GameStop-Chef: 2018 wird ein weiteres starkes Jahr für die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GameStop-Chef: 2018 wird ein weiteres starkes Jahr für die Nintendo Switch

      Nicht nur Fire Emblem, sondern auch andere Blockbuster-Titel wie Super Smash Bros. und eventuell auch die neue Pokémon-Generation werden auch aus diesem Jahr ein fantastisches Nintendo Switch-Jahr machen. Die Nintendo-Fans schauen mit Spannung auf die E3 2018 im Juni, um weiteres Spielefutter aufzunehmen. Laut dem GameStop-Chef Mike K. Mauler erwarten uns noch einige unangekündigte Blockbuster, die noch dieses Jahr erscheinen werden. Hier ist sein Statement, welches im Rahmen des aktuellen Quartalsberichts erfolgt ist. Auf die Frage wie sich das aktuelle Nintendo Switch-Phänomen entwickeln wird, sagte dieser Folgendes:

      Zitat von Mike K. Mauler – CEO von GameStop:

      [...]Wir wissen was mit der Wii U passiert ist. So würde ich sagen die Nintendo Switch ist definitiv eine ganz andere Plattform, im Vergleich zu dem, was wir in der Vergangenheit gesehen haben. Mit Blick auf die Software – letztes Jahr mit The Legend of Zelda, Super Mario Odyssey und allen anderen Spielen – wurden die Hardware- und Software-Verkäufe angekurbelt. Ich denke dieses Jahr, wenn wir uns die Spiele anschauen, einige noch gar nicht angekündigt, sieht es ebenfalls sehr, sehr stark aus. Ich denke wir werden zumindest 2018 weitere starke Hardware- und Software-Impulse sehen. Wir haben zwar noch keinen Ausblick auf 2019, doch für 2018 sollte es gut ausgehen.
      Es ist spannend zu sehen, was dieses Jahr noch angekündigt werden wird. Glaubt ihr das Jahr wird gleich gut oder sogar besser als das letzte Jahr im Bezug auf die Nintendo Switch?

      Quelle: The Motley Fool
    • Bin aktuell ganz Zufrieden mit Nintendos neuen Flaggschiff. Habe 22 Spiele innerhalb von einem Jahr (davon sind zwei nicht ganz mein Geschmack) und gut 1/2 ist beendet bzw. sogar 100% und ein 1/4 sind die MP Spiele wie MK8D oder Splatoon 2.

      Schön das man sich um Nachschub, sofern er gebraucht wird, keine sorgen machen muss. Mir reichen bislang die Ankündigungen vollkommen aus :thumbsup:
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • @Fabinho84 Keine Ahnung was ihr immer wartet. Als ob Gamestop euch den preis für Spiele zahlen würde, die ihr auch im Netz bekommt. Die wollen die Spiele selbst wieder verkaufen und (ja ich weiß das klingt jetzt unfassbar) gewinn machen. Und wenn die Euch ein Spiel was im Netz gebraucht 30 Euro kostet, euch für 25 Euro abkaufen würde, dann würden sie damit kaum Gewinn machen. zu mal sie es erstmal weiterverkaufen müssen. Und bis das passiert sitzen sie auf totem Kapital. und Niemand will totes Kapital.
    • Hoffe ebenfalls auf eine bessere 2. Jahreshälfte. Bisher ist das Ganze noch ziemlich dürftig bis meh. Zum Glück kann ich jetzt dafür die ganzen exklusiven Spieleperlen auf meiner PS4 nachholen (Horizon Zero Dawn Complete Edition, Persona 5, bald God of War, Nier Automata, Ni No Kuni 2), dad wird einiges an Zeit verschlingen, bis die mageren Monate vorbei sind und die E3 gelaufen ist.
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Immer dieses penetrante gehate gegen Gamestop, wird doch langsam langweilig...

      Verlsufen sollte man da halt nicht, aber manchmaö kaife ich gerne gebrauchte Spiele dort.
      Und die Game-Protection hat mir einige Male schon den Ar... gerettet. Sowas boetet sind kein Laden und die Mitarbeiter haben wenigstens mal Interesse an ihrem Job, nebenan bei Saturn und Media Markt kann man da die Hoffnung aufgeben. Da wird man als minderjähriger Nicht-Bonze direkt minderwertig behandelt.

      @x Eviga x Jetzt mal abgesehen von den Ports hat Nintendo schon ordentlich was gebracht. Auf der PS4 sah es ein Jahr nach dem Launch nicht grade besser aus, da war es sogar ziemlich düster was Exklusivtitel anging, und so langsam klappt es auch mit Ports der großen AAA-Spiele von Drittherstellern. Beispiel Just Dance: Da hat Ubisoft 6 exklusive Songs, HD-Rumble und eine handvoll weitere Extras gebracht. Zum gleichen Preis. Nur weil ohne Kamera keine Autodances gemacht werden können und kein Mikrofon vorhanden war.
      Klar, der eShop hat seeeehr viel Müll, aber auf anderen Plattformen sieht es nicht grade rosiger aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Würde man die siebentausend Indies aus dem eShop nehmen hätte die Switch fast keine Spiele. Diese traurige Wahrheit muss man sich vor Augen führen.

      Ports ohne Ende. Indies und gammelige Handyspiele im Überfluss. Ab und zu ein neues Nintendo eigenes Spiel. Lediglich das Konzept der Switch hat Nintendo gerettet.

      Hoffe mal stark dass da noch einiges kommt.
    • Indies sind die Entwickler von morgen und einige Titel haben ihre Daseinsberechtigung auch wenn viel davon nicht hochwertige ist zeigt es doch auf wie schwer es für kleine Entwickler geworden ist erfolgreich Projekte zu verwirklichen und Nintendo unterstützt Indies damit talentierte Teams sich Zuhause fühlen und selbst bei großen Projekten in Zukunft Nintendo Loyalität zollen.

      Diese Taktik ist clever und so wird sich Nintendo Teams raus picken die das nohau besitzen um Nintendo Projekt zuverwirklichen und den spiele Output zu erhöhen.

      Das ist Natürlich meine persönliche Meinung.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich hoffe mal neue Spiele und keine Ports von uralt Indies ^^

      Zum Theme Gamestop: Ich verstehe wiederum nicht warum man Spiele bei Gamestop kaufen sollte. Gebrauchtspiele sind selbst mit Versand immer teurer als bei eBay und co. Teileweise sind die Gebrauchtspiele sogar teurer als die Neuware im Elektronikfachandel XD