skin genau das tut, was ein Cheat auch tun würde/könnte und verweise dich auf einen sehr informativen und dir sicher hilfreichen Wikipedia Eintrag:

      de.wikipedia.org/wiki/Cheat
    • @giu_1992 Eigentlich habe ich gedacht, du schriebest etwas wie "War doch nur 'ne überspitzte Formulierung", allerdings scheinst du ja wirklich an den Stuss von dir zu glauben. Rein objektiv betrachtet ist ein Cheat etwas, was durch das Manipulieren eines Spiels ausgelöst wird und von den Entwicklern so nicht vorausgesehen ist. Man verändert also den "Rom". Anders als Hacks wie Newer Super Mario Bros Wii versteht man unter Cheats Mechaniken, die einem das Spiel erleichtern sollen. Vorallem Online ist das die reinste Qual.

      Bei dem Funky Kong - Modus beabsichtigen die Entwickler, dass du bei Bedarf auf einen Charakter zugreifen kannst, der dir das Spiel erleichtert. Dafür braucht man das Spiel nicht manipulieren.

      Bin ehrlich gesagt geschockt, dass du nicht selbst drauf kommst.

      Ausserdem macht es keinen Sinn, definierte Wörter in ihrer Bedeutung abzuändern. Ist genauso klug, als würde ich jetzt sagen, alle Äpfel sind nun Birnen, weil ich das so für mich entscheide. Kannst du tun, aber dann wärst du nicht fähig, argumentativ zu diskutieren.
    • Die langen Ladezeiten waren wirklich nervig, manchmal hab ich solange ein neues Spiel eingelegt, um die Ladezeiten zu überbrücken. ;)
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • @DKCFan ich glaube da interpretierst du jetzt auch absichtlich Mist in meine Aussage, denn ich habe nie geschrieben, dass es sich um einen wahrhaftigen Cheat handelt. Klar ist ein Cheat ein Eingriff ins Spiel - ich schrieb aber nur, dass dieser Skin/Modus, einem Cheat gleich kommt, aber nicht das es einer ist.

      Das scheinst du nicht verstehen zu wollen, was wohl auch deinen sinnbefreiten Apfel Birnen Vergleich erklärt.

      Ob jetzt ein Cheat von einem Hacker oder ein Patch vom Entwickler, ist für mich kein Unterschied, außer vielleicht in der Zulässigkeit durch den Entwickler, aber diese hab ich vorher in keinen Wort erwähnt, das wäre halt der Fall gewesen hätte ich geschrieben "es ist ein Cheat".

      Back to Topic: Optimierung der Ladezeiten und "neuer" Skin rechtfertigen keine Vollpreis-Politik bei Ports, auch wenn das der Donkey Kong Fan(boy?) sicher anders sieht. Anders kann ich mir diese Wortklauberei hier nicht erklären.
    • Cheats sind mit Absicht im Spiel integriert. Wir reden hier nicht von Hacks oder irgendwelchen Programmen, die das Spiel verändern. Früher hatte beinahe jedes Spiel Cheats. Mit einer bestimmten Tastenkombi konnte man irgendwelche Sachen auslösen oder das Cheat-Menü öffnen. Manche Spiele hatten sogar ein Cheat-Menü im Hauptmenü integriert.

      Auch heute ist das noch so, bspw. bei Axiom Verge. Einfach Cheat im Cheat-Menü eingeben und schon ist man unbesiegbar.

      Auch wenn man bei Donkey Kong drüber streiten kann, bin ich dennoch dafür den Affen in Cheat Kong umzubenennen, wahlweise auch Cheap Kong. Die "Neuerung" ist halt nicht der Rede Wert und ich finds schade, dass das Game nochmal zum Vollpreis vertickt wird.

      Da gibt es Spiele mit umfangreicheren Neuerungen und auch Spiele, die nicht nochmal zum Vollpreis in den Laden gestellt werden.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Eine moderne Legende schon heute.
      Ich liebe Tropical Freeze und es hat bei mir persönlich Diddy's Kong Quest nach 19 Jahren vom Trohn gestoßen.

      Gameplay,Soundtrack,Animationen,Schwierigkeitsgrad,Background Story,Storytelling (ich sag nur Welt 5) und einfach viel Herzblut und Seele haben dieses Spiel zu einem Meisterwerk gemacht.

      Ein Spiel was ich immer wieder spielen will.
      Und das jetzt bald auch überall dann der Switch.

      Persönlich hoffe ich dass noch eine DKC Episode auf kürzerer Zeit daher erscheint.

      Tropical Freeze ist auf jeden Fall jeden Cent wert. :dk:
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !