Die Macher von Fire Emblem Warriors würden gerne an einem Sequel arbeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Macher von Fire Emblem Warriors würden gerne an einem Sequel arbeiten

      In einem Interview mit Nintendo Dreams enthüllten Hiroya Usuda und Yosuke Hayshi, welche an der Entwicklung von Fire Emblem Warriors beteiligt waren, dass sie gerne an einem Nachfolger arbeiten wollen würden. Dabei erwähnten sie allerdings im gleichen Atemzug, dass derzeit kein Sequel in Entwicklung ist und dies lediglich ein Wunsch der Entwickler sei.

      Zitat von Yosuke Hayshi:

      In Bezug auf die Entwicklungszeit begann das Projekt zu einer Zeit, als die Nintendo Switch noch nicht enthüllt, Fire Emblem Heroes noch nicht veröffentlicht und Fire Emblem Fates gerade erst erschienen ist. Es war schön mit Nintendo und Intelligent Systems in Verbindung gebracht zu werden und mit anzusehen, wie die Fire Emblem IP größer wurde.

      Aufgrund des Drucks machte ich mir Sorgen, ob sich das Spiel gut spielen würde, aber seitdem wir fähig waren, das Publikum zu verstehen, war es ein sehr erfreuliches Projekt. Wir bedauern die Charaktere, die wir nicht berücksichtigen konnten. Wenn es die Möglichkeit gibt, würde ich ein Fire Emblem Warriors 2 machen, aber daran arbeiten wir momentan nicht. Die Fire Emblem-Serie hat eine lange Geschichte. Wir sind auch Fans von Fire Emblem und wir hoffen, dass wir es in Zukunft unterstützen können.

      Würdet ihr einen zweiten Teil von Fire Emblem Warriors sehen wollen?

      Quelle: Nintendo Dream
      ----------------------------

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich persönlich würde mir als nächstes lieber ein Mario Warriors oder das verworfene Star Fox Warriors wünschen :thumbsup:

      Fire Emblem ist und bleibt ein ziemliches Nischenfranchise und bin bei FE Warriors mit dem extremen Fokus auf fast ausschließlich Fates und Awakening nicht so begeistert gewesen, war eher eine Repräsentation der beiden Spiele als der ganzen Reihe
    • Wär cool aber ich spiele die Warrior Spiele nie intensiv genug... Sie machen mir immer einige Stunden Spaß und ich bereue den Kauf nicht aber es wird zu schnell zu langweilig und immer das gleiche. Aber vlt leg ich das Spiel Mal wieder ein :P die Story Maps hab ich noch fast nicht angefangen


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Red Dead Redemption 2
      Pokémon: Let's Go Evoli
      Castlevania Requiem: Rondo of Blood & Symphonie of the Night
      Spyro Reignited Trilogy

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Super Smash Bros. Ultimate
      Resident Evil 2
      Fire Emblem: Three Houses
      Bayonetta 3
      Metroid Prime 4
    • Naja, neben Hyrule-, FE- und Kid Icarus Warriors würde mir keine Nintendo IP, welche mir als Warriors-Spiel zusagt einfallen... von daher... gerne... Würde mich drüber freuen. :kirby_happy:
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5
    • @ThisIsRusko außer der zweite teil verwendet vieles aus dem ersten, also zumindest die technischen Dinge. So wären die Entwicklungskosten deutlich geringer und man könnte damit schon kleine Gewinne einschieben. Zudem wenn man auch mehr sich auf die anderen Teile konzentriert könnten viele unschlüssige einsteigen die den ersten Teil eben aus diesem grund gemieden haben.

      @Oblomov naja was heißt gesättigt. Zumidnest was jetzt Hyrule und Fire Emblem Warriors angeht sind es ja eher Spielreihenorientierte Spiele, heißt nur weil es viele Spiele dieser Art gibt muss der Markt noch lange nicht gesättigt sein, wenn man mit diesen Spielreihen nichts anfangen kann, so spricht man mit neueren natürlich auch die an die bis jetzt nicht eingestiegen sind. Anders wäre es bei shootern zum beispiel wo man als Shooter Fan bei vielen einfach zugreift, aber bloß weil man Warriors artige Spiele mag holt sich kaum die Mehrheit einfach blind aus Spielreihen mit denen sie nichts anfangen können die Spiele. Somit ist denke ich da Luft nach oben und somit denke ich ist ein Nachfolger von FE Warriors nicht wirklich notwendig, wenn dann was neues.
    • Für die Fan's wäre es toll. Ich würde aber passen, Fire Emblem Warriros war mein zweites und letztes. Es seit den man würde deutsche Synchron anbieten. Das hat mich leider am meisten bei beiden (Hyrule und FE) gestört das ich nichts von der Story im Kampf so richtig mit bekommen habe. Lesen und Kämpfen bzw. sich den Dialog lesen wenn man gerade im Getümmel steckt.

      Aber das ist ne ganz individuelle Sache weil ich kein Englisch kann :)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) (Switch)
      Nichts zur Zeit (3DS)
      Nichts zur Zeit (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      ETS2 (PC)
    • @era1Ne
      Ich verstehe deine Logik nicht ganz, was das Eine mit dem anderen zutun hat. FE Switch, FE Heroes und FE Warriors stammen von drei unterschiedlichen Entwicklern, wo IS bei beiden letzteren nur drüber schaut und von Nintendo in Auftrag gegeben worden sind, um die Marke weiter in den Mainstream zu bringen und zu promoten.
      Das Eine schließt das Andere absolut nicht aus. Im Gegenteil! Wenn FE Switch rauskommt, werden die Figuren aus diesem Spiel in Heroes zum Release erscheinen und in FE Warriors 2 wird der Fokus auf diesem Spiel und auf den Spielen von Roy und Ike liegen, plus Veteranen.

      I've seen the future. And you didn't make the cut!
      - Owain will return in The Avengers of Righteous Justice