Lovers in a Dangerous Spacetime

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lovers in a Dangerous Spacetime



      PublisherAsteroid Base
      KategorienAction, Party, Simulation
      Koop1-4
      FunktionTV, Tabletop, Handheld
      Altersfreigabe12
      ntower DatenbankLink
      ntower Testntower: 8/10 User Bewertung 8/10
      Link zum Test



      Trailer









      Capt. Toad kehrt zurück!
      13.07.2018
    • Der Spiegel Online berichtet über die 10 besten Koop-Games:


      Zitat von Spiegel Online:

      Lovers in a Dangerous Spacetime (2015: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch)

      Der Titel des Spiels sagt alles: Nur wer sich wie ein Liebespaar
      verhält, wird in diesem feindlichen Universum bestehen können. Bis zu
      vier Spieler können in diesem Shooter die verschiedenen Stationen eines
      Raumschiffs steuern: Waffen-Einsatz, Schilder hochfahren, den Antrieb
      regulieren. Das funktioniert jedoch nur, wenn die Spieler sich
      absprechen. Wenn gerade viele Geschosse auf das Schiff niederprasseln,
      sollte etwa einer der Spieler zur Schild-Station eilen, während jemand
      anderes versucht auszuweichen. So kämpfen sich die Spieler durch
      verschiedene Kampagnen, an deren Ende jeweils ein Endgegner wartet.


      Capt. Toad kehrt zurück!
      13.07.2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Albert ()