BBC: Nächstes Videospielsystem von Nintendo scheinbar bereits in Entwicklung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BBC: Nächstes Videospielsystem von Nintendo scheinbar bereits in Entwicklung

      Zuvor am Tag konnten wir euch die Gewinner der BAFTA Games Awards 2018 verraten, bei denen auch Nintendo einige Preise mit nach Hause nehmen konnte. Vor Ort anwesend, um die Preise entgegenzunehmen, war Shinya Takahashi, welcher eine leitende Persönlichkeit bei Nintendo ist und die Verantwortung für die Entwicklung aller Nintendo EPD-Produktionen trägt. In einem kurzen Videointerview mit der BBC verriet Herr Takahashi nicht nur, dass man Spieler möglichst oft mit neuen, innovativen Ideen überraschen möchte, sondern ließ zudem verlauten, dass Nintendo derzeit wohl bereits fleißig daran ist, ein neues Videospielsystem zu entwickeln, wobei davon auszugehen ist, dass man sich erst in der Planungs- und Experimentierphase befindet. "Irgendwann in der Zukunft werdet ihr das neue System wahrscheinlich sehen.", sagt Takahashi als letztes. Bislang ist unbekannt, ob die englische Übersetzung der BBC akkurat ist und Herrn Takahashis Originalaussage gerecht wird, allerdings können wir zum aktuellen Zeitpunkt nichts weiter hinzufügen.

      Worum handelt es sich wohl beim "neuen System"? Es ist keine Überraschung, dass Nintendo bereits für neue Hardware forscht, doch warum genau erwähnte Takahashi dies an dieser Stelle?

      Quelle: BBC
    • @LETSPLAYmarkus Warum sollte man Handhelds noch unterstützen wenn man einen Hybrid hat? Vielleicht Variationen von der Switch mit einem kleineren Bildschirm die etwas mobiler ist oder sowas, aber einen richtigen neuen Handheld würde ich nicht erwarten

      Das Ding ist das man vor dem Release der Wii U bereits mit der Entwicklung von der Switch begann. Das man mit der Entwicklung von neuer Hardware fünf bis sechs Jahre vor Release anfängt macht auch Sinn in meinen Augen. Von daher kann es sich schon um einen Nachfolger von der Switch handeln
    • @LETSPLAYmarkus

      Wieso das? Es ist für einen Konsolen-Hersteller absolut nichts unübliches, dass deren Hardware-Sektor nach dem Release einer neuen Hardware (in dem Fall die Switch) sich sofort an die Planung der nächsten Hardware ransetzt, das machen weder Sony noch Microsoft anders.

      Und angesichts dessen, dass die Switch wohl allmählich die Nische des 3DS als HH übernehmen wird (der baldige Release von Pokemon Switch bestätigt dies) wird es wohl nicht zu einem 3DS-Nachfolger kommen, da dieser mit der Switch schon gegeben ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()

    • Es wird die erste portable Konsole sein, die alle Vorgänger Konsolenspiele abspielen kann.

      Außerdem kann die Konsole ohne Anschluss an Steckdosen über Solarbetrieb aufgeladen werden. Bei voller Sonnenleistung ist so das spielen ohne einer Unterbrechung möglich.

      Durch die 8 Trigger Tasten (4Analog und 4 Digital) werden alle Spiele unterstützt.

      Durch die erweiterte VR Technologie ist es möglich ohne VRBrille in das Spiel einzutauchen. Man erlebt das Spiel wahrhaftig und kann zum Beispiel auch das Gras auf der weiten Steppe von Hyrule an den eigenen Füßen Kitzeln spüren.

      Als Archivement System wird es möglich sein über den eigens für das System entwickelten mobilen 3DDrucker die Trophäen sofort auszudrucken und zu sammeln.

      Und jetzt das beste. Wieder mal zu lange gespielt und den Bus zur Arbeit verpasst? Kein Problem. Mit Nintendo Warp On. Per Knopfdruck kann man sich übers WLan direkt auf seine Arbeitsstelle warpen. Allerdings funktioniert diese Technologie nur mit einer echten Warpröhre aus Super Mario Bros.

      Dies sind nur kleine Meilensteine zum jetzigen Entwicklungsstatus. Wenn Nintendo Revolution Fun auf den Markt kommt, wird sie noch viele weitere Dinge mit sich bringen. Freuen wir uns einfach drauf.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Die Frage im Interview war: „Kommt der Erfolg der Switch für Sie überraschend?“

      Takahashi sagt dann, dass man bei Nintendo ständig an neuer Hardware forsche. Und sagt dann im Nebensatz, dass man die neue Konsole vielleicht irgendwann in der Zukunft sehen werde.
      Ich höre da weder einen Switch- oder 3DS-Nachfolger, noch einen baldigen Release des potentiellen Nachfolgers. Natürlich forscht die Hardware-Abteilung von Nintendo aktuell an neuen Konsolen, die werden ja jetzt nicht die nächsten 6 Switch-Jahre nur Däumchen drehen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cristiano ()

    • Ich weiss nicht, ob das jetzt wirklich eine News wert ist...?
      Natürlich arbeitet Nintendo an neuer Hardware! Sony und Microsoft übrigens auch. Da wird pausenlos mit neuen Technologien experimentiert. Wie stellt sich das einer vor? Die Switch kommt raus und dann wird Nintendos Hardwareabteilung erst mal 5 Jahre in den Urlaub geschickt oder gleich entlassen? Die Switch ist schlussendlich auch das Resultat Jahrelanger Arbeit. Wobei es vermutlich viele unterschiedliche Konzepte gab, die wir nie zu Gesicht bekommen werden oder deren Technik noch zu teuer oder unausgereift waren.