Stürzt euch ab Mitte Mai in Battle Chasers: Nightwar auf der Nintendo Switch in den Kampf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stürzt euch ab Mitte Mai in Battle Chasers: Nightwar auf der Nintendo Switch in den Kampf

      Lange hat es gedauert, bis Battle Chasers: Nightwar Anfang März schließlich von Nintendo für die Nintendo Switch freigegeben wurde (wir berichteten). Der Publisher THQ Nordic hat heute verkündet, dass das von Airship Syndicate entwickelte Spiel am 15. Mai 2018 für die Nintendo Switch erscheinen wird, nachdem es bereits im Oktober 2017 auf anderen Plattformen erschien. Der Titel soll 39,99 € kosten und wird sowohl im Nintendo eShop als auch im Einzelhandel erhältlich sein.

      Damit sind die ewigen Verschiebungen des Titels Vergangenheit. Freut ihr euch auf das Spiel von einem Teil der ehemaligen Darksiders-Entwickler?

      Quelle: THQ Nordic-Pressemitteilung
    • uii, mittlerweile für 19-20 EUR für die PS4 zu haben...
      Und seit dem ursprünglichen geplanten Releasedatum am 07.10.2017 bis 15.05.2018 wird die Switch-Spielesammlung ca. 500 SPiele größer sein, was es diesem Spiel auch nicht einfacher macht.

      Naja, bin immer noch interessiert und werde es mir evtl. in einem Sale holen. Mehr als 20 EUR werde ich dafür aber sicherlich nicht ausgeben.
    • Ich hab bis auf die Switchversion gewartet und freue mich nach wie vor drauf. Der Faktor das ich es Unterwegs mal zwischendurch kurz spielen kann ist für mich da unschlagbar. Erst gestern wieder eine halbe stunde auf einen Termin warten müssen, statt dumm rum zusitzen konnte ich Has Been Heroes zocken, was das ganze dann wie im Flug vergehen ließ und in Zukunft wird dann ggf. Battle Chasers gespielt. :D
    • Als Fan der Comics war ich damals Feuer und Flamme und freute mich auf einen gelungenen Gaming-Herbst mit SNES mini, "Super Mario Odyssey" und eben "Battle Chasers: Nightwar". Inzwischen ist das Fieber aus Sehnsucht doch merklich abgekühlt. Die Verschiebung, zeitweise dürftige Informationspolitik und eben der höhere Preis taten ihr Werk. Nicht auszuschließen, dass mich die vorauseilende Lust doch noch packt, sobald der 15. Mai näher rückt. Doch gegenwärtig bin ich weit entfernt von Begeisterung.

      Ich sehe es auch wie @stayXgold. Die Konkurrenzsituation war im Oktober '17 noch eine andere als jetzt oder im Mai '18. Damals hätte sich das Spiel wahrscheinlich erheblich besser verkauft, weil schlichtweg das Angebot, insbesondere der eShop, leichter zu überblicken war. Ohne Fleißarbeit in der Promotion wird es BCN schwer haben, in der Flut zu bestehen.
    • Ich hab' echt lange gewartet und wollte das Game wirklich gerne für die Switch, aber letzte Woche hab' ich es mir dann doch bei ebay für die PS4 ersteigert... gebraucht, im tip top Zustand, für knapp 9,- €uro!
      Natürlich ist es aller Ehren wert, dass THQ Nordic ein Spiel erst dann auf den Markt bringt will, wenn es wirklich fertig ist und vollkommen rund läuft. Deshalb können sich auch alle, die lediglich eine Switch Zuhause stehen haben über ein absolut gutklassiges RPG freuen. Hat man dagegen auch noch 'ne PS4 oder Xbox One, sollte man sich wirklich fragen ob einem der Luxus das Spiel auch unterwegs zu spielen ein Aufpreis von 20,- bis 30,- € wert ist.