Nintendo erfährt ein sehr großes Plus bei Digitalverkäufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo erfährt ein sehr großes Plus bei Digitalverkäufen

      Digitalverkäufe nehmen zunehmend zu – so Nintendo auf der Investorenkonferenz, die in der Nacht auf Freitag abgehalten wurde. Es ist auch kein Wunder, denn Digitalverkäufe sind auch dadurch geschuldet, dass immer weniger Indie-Spiele im Handel angeboten werden. So wurden im Fiskaljahr 2017 (April 2017 bis März 2018) insgesamt 60,8 Milliarden Yen (etwa 450 Millionen Euro) an Digitalverkäufen generiert, was einen neuen Rekord darstellt. Darunter befinden sich auch viele verkaufte Digitalversionen von Spielen, die ebenfalls im Handel erhältlich sind und zusätzliche Inhalte wie DLC-Pakete, fallen ebenfalls stark ins Gewicht.



      In unserer Umfrage der Woche haben viele von euch die physische Fassung bevorzugt. Leider hat Nintendo keinen Vergleich, wie sich die physischen Versionen im Vergleich zu den digitalen Versionen verkauft haben.

      Quelle: Nintendo
    • Es liegt aber auch daran, dass mit der Switch eine Hardware vorhanden ist, die ein schnelles Laden der Software ermöglicht. Beim 3DS und der WiiU war das ja ein Graus! Außerdem ist die Switch mit ihrer Portabilität eher für Digitalkäufe geeignet (Wer will schon all seine Spiele als Game Cards "mitschleppen"? --> Bequemlichkeitsargument) und sie erinnert vom Look&Feel eher an Smartdevices, bei denen ein Digitalkauf eh gang und gäbe ist. Und der eShop von der Switch läuft auch recht flüssig und man kann ihn gut erreichen. Zudem ist der Aspekt, des Softwarekaufes auf Nintendos Website und das Bonusprogramm von MyNintendo sicherlich auch recht förderlich für diese Entwicklung gewesen.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins