The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Mod fügt Zelda als spielbaren Charakter hinzu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...also dafür würde ich meine Switch sogar modden.
    • Zitat von Jaron:

      Es ist sogar laut den von den Adminstratoren festgelegten Nutzervereinbaren auf ntower nicht erlaubt, sich über Homebrew und weiteres zu unterhalten.
      Doch ist es, habe die Regeln extra nachgelesen. Bitte sehr:
      e) Ferner werden alle Links und Dokumentationen, die zum Cheaten anleiten, entfernt. Diskussionen über Filesharing-Tools haben im Forum aufgrund der hiermit immer wieder einhergehenden Verstöße gegen das Urheberrecht nichts zu suchen. Dies gilt erst recht für Anleitungen zum Überwinden von Kopierschutz und dem Kopieren urheberrechtlich geschützter Produkte.
      Diskussionen über ANLEITUNGEN zum Überwinden von Kopierschutz etc. sind verboten, nicht jedoch Diskussionen über die Dinge, die möglich sind nachdem diese überwunden worden sind (wie und von wem auch immer).
    • Hallo liebe ntower-Community,

      unsere Moderatoren haben hier richtig gehandelt. Die freie Berichterstattung bei ntower über Fan-Projekte, Hacks, Dataminers uvm. sind bei uns erlaubt. Allerdings sind Anleitungen, wie diese funktionieren usw. verboten, das betrifft uns als auch euch.

      Wer sich wegen seinem gelöschten Beitrag beschweren will, soll sich bitte an unseren neuen Moderationsleiter @WiiSwitchU wenden.

      Jeder neue Beitrag zu diesem Thema, hat nichts mit der ursprünglichen News zu tun und wird gelöscht.

      Vielen Dank.

      Gruß
      Dennis
      ntower 2007 - unendlich

      Dennis auf Twitter

      Of course. I'm nuts.
    • Link ist ja seit jeher eher eine Androgyne Gestalt, daher ist ein Gender-Feature auch nicht unbedingt notwendig. (gerade in BotW mit den Frauenkleidern ist das mehr als offensichtlich)

      Wenn Nintendo also andere spielbare Charaktäre ins nächste Zelda einbauen will, dann hoffe ich mal das diese ihre eigene Storyline und eigene Gameplaytwists bekommen, so das es sich auch lohnt das Spiel mit allen Figuren zu spielen.

      Von unerlaubten Modifikationen kann man ja halten was man will.
      Ich sage mal wenn sie gut und passend gemacht sind wie eben Zelda als Spielfigur, kann ich dem sogar was abgewinnen.
      Andere Mods wie CJ aus GTA muss man halt ignorieren, zwingt einen ja keiner das so zu spielen.
    • Bei BotW würde es ja storytechnisch gar keinen Sinn machen Zelda zu spielen :link_confused:
      Wenn dann müsste Zelda ein eigenes Spiel kriegen, das sich anders spielt. Das gleiche Gameplay nur dann mit Zelda fänd ich jetzt nicht so prickelnd.

      Zelda mit dem Masterschwert kämpfen zu sehen ist irgendwie total komisch :facepalm:
      On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
      - Satoru Iwata :iwata:
    • Wisst ihr, es ist schon fraglich, warum Nintendo so lange braucht, um in ihren Spielen mal die Nebendarsteller spielbar zu machen.

      - Erst in DKC:TF können Spieler mal mit Dixie Kong, Cranky Kong und Funky Kong spielen.
      - Erst in Mario 3D World konnte man wieder mal mit Peach

      Ich weiss wirklich nicht, warum Nintendo sich da immer so dermassen zurückhält. Sie haben haben einige der beliebtesten Videospiel-Charaktere erschaffen und dennoch getrauen sie sich einfach nicht, mehr mit ihnen zu machen.

      Andere Spielserien wie Sonic, Crash Bandicoot, Spyro, Kingdom Hearts etc. nutzen das Potential von fast all ihnen Charakteren und die haben im Vergleich zu Nintendo nicht einmal viele.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • @Amber

      Mag ja in den anderen Spielen so sein, nur bei Zelda ist das Thema das man Zelda rettet, da kann man schlecht Zelda spielen.....

      Und auch andere Charaktere wären schwierig weil es dann eben ne andere Backstory bräuchte (oder die jetzigen Cut-Scenes würden nicht passen).

      Bei Spielen bei denen eh eine ganze Horde kämpft, wie z.B. bei den ?????-Warriors Titeln allen Lego-Titlen ausser LCU oder auch Xenoblade sieht das ganz anders aus.
    • Naja, ich weiss ja nicht, ob man das Argument wirklich zählen kann. Ich meine, Peach war ja auch hin und wieder spielbar und die Story der Mario-Games ist ja auch, dass man Peach immer vor Bowser retten muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • Ich find sowas interessant und stelle ich mir durchaus spannend vor, auch mal mit den Perspektiven ein bisschen zu spielen.
      Vielleicht aber sollten sich solche Entwickler auf Spiele konzentrierren, die mehr Mods unterstützen und in der hinsicht freier sind.
      Vielleichtt bietet Nintendo ja irgendwann sogar mal einige Games, in der man kleinere Mods einfließen lassen kann.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • Es ist halt eine Spielerei. Insbesondere weil die Figur ehr nach einem Link mit Zeldatextur aussieht als nach einer wirklichen Zelda. Allgemein brauche ich aber auch Zelda nicht als spielbaren Charakter in BotW. Es macht auch storytechnisch keinerlei Sinn. Für zukünftige Spiele könnte ich mir aber eine aktivere Rolle für Zelda vorstellen. Aber bitte zum Charakter passend und nicht als weiblicher Link.


      @Amber

      Dixie Kong war doch schon in DKC2 spielbar und in DKC3 war sie sogar der Hauptprotagonist.

      Princess Peach hatte schon ihr eigenes Spiel. Den Platformer Super Princess Peach auf dem DS.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon