Fire Emblem Heroes: Zahlreiche Neuerungen durch Version 2.4.0 – Vorschauvideo zu Helden aus der Welt von Thracia

    • Fire Emblem Heroes: Zahlreiche Neuerungen durch Version 2.4.0 – Vorschauvideo zu Helden aus der Welt von Thracia

      Heute Morgen strahlten Nintendo und Intelligent Systems eine neue Ausgabe des "Feh Channels" aus, in der uns Eule Feh in einer Spanne von 17 Minuten alles Wissenswerte zu kommenden Inhalten für Fire Emblem Heroes verraten hat. Nachdem der Livestream zu einem Ende kam, machte man die neueste Spielversion 2.4.0 auch gleich schon verfügbar, wodurch Dataminer noch ein paar weitere Details herausfinden konnten. Wir fassen euch alle relevanten Neuheiten und Änderungen für Fire Emblem Heroes zusammen:
      • Am 13. April startet um 13 Uhr ein brandneuer Spielmodus in Fire Emblem Heroes. In der sogenannten "Großen Eroberung" müsst ihr euch einem von drei Teams anschließen, welche jeweils darum kämpfen, die Gebiete von Askr zu erobern. Gefechte werden dabei ähnlich wie bei den "Revierkämpfen" ausgetragen – Karten sind also deutlich größer als sonst und euer eigener Trupp besteht aus deutlich mehr als vier Einheiten. Eine Große Eroberung dauert zwei Tage an, ein Kampf um ein Gebiet wird zwei Stunden lang ausgetragen. Die Armee mit dem höheren Punktestand übernimmt schließlich Kontrolle über das entsprechende Gebiet. Die Armee mit den meisten Gebieten am Ende der Großen Eroberung gewinnt. Für das Gewinnen, aber auch für das Teilnehmen, können Prämien abgestaubt werden. Während ihr in den Rängen aufsteigt, könnt ihr Belohnungen erhalten und gleichzeitig auch dezidierte Quests absolvieren, um noch mehr Boni mitzunehmen. Die "Aushelfen!"-Funktion erlaubt es euch dabei sogar, eurer Armee zu helfen, selbst wenn ihr nicht aktiv am Spielen seid. Zur Feier der ersten Großen Eroberung erhalten alle Spieler 20 Sphären.

      • Es wurden einige Verbesserungen an der Freundesliste vorgenommen. So liegt die maximale Anzahl an Freunden nun bei 100, statt wie zuvor bei 50, und in der Freundesliste werden euch nun Freundesempfehlungen angezeigt. Genauso kann nun eingesehen werden, wie viele Freunde ihr insgesamt habt und wie oft eure Freunde euren Anführer verwendet haben.
      • Zur zuvor etablierten Rotation der Großen Heldenkämpfe werden nun sieben weitere hinzugefügt. Diese werden neben den bisherigen sieben zur Auswahl stehen und diese nicht ersetzen. Zu den sieben Großen Helden zählen Zephiel: Der Erretter, Camus: Der Schwarze, Legion: Lachende Maske, Clarisse: Dunkle Schützin, Berkut: Stolzer Prinz, Valter: Der Mondstein und Arvis: Der Flammenkaiser. Passend dazu werdet ihr auch die "GHK-Elite 2-Quests" im Spiel finden.
      • Große Heldenkämpfe, Treue-Heldenkämpfe und Legendäre Heldenkämpfe kosten euch ab sofort keine Energie mehr. Ihr könnt die schwierigen Karten also so oft versuchen, wie ihr möchtet.
      • Neue Waffenfähigkeiten und Waffen zum Veredeln sind verfügbar. Weiteres dazu findet ihr in der Videopräsentation oder auch in unserer vorherigen Newsmeldung.
      • Nintendo und Intelligent Systems haben einige Änderungen an der Sturmprüfung vorgenommen. Fortgehend wird das Event "Sturmprüfung+" genannt und kommt dem Spieler in vielerlei Hinsicht entgegen. Zum einen liegt die Obergrenze nun bei 50.000 Punkten, wie es auch schon bei "Sturmprüfung – Mini" der Fall war, zum anderen gibt es keine Aufteilung der Bonushelden mehr. Jeder Bonusheld gibt nun einen Bonus von 40 %. Außerdem erhalten eure Einheiten bei den ersten zwei Versuchen eines Tages einen Wertebonus. Der Mal-3-Multiplikator für eure Punkte bleibt dabei wie zuvor erhalten. Eine Sturmprüfung+ dauert von nun an auch nur 10 Tage an, während es zuvor 14 Tage waren. Wisst ihr einmal nicht, welche Stufe für euch am passendsten wäre, könnt ihr dies vom Spiel bald auch bewerten lassen. Glücklicherweise kosten die einzelnen Versuche bei einer Sturmprüfung+ auch weniger Energie als zuvor. Die erste Sturmprüfung+ beginnt am 21. April um 7 Uhr.

      • Helden, welche bisher als 5-Sterne- und 4-Sterne-Held verfügbar waren, werden ab sofort nur noch als 4-Sterne- und 3-Sterne-Held auftauchen. Dies betrifft alle Helden, welche bis zum September 2017 eingeführt wurden.
      • Im Schloss lässt sich ein neuer Banner finden, der euch auf aktuelle Events hinweist.
      • Die Obergrenze von Heldenverdienst wurde von 4000 auf 5000 erhöht.
      • Weitere Heilige Siegel können nun hergestellt und verbessert werden.
      • Sobald eine neue Arena-Saison beginnt, werden Spieler nun benachrichtigt, sofern sie Benachrichtigungen eingeschaltet haben.
      • Es werden Vorbereitungen für drei neue Waffentypen vorgenommen. Man plant derzeit bald die Waffentypen "Roter Bogen", "Blauer Bogen" und "Grüner Bogen" einzuführen.
      Außerdem erwarten uns ab dem 11. April eine Reihe neuer Helden aus der Welt von Thracia. Dazu haben wir auch ein Vorschauvideo für euch parat, in dem ihr euch einen Eindruck von den bald schon verfügbaren Figuren machen könnt. Mit dabei sind natürlich auch wieder neue Storykapitel sowie Missionen & Quests, was euch wieder einmal einige Sphären einbringen sollte.



      Schließlich können wir euch noch die Aufzeichnung der fast 17-minütigen Präsentation zeigen, die auch mit deutschen Untertiteln verfügbar ist. Solltet ihr Interesse und die Ausstrahlung verpasst haben, dann schaut einmal rein.



      Dataminer konnten schließlich in den Spieldaten der neuesten Spielversion einige weitere Karten für den Revierkampf, für die Gesegneten Gärten und für eine neue Art von Spezialkarte ausfindig machen. Bei letztgenanntem scheint es sich um irgendwelche "Belohnungskarten" zu handeln.

      Feh brachte uns wieder jede Menge Neues! Was von den Ankündigungen ist euer Highlight?

      Quelle: Fire Emblem Heroes, YouTube (Nintendo Mobile), GamePress
    • Oh Junge, nach farblosen Drachen kommen jetzt noch rote, blaue und grüne Bögen... mal schauen wies wird, bin nur gespannt, ob die Helden mit diesen aber mit ihren farblosen Gegenstücken mithalten können. (vererben können wird man die Bögen aber eh untereinander)
      Sehe schon die Stäbe und Dolche in verschiedenen Farben, und am Ende haben wir alles mit allen Farben, bevor die erste Beast Unit kommt xD
      Na ja, für mich sind von den Thracia Helden (Schwert) Reinhardt und die F2P Helden interessant, beschwören werde ich wohl deshalb nicht und warte lieber vorerst um zu sparen.

      Mein Highlight des Feh-Channel war die Vergrößerung des 3*Pools, bin unerwartet glücklich darüber. Kann mir dann jetzt, nachdem ich vor kurzem meine Cecilia fertig bekommen habe mich an einen blauen Reinhardt setzen. ^^
    • Wäre schön, wenn man endlich gegen Freunde antreten könnte. Möchte mich schon seit ner Ewigkeit mit meinem Bruder messen, selbst wenn die Steuerung vom Computer übernommen werden würde fürs Erste. Völlig unverständlich.
      Ansonsten nette Neuerungen, wird alles ausprobiert. Bin mal auf die veredelte Waffe von Hektor gespannt, der ist ja ohnehin schon OP.:D