Donkey Kong Country: Tropical Freeze im direkten Vergleich der beiden Versionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Donkey Kong Country: Tropical Freeze im direkten Vergleich der beiden Versionen

      Schon in weniger als einer Woche erscheint Donkey Kong Country: Tropical Freeze, welches ursprünglich auf der Wii U veröffentlicht wurde, auch auf der Nintendo Switch. Wie so oft bei Portierungen werden die Spiele miteinander verglichen. So haben sich die Jungs und Mädels von Digital Foundry an die beiden Versionen gemacht und die Unterschiede in einem Video festgehalten. Dort wird detailliert, von der Auflösung bis zu den FPS, alles auf Herz und Nieren getestet. Ein Bild vom Vergleich der beiden Versionen könnt ihr euch im folgenden Video machen:



      Freut ihr euch auf die bevorstehende Veröffentlichung von Donkey Kong Country: Tropical Freeze auf der Nintendo Switch oder habt ihr das Spiel schon ausgiebig auf der Wii U gespielt?

      Quelle: YouTube (DigitalFoundry)
    • @Internetzwerg Angebot und Nachfrage. Wüsste nicht warum Nintendo das Spiel für weniger anbieten sollte. Kann dieses Mimimi nicht mehr hören...

      Ich finde auch nicht gut, aber jeder ist irgendwie der Meinung, nur weils nPort ist, auf anderen Plattformen günstiger usw, dass es hier dann auch günstig sein muss.

      Die Firmen wollen Geld und sind kein Wohlfahrtsverein.
    • @Internetzwerg

      Mir gefällt der Preis auch nicht, aber wenn man sich mal die amazon charts anguckt dann steht DCTF ganz weit oben. Also anscheinend gibt es mehr als genug leute die bereit sind den Preis zu zahlen, folglich macht Nintendo alles richtig mit Ihrer Preispolitik.

      Bei amazon.fr kostet es übrigens nur 45 €, bei 35 - 40 € werde ich wohl auch zu schlagen. Habe es noch nie gespielt und ziemlich Bock drauf.
    • Zitat von kaputten10:

      Bei amazon.fr kostet es übrigens nur 45 €, bei 35 - 40 € werde ich wohl auch zu schlagen. Habe es noch nie gespielt und ziemlich Bock drauf.
      Jep, lohnt sich immer dort vorbeizuschauen. Meist sind die Spiele zum Release 10€ bis 15€ billiger als hier. Da die Versandkosten 3,80€ betragen, lohnt es sich z.B. auch für 18er Titel, da der Versand bei amazon.de 5€ beträgt.
    • Ich weiß auch nicht warum sich immer so viele über den Preis aufregen. Man bekommt doch ein richtig gutes, vollwertiges Spiel dafür.
      Und die, die es auf der Wii U schon haben sollten sich auch nicht aufregen, da sie es erstens schon haben und zweitens doch damals günstiger bekommen haben. Die brauchen es ja nicht mehr kaufen.

      Viele Switch Besitzer kennen es gar nicht und wissen nicht das es das Spiel schon vorher gab.
    • @NiklasN12

      Traurig genug das es so ist :(

      @Ninjasexparty

      Ja, das ist ein gutes Spiel keine Frage. Aber man kann doch keine alten Socken für den Vollpreis verkaufen. Dazu kommt noch, das die Wii U Version damals günstiger war.
      Ein paar neue Level hätten auch nicht geschadet aber nein, man macht die Spiele lieber einfacher und verunstaltet noch die arme Nase :D

      Besser wäre gewesen, eine Limited Edition mit paar Extras + DK Returns und Tropical Frezze zu bringen. Ähnlich wie mit Bayonetta. Dann wären die 60€ gerechtfertigt und das Geheule nicht so groß.
      Aber das ist für Nintendo einfach zu viel Arbeit :(

      Noch besser wäre, ein ganz neues Spiel... Aber ''Neue Spiele'' sind zu Zeit für Nintendo ein Fremdwort.


      Wird irgendwann gebraucht für ein 20er :coin: gekauft.
    • Das Mindeste wäre gewesen die Geheime Welt vom 3DS zu Remastern und mit ins Spiel zu Packen,
      die Level waren zwar Grütze, aber dadurch hätte man auf einfachem Weg neuen Content.

      Ich Besitze Tropical Freeze bereits für Wii-U und kaufe es daher nicht für Switch.

