Japan: Donkey Kong Country: Tropical Freeze konnte 65 % seiner Erstauslieferungsmenge absetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Ninjasexparty: Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ein paar wenige gute Filme schaue ich auch pro Jahr. Im großen und ganzen empfinde ich das reine berieseln lassen aber doch eher als langweilig und spiele lieber oder mache ganz andere Dinge. Der Cutscene-Anteil bei Skyrim oder BotW ist im Vergleich zur eigentlichen Spielzeit übrigens sehr gering > vermutlich hast du sie aber auch nie gespielt. Edit: Bei Skyrim habe ich z.B. aktuell eine Spielzeit von 145 Stunden und das Ende ist noch nicht abzusehen.

      Nachdem ich selber einige Jahre als Spieleentwickler tätig war sehe ich neben dem Spielumfang aber auch den Entwicklungsaufwand der hinter einem Spiel steckt und lasse auch das in einem für mich gerechtfertigten Kaufpreis mit einfließen. Großer Umfang und aufwendige Entwicklung hilft aber natürlich nichts wenn ein Spiel nicht auch noch Spaß macht. ;)

      Jeder muss für sich selbst entscheiden was ein angemessener Preis für ein Spiel ist. Für mich persönlich ist der UVP von Donkey Kong Country 20 EUR zu hoch gegriffen auch wenn es ein nettes Game ist. Ich kann warten bis der Preis fällt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf74 ()

    • @Ralf74

      BotW habe ich sogar sehr lange gespielt ( für meine Verhältnisse ;) ) Über 85 Std. Und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, da man halt viel gespielt hat und selten von Cutscenes unterbrochen wurde, wie Du schon erwähnt hast.

      Ich komme auch noch aus der guten alten Arcade-Zeit, wo Spiele nicht viel Umfang brauchten um langfristig zu unterhalten und zudem auch noch forderner waren als heutige Games.
      Heutzutage sind die meisten Spiele super einfach, es wird alle paar Sekunden gezeigt welche Taste man drücken muss, wo man hingehen muss usw... Und wenn man stirbt....kein Problem, dann geht´s ein paar Meter zurürck zum letzten Autosave und man probiert es so lange bis man es dann geschafft hat. Solche Spiele sind für mich eher berieselnd und langweilig als ein wirklich guter Film ( wovon es ja auch nur noch eine Handvoll gibt im Jahr ;) ).

      Aber wie Du schon sagtest, die Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so :thumbsup:
    • Zitat von Saixilein:

      Ja klar möchte der Kunde das Spiel zum günstigsten Preis, bzw nicht übers Ohr gehauen werden, aber das ist hier nicht der Fall.
      Selbstverständlich ist er das. Man muss nur in einen Laden gehen und sieht sich beide Versionen an und deren Preis. Weiss nicht wie das hier nicht der Fall sein kann.

      Das Gleiche gilt auch für Spiele von Third-Party, die ihre Spiele mit Verzögerung auf die Nintendokonsolen rausbringen. Da zahle ich auch nicht den Vollpreis.

      Zitat von Saixilein:

      Die Ware verdirbt nicht oder hat über die Zeit sonst wie an Qualität verloren, daher ist es völlig legitim das Spiel für 60 Euro zu verkaufen.
      Wenn dies so wäre: Warum ist die Wii U Version für 20-30 Tacken zu kriegen und die Switch-Version für 60? Worin liegt der Mehrwert für dieses Spiel dass er seinen Vollpreis verdient hätte gegenüber der Wii U-Version? Ich sehe darin nicht viel.

      Zitat von Saixilein:

      Nur weil sich wenige Kunden deshalb gestört fühlen und das Spiel nicht bzw später kaufen kann Nintendo egal sein. Das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein.
      Richtig und wenn wir dass weiterhin so ausbauen dann können wir uns schon mal auf weitere DLCs, die man wie bei Zelda Brot vermutlich einfach aus dem Spiel entnommen hat und sie teurer verkauft hat, erfreuen oder man überlegt sich Lootboxen in den Spielen einzubauen.

      Zitat von Cristiano:

      Muss man jetzt ständig unter jeder News über den Preis von DKC: TF meckern? Das wurde doch schon zu genüge diskutiert...
      Kritik ist angebracht wenn darin auch was zu kritisieren ist, was jeder für sich selbst einschätzt, was hier für mich der Fall ist. Falls es dich so stört darfst du gerne