Vorschau: Donkey Kong Country: Tropical Freeze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschau: Donkey Kong Country: Tropical Freeze

      Retro Studios veröffentlichte im Februar 2014 nach Donkey Kong Country Returns einen weiteren Serienableger namens Donkey Kong Country: Tropical Freeze – diesmal für Wii U. Ab dem 4. Mai 2018 wird das Spiel auch für die Nintendo Switch erhältlich sein, allerdings funkiger als zuvor, denn Funky Kong gesellt sich als neuer spielbarer Charakter hinzu. Unsere Eindrücke zu den ersten Spielstunden sowie dem neuen Charakter könnt ihr in unserer Vorschau nachlesen.

      Hier geht es zur Vorschau!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Wisst ihr, auch wenn dieses Game sicherlich gut ist, ich würde sogar sagen, dass es das beste 2D-Jump'n Run ist, dass je einer erschaffen hat, aber ich bin dennoch enttäuscht, dass dieses Game ausser Funky Kong und Tawks wirklich nichts Neues für DK-Fans zu bieten hat.

      Es ist wirklich nur ein Port, und zudem noch einer, der gerade mal 3 Jahre alt ist, der zudem noch mehr kostet, als die alte Version. Das ist schon etwas wenig. Vor allem, wenn ich bedenke, wie viele Leute auf Consolewars über die Crash- und Spyro-Trilogy hergezogen haben, die richtige Remakes sind, mehr Inhalt bieten und zudem noch günstiger sind.

      Möchte jetzt kein Dick sein, aber ich hätte hier schon wesentlich mehr erwartet. Eine neue Welt, evtl. andere spielbare Kongs wie Lanky oder Tiny, neue Animal Buddies etc. Einfach etwas mehr, so dass der höhere Preis etwas mehr gerechtfertigt ist.
    • @Amber

      Freu dich doch für die 5 Millionen Leute die es nicht gespielt haben

      Es kommt mir so vor das 13,5 Millionen U User. Das Spiel hatten was aber laut VKZ nicht stimmen kann.
      Das lässt nur eines Schlussfolgern.

      Die U Base muss unter einander das Spiel über sämtliche Social Kanäle es verliehen haben oder getauscht und verkauft. Bis auch der letzte U User es gespielt haben muss

      Na ja wie dem auch sei. Mittlerweile musste von der Switch mehr als 17 Millionen Geräte abgedrückt sein. Das bedeutet das ist ja logisch jeder U Besitzer eine Switch haben und dann bleibt noch ein Beachtlicher Rest übrig die neu auf Nintendo sind.

      Es sei denn die 13,5 Millionen u User haben sich die Switch mehrfach gekauft.

      Na dann ist es natürlich doof das ein Port nicht viel neues anbietet

      :dk:
    • Hab es damals auf der Wii U verpasst. Sicherlich ein gutes Spiel aber den Preis eines Remaster höher anzusetzen als das Original halte ich für etwas frech (um es nett auszudrücken). Bei Mario Kart 8 Deluxe habe ich zähneknirschend zugegriffen, da gab es immerhin den von mir vermissten Battle-Modus, alle DLC-Inhalte, ein paar zusätzliche Fahrer/Fahrzeugteile und man kann es auch Lokal mit Freunden zocken. Am Ende also ein Spiel, dass ich über die gesamte Lebensdauer der Switch immer wieder zocken werde.
      Bei DK hat sich da nicht so viel getan, ein neuer Charakter, der eigentlich nur ein Easy-Modus ist, ist den Aufpreis meiner Meinung nach nicht wert. Ich konnte jetzt 4 Jahre ohne Tropical Freeze leben, also kann ich auch noch ein paar Jährchen länger warten, bis der Preis für mich in vernünftigen Bahnen angekommen ist oder ich greife zu, wenn ich gerade sonst nichts zu zocken habe.
    • Dieses Spiel muss man einfach nachholen! Dadurch dass wieder der alte Komponist dabei ist, kommt 100% Donkey Kong feeling auf.
      Klar die Grafik ist leider immer noch nicht gerendert wie damals, aber durch die momentane Grafikleistung hat es FAST schon wieder den selben Effekt.
      Der Soundtrack wird ab dem Endgegner in der 1 Welt einfach nur grandios und steigert sich von Level zu Level.
      Eigentlich zeigt schon das extrem starke Intro wie genial das Spiel ist.

      Das Gameplay ist einfach DK typisch unschlagbar.

      Ich hoffe einfach nur so mega auf eine Fortsetzung. Das Sahnehäubchen wäre natürlich wieder vorgerendert, mit der heutigen Grafikleistung müsste uns die Kinnlade nicht nur wegkippen sondern wegsprengen. Sämtliche PS4 Grafikkracher könnten locker einpacken. Und das Game wäre für 2-3 Generationen einfach grafisch mal jeden Game haushoch überlegen

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.