Square Enix klärt auf, weshalb die Nintendo Switch-Version von Dragon Quest XI später erscheint

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab nun auf Battle Chasers lange gewartet und werde auf DQXI nun auch warten. Bekomme noch genug zu Spielen bis dahin. :dk:
    • @EdenGazier
      Ich kenne die VKZ aus Japan. Sowohl die PS4-Version (1,4 Mio.) als auch die 3DS-Version (1,8 Mio) haben sich sehr gut verkauft, ohne sich gegenseitig zu schaden. Warum das jetzt beweisen soll dass die Switch-Version der PS4-Version schaden soll, erschließt sich mir nicht ganz...
      Außerdem kann es Square egal sein, wo sich das Spiel letzlich besser verkauft. Sie sind ein Unternehmen und schauen auf das Geld. Sie sind keine Sony-Fanboys und wollen unbedingt, dass sich die PS4-Version am besten verkauft.
      Und bei der Xbox ist der Grund ganz einfach: japanische Titel haben es traditionell schwer auf der Xbox, außer sie haben einem guten Multiplayer-Part (siehe Monster Hunter).
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt
    • @EdenGazier Das ding ist, die Leute finden IMMER einen Grund zum schreien, ich schüttel da meist nur den Kopf. Weil für mich kann jeder für sich entscheiden welchen Preis er bezahlt und ob er eben warten kann oder nicht. Ich sehe da kein Beinbruch aber vielleicht bin ich da einfach zu flexibel und geduldig :dk:

      Den ich habe einen Gaming PC, eine PS 4 und eben die Switch hier stehen, hab also die volle Auswahl und wägte für mich in den letzten Wochen tatsächlich ab welche Version es wohl wird als es hieß die Switch Version kommt Später wie die PS 4 Version. Und da für mich die PS 4 Version nur einen einzigen Vorteil gegenüber der Switch bringt und zwar das es früher erscheint, habe ich mich dennoch für die Switch entschieden da ich wie schon erwähnt Problemlos warten kann, zumindest derzeit und die Switch Version für mich mehrere Vorteile gegenüber der PS 4 Version hat. :awesome:

      Aber das tolle ist ja, wenn es mich dann im Herbst doch so dermaßen bockt das ich dieses Spiel unbedingt sofort haben muss, dann kauf ich halt die PS 4 Version, so what :troll: den das ist das schöne was ich habe, ich kann mich umentscheiden und das wird niemanden in seinen Bahnen stören. :ddd:
    • Man könnte ja noch mutmaßen, dass die 3DS Version weniger pro Spiel einbringt als die PS4 Version, obwohl ich selbst das bezweifle, aber was macht es für SE für einen Unterschied, ob sie das Spiel auf der PS4 oder Switch verkaufen. Der Gewinn dürfte ähnlich ausfallen.

      SE hat schon einige Male bewiesen, dass sie schon irgendwie eine Chaotentruppe sind. Von daher klingt die Begründung plausibel. Bei SE hat man das Gefühl, die machen oft erst mal und denken erst hinterher nach. Das FF7 Remake für die PS4 ist ja auch so ein Thema. Genauso die aktuelleren FF Teile.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Cristiano

      Exakt sie sind ein Unternehmen, das an der Börse notiert ist

      Da es zwei unterschiedliche Versionen sind. Und die Konsolen Version mit größter Wahrscheinlichkeit, ne ganze Menge mehr gekostet haben dürfte als die 3DS Version, die bei einem externen Unternehmen im Entwicklung war. Schon in Konkurrenz stand und sich gegenseitig die Käuferschicht genommen haben dürfte. Das auch noch die 3DS Version die erfolgreichere Version ist, macht das nicht releasen in den Westen nur klarer, das sie versuchen die Konsolen Version zu einen Verkaufs Erfolg zu machen

      Und wenn ich mir die VKZ der letzten Konsolen Version DQ8 anschaue
      Das sich alleine in Japan damals 3,6 Millionen mal verkauft hatte.

      Dann steht der neue DQ wohl weit hinter den Erwartungen der Aktionäre. Ich kenne nicht die Ziele. Aber das Spiel hat wahrscheinlich das größte Budget neben Final fantasy 15 und Kingdom Hearts 3. Und das Ziel haben sie nicht erreicht.

      Wahrscheinlich und das ist viel naheliegender. Erhoffen sie sich eine größeren Erfolg wenn sie die Ressourcen voll und ganz auf die PC Version legen, anstatt auf NSW.

      Die NSW wird irgendwann bedient. Wenn kein Schwein mehr sich dafür interessiert und wie schon einige geschrieben haben.

      Holen sie sich erst für Konsole oder PC und später noch mal für die NSW. Doppelt kassieren. Klappte ja schon mit anderen Spielen sehr gut.

      Sorry, aber das sind keine Verschwörungstheorie wie, das Sony sich die Zeit Exklusive sichert oder Unternehmen dafür bezahlt nur auf ihre Systeme zu releasen.
    • Die PS4-Version geht mit einer UVP von 60€ ins Rennen, und die 3DS-Version mit 40€. Das sind 20€ Differenz, die SE bei einem Verkauf der PS4 mehr verdient. Wenn man bei den 40€ der 3DS-Version die Lizenzkosten plus Vertrieb Groß- und Einzelhandel abzieht, bleiben da weniger als 20€ für SE über. Da sind die 20€ höhere UVP der PS4-Version schon ein erheblicher Mehrgewinn.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @EdenGazier
      Tut mir leid, aber ich lese da nur Verschwörungstheorien von dir. Du behauptest viel, kannst davon aber nichts belegen.