      Die die das Spiel noch nicht kennen sollten etwas Warten bis der Preis runter ist und dann Zuschlagen,
      denn Donkey Kong IST ein Geiles Spiel, aber Doppelt Kauf lohnt sich nicht und 60 Euro ist zuviel.
      ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★ |██| ★
    • @Venom316 Jetzt erklär mir Mal bitte warum Nintendo das Spiel unter Wert verkaufen sollte bzw Inhalte eines völlig anderen Spiels mit einbauen sollte.

      Nur weil das Spiel alt ist und es auf einer anderen Plattformen günstiger ist, heißt es nicht, dass Nintendo es hier auch günstig anbieten muss.

      Rate doch Mal warum es auf der Wiiu für 25€ zu bekommen ist. Nicht etwa weil Nintendo so nett ist, oder weil die sich dachten, "Hey, tuen wir den Leuten Mal einen Gefallen und senken den Preis um 50%, kommt sicher gut an!", Sondern weil das Spiel auf der Wiiu keiner mehr gekauft hat. Sinkt die Nachfrage, sinkt der Preis.

      Und da es Millionen von Switch Usern gibt die keine WiiU hatten ist die Nachfrage dementsprechend groß, was man auch an den Vorbestellungen von dem Spiel sehen kann.

      Wenn die Switch genau so ein Desaster wie die WiiU gewesen wäre würde der Preis sicher auch anders aussehen. Aber nur weil sich wenige Fans von dem Preis gestört fühlen wird Nintendo diesen nicht senken.

      Ist also völlig legitim. Grafisch und Gameplaymäßig kann das Spiel auch heute noch mithalten, sehr also keinen Grund das Spiel unter Wert zu verkaufen.
    • Und die Leute, die es zu teuer finden, warten halt. Bei Nintendo zwar sehr lange, dennoch irgendwann wird es vllt mal unter 35€ zu haben sein. Verpassen können sie ja nicht viel, wenn sie die WiiU Version schon haben.

      Ich kenne es nicht und bin gerne bereit zu unterstützen, wie bei Bayonetta auch schon!

      SPIELT AKTUELL: DEAD CELLS
      NINTENDO ONLINE SERVICE: FAILED !!!
      FREUNDESCODE: SW-8235-1374-1911

      :awesome:

    • @KlaBooster
      Genau so ist es. Es ist überteuert, ja. Aber für 60€ machen Neubesitzer wie du nichts falsch!
      Ich als WiiU-Besitzer warte einfach bis der Preis stimmt. Das Spiel habe ich schon zweimal durchgespielt und kann deshalb warten.
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt
    • Zitat von Venom316:

      Die die das Spiel noch nicht kennen sollten etwas Warten bis der Preis runter ist und dann Zuschlagen,
      denn Donkey Kong IST ein Geiles Spiel, aber Doppelt Kauf lohnt sich nicht und 60 Euro ist zuviel.
      Wer es noch nicht kennt, der kauft es ja nicht doppelt, für ihn ist es neu. Neu kosten Spiele auch mal gerne zwischen 60€ und 70€. Kann die Verwunderung verstehen, da es auf der Switch gar teurer ist als auf der WiiU (insbesondere da sich nicht viel getan hat), aber Spiele werden nunmal nur dann günstig angeboten, wenn man davon ausgeht, dass man nicht mehr verlangen kann. Das denkt sich Nintendo bei dem Spiel eben nicht (so viel kommt derzeit nicht raus für die Switch) und so können sie ohne Probleme 60€ verlangen, die Leute kaufen es ja zu dem Preis. Ich auch. Aus Freundlichkeit und Nächstenliebe wird kaum jemand sein Produkt billig anbieten, sondern stets versuchen das Maximale herauszuholen. Wenn er denn auch längerfristig bestehen möchte...
    • Im Video werden zuerst die Daten von der WiiU Version wiederholt und dann die der Switch Version präsentiert. Als die Bilder Seite an Seite verglichen wurden, dachte ich deshalb, links wäre die alte Version und rechts die neue. Ich war überrascht, weil ich die vermeintlich älteren Fotos schärfer fand, aber das waren dann zum Glück Switch Aufnahmen. Die Reihenfolge hätte ich geändert. Aber ein gutes Video, das Lust auf das Spiel macht!

      Für eine Portierung finde ich 60€ ebenfalls viel zu teuer. Auch um Wiederholungsspieler zu ermutigen, sollte es günstiger sein.