Retro Studios "Cinematic Director" verlässt das Unternehmen nach 2 Jahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Retro Studios "Cinematic Director" verlässt das Unternehmen nach 2 Jahren

      Jon Verrall, welcher bei den Retro Studios arbeitete, verkündete heute, dass er das Unternehmen nach 2 Jahren verlassen wird. Dies verriet uns der Entwickler auf Twitter. Der ehemalige Mitarbeiter ist für seine Tätigkeit als Schreiber von Texten, sowie als "Cinematic Director" bekannt und möchte nun wieder zurück in seine Heimatstadt Montréal. Eventuell könnte dies bedeuten, dass sich das Retro Studios-Projekt nun bald vervollständigen wird und eine zeitnahe Ankündigung folgen könnte. Wir werden es wohl spätestens auf der diesjährigen E3 sehen.



      Was meint ihr? Denkt ihr das Retro Studios-Projekt nähert sich der Finalisierung?

      Quelle: Twitter
      ----------------------------

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • da ist man mal gespannt...Bin schon ganz heiß drauf zu erfahren was da kommt und ob es mir gefällt oder nicht...

      Mein größter Wunsch ist aber das ein Spiel kommt was vielen Leuten gefällt, ich selbst bin dabei nicht so wichtig mir gefällt auch so schon mehr als genug...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5
    • Bei diesem neuen Projekt von Retro scheinen sich einige Gerüchte aufzutun:

      - Ein neues Metroid kann es nicht sein, da Metroid Prime 4 von einem noch unbekannten Entwickler kommt. Zudem hat Retro bereits bestätigt, dass sie kein weiteres Metroid Prime entwickeln werden.

      - Ein neues DKC kann es auch nicht sein, da Retro auch gesagt hat, dass sie nicht an einem neuen DKC arbeiten werden. Allerdings könnten mir durchaus ein neues 3D DK im Stile von DK64 bekommen.

      So viel ich weiss, arbeitet Retro an einer neuen Ip, an der sie noch nicht gearbeitet haben. Daher kein Metroid Prime 4 oder DKC6.

      Ich rechne mit folgenden Spielen:

      - Ein neues F-Zero
      - DK64-Nachfolger
      - Diddy Kong Racing 2
      - Ein neues Star Fox
      - Eine brandneue von Retro entwickelte Ip

      Die ganzen Mario-Spiele, Zelda, Yoshi, Wario, Kirby, Pokémon, Splatoon, Pikmin, Animal Crossing, Kid Icarus, Fire Emblem und Super Smash Bros. haben alle ihre eigenen Studios dafür. Und Metroid wird wie gesagt von jemand anders entwickelt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • @Amber Metroid Prime 4 soll in einer Zusammenarbeit von Bandai Namco und Nintendo enstehen. Ob es nun Bandai Namco Neuseeland (ich glaub es war Neuseeland) oder es sich nun zu Bandai Namco Japan gewechselt hat, bin ich mir nicht sicher.

      Auch wenn sie gesagt haben (habe da keine Quelle im Kopf aber da vertrau ich dir natürlich :) ), dass sie an keinem DKC6 arbeiten, würde ich es nicht ausschließen. Nintendo Italien hat da ja paar Gerüchte aufkommen lassen (DK Bild und Text: Eine 2 gibt es nicht ohne die 3, so iwie).

      - Ein neues F-Zero - irgendwie hab ich davon ja geträumt, der Sounddirektor / Komponist vom Cyber-Punk - futuristisch ausgelegtem Deus Ex (1 meiner Fav. Games of all tiime) arbeitet ja bei Retros Studios jetzt. Metroid schließen wir beide aus und der F-Zero Reihe könnte so ein futuristisch angehauchter Soundtrack gut passen.


      - DK64-Nachfolger - das wäre sooooo cool!
      - Diddy Kong Racing 2 - das wäre auch sooooo cool xD ich liebe Racer
      - Ein neues Star Fox, OMG YES PLEASE ! denke aber nicht das es Star Fox sein wird (einfach nur Bauchgefühl)

      - Eine brandneue von Retro entwickelte Ip

      -> Ich tendiere / hoffe ja auf eine neue Ip! Neuer frischer Wind ist doch nice und wir hätten vllt neue Charaktere für ein Smash Rooster :D :)
    • @Booyaka ach man x_x Immer wieder das Englische, stimmt. Das hat ja was mit Kino gehießen das Cinematic oder so. Sorry der blöden Frage, Englisch ist nicht so mein Gebiet leider :(

      Danke für den Denkanstoß :/
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • @Tredos
      Auch wenn ein DKC6 ganz nett wäre, eben um es in einer schönen Trilogie abzuschliessen, wie es auch damals Rare gemacht hat, aber ich persönlich möchte gerne ein 3DDK sehen. Bis auch DK64 gab es da noch nichts und DK64; und auch wenn ich immer noch Spass dran habe, ist eines dieser Spiele, die nicht wirklich gut gealtert sind und mehr ein Produkt ihrer Zeit sind. Zudem, das Game war mehr eine Ablagerung für verworfenen Banjo-Kazooie-Ideen, als ein richtiges 3DDK.

      Wir wissen noch nicht wirklich, wie sich ein richtiges 3D DK game anfühlen soll, da wir streng genommen noch nie eines hatten. Ich finde, wir könnten es zumindest noch einmal versuchen. Ein paar weitere 3D-Spiele könnten nicht schaden.

      Crash Bandicoot ist z.B. noch zu linear, und zudem ist die Trilogie nur ein Remake, Mario Odyssey kommt dem Geist eines alten Rare-Plattformers zwar ziemlich nahe, aber es ist mir persönlich noch etwas zu causal und zu mainstream, die Spyro-Remake-Trilogie ist evtl. noch das am nähersten liegende Spiel, welches man als richtigen 3D-Plattformer beschreiben könnte, aber wie Crash ist dies auch nur ein Remake, die 3D-Sonics sind nur was für Sonic-Fans und Yooka-Laylee... naja, reden wir mal nicht darüber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • Endlich, dieses Jahr sehen wir endlich Retro Studios eigene IP.
      Warum ich weiß, das es sich um eine eigene IP handelt ?
      Das hat damit zu tun; das Retro Studio in irgendeinen Q&A mal gesagt haben dass sie seit ihrer
      Gründung gerne mal ihre eigene IP veröffentlichen wollen; und jetzt endlich das Okay seitens
      Nintendo dazu haben. Und ja; eine IP veröffentlicht man nicht von heute auf morgen; dazu
      gehört so viel. Wie z.B: Characktere, eine Story; ein Genre: z.B: Action–Adventure oder Horrorspiel.
      Und sowas benötigt einfach Zeit. Da aber mitlerweile schon 4 Jahre vorbei sind; wird es langsam mal
      Zeit diese IP genauer vorzustellen. Auf jeden fall freue ich mich deshalb schon auf die E3, wenn dann
      diese neue IP genauer vorgestelt wird.
      Build the Future / Lost in Control
      The Future is now / motion 2020.
      Redakteur von Player´s Central:

      playerscentral.de