      Schauen wir auf die Fakten: DQ war früher größer auf der Heimkonsole in Japan, das stimmt. Das liegt aber daran, dass sich die PS2 in Japan weitaus öfter verkauft hat als die PS4, die Nutzerbasis also größer war.
      Die PS2 hat sich 23 Mio. (!) mal allein in Japan verkauft, diese Zahlen wird die PS4 in Japan niemals erreichen.

      forbes.com/sites/olliebarder/2…s2-in-japan/#79babdc5685f

      Alleine deshalb kann die PS4-Version von DQ XI in Japan niemals die VKZ der Pendants zur PS2-Version erreichen. Wo hat da der 3DS Käuferschichten weggenommen? Die Zahlen waren bei 3DS und PS4 gleichermaßen stark.

      Und das DQ XI (3DS) nicht in den Westen kommt liegt daran, dass der 3DS im Sterben liegt. Außerdem haben sich die 3DS-DQs nicht ordentlich verkauft. Diese kamen sogar nur in den Westen, da Nintendo das übernommen hat. Diesmal scheint leider Nintendo das nichtmehr übernehmen zu wollen.

      @blither
      Du musst aber auch beachten, dass die 3DS-Version in der Entwicklung billiger war als die PS4-Version. Das gleicht sich alles schon aus. Solange der (erwartete) Gewinn stimmt und es technisch möglich ist, präferiert kein Unternehmen eine bestimmte Plattform, das ist doch Unsinn.
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cristiano ()

    • @Cristiano

      Ja der 3DS hat sein Zenit erreicht trotzdem wird er 2018 mit Games versorgt. Und hat eine sehr starke Base, fast so groß wie die PS4 Base

      Und das viele Spiele sich auch auf geringere Base besser verkaufen haben wir auch schon gesehen.

      Xenoverse 2 ist aktuell immer noch unter den Top 20 in Japan während wo Dragonball Fighter Z ist? Oder die ganzen indie Meldungen. Aber auch Gleiche Veröffentlichung wie Sonic und Wonder Boy haben mehr Verkäufe auf der NSW als auf irgend einer anderen Base

      Deine Meinung ist gutes Recht, aber glaub doch nicht jeden scheiss denn man an den Mann bringt

      Bestes Beispiel Secret of Mana. Von wegen, das sie zur Zeit der Entwicklung nichts von der Switch wussten. So hatten sie am start mehre Titel für die Konsole am veröffwntlicht. Und auch jetzt versorgen sie Die NSW mit Games

      Wie schnell bitte war DQ Builder auf der NSW, aber Secret of Mana noch immer nicht?

      Alles reine kalkulierte Wirtschaft. Pass auf die werden noch für die NSW ankündigen und es so verkaufen, das man auf den Fans hörte. Und World of Final Fantasy werden sie auch noch gleich aus nächsten Liebe releasen.

      Nene das die Engine nicht auf der Switch läuft wissen sie nicht erst seit letzten Monat. Sie schieben nur den schwarzen Peter für ihre Entscheidung 2018 nicht die NSW zu versorgen und dann noch nicht mal einen nahen Release Zeiteaum zu nennen sondern „später, viel später“ für NSW.

      Mir egal ich Kauf mir den key zum Treibmichindenruin Preis und FU SE.
    • @EdenGazier
      Ich glaube nicht jeden Scheiß, ich schaue auf die Fakten. Du scheinst an eine Verschwörung der Third Partys gegenüber Nintendo zu glauben, und das entbehrt jeder vernünftigen Grundlage und ist Unsinn.

      Du hast es ja selbst beschrieben: Third Partys haben auf der Switch Erfolg. Wieso sollten Unternehmen also Nintendo mit Absicht ignorieren und sabotieren? Alle haben Lust Geld zu verdienen, die Plattform ist egal. Square Enix ist es natürlich klar, dass ein verspäteter Release zu geringeren VKZ führen wird, und deshalb versuchen sie es, dass zu vermeiden, so gut es eben geht.
      Das manche Titel verspätet auf der Switch erscheinen kann zwei Gründe haben:

      1. Man hat von Anfang an nicht mit dem Erfolg der Switch gerechnet bzw. keine passende Zielgruppe erwartet (Secret of Mana-Remake, das wurde in Interviews von den Entwicklern erwähnt). Mit dem Erfolg der Switch begann man mit der Entwicklung, aber halt sehr spät.

      2. Technische Schwierigkeiten, da die Switch vergleichsweise schwach ist bzw. nicht alle Engines unterstützt (DQ XI).

      Ein Spiel eines Kalibers eines DQ XI braucht halt seine Zeit, man muss wahrscheinlich das Spiel mit der erneuerten Engine von Grund auf neu entwickeln. Ein DQB hingegen war wahrscheinlich sehr leicht zu portieren, deshalb kam es relativ schnell.
      Es ist dein gutes Recht enttäuscht darüber zu sein, dass DQ XI für die Switch verspätet erscheint. Aber gleich eine Verschwörung zu vermuten geht mir zu weit. Ich glaube den Entwicklern und sehe keinen Grund, dies nicht zu tun.
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cristiano ()