Ultra Street Fighter II: The Final Challengers und Monster Hunter XX für Nintendo Switch sind laut Capcom Hit-Spiele – Bestes Fiskaljahr in der Firmengeschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Monster Hunter XX...
      Schön, dass es erfolgreich ist. Wäre außerdem schön, wenn man es auch ohne Kenntnisse der japanischen oder koreanischen Sprache ordentlich spielen könnte... ;(


      In der Zwischenzeit saß ich zwar auch schon 500 Stunden an MH World, aber so gut das neue Gameplay auch ist, so schwach ist im Gegenzug das Endgame und die Abwechslung der Monster. Könnte ich es nicht immer wieder mit Freunden spielen, wäre ich wohl schon eine Weile fertig mit World.
      Bisher sind alle "G"-Versionen der Monster Hunter Spiele auch in der einen oder anderen Form bei uns gelandet, warum also nicht XX?
      Ich könnte heulen bei dem Gedanken, dass es wahrscheinlich nur desshalb nicht lokalisiert wird, weil es den Verkauf von World beeinflussen könnte. :notlikethis:


      Meine aktuellen Spiele
      PC: Monster Hunter World | Assassin's Creed Origins | Smite
      Switch: Kamiko
      Wii U: Freedom Planet
      DS: Kingdom Hearts: Re:coded
    • Ich bin froh, dass CAPCOM nicht den Weg von KONAMI eingeschlagen hat. Warum ich das sage? Weil eben CAPCOM neben KONAMI einer meiner liebsten 3rd-Party-Entwickler der 80er und 90er war.
      Zwar ist die Veröffentlichungspolitik von CAPCOM nicht immer nachvollziehbar, aber dafür bereichern sie uns, die Spieler, immer mit tollen Games.

      Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich MHXX im Westen haben möchte. OK, es wäre besser, als gar kein MH. Aber ich meine, CAPCOM sollte lieber ein echtes, Switch-Exklusives MH-Abenteuer bringen. Natürlich weltweit.
      currently zocking --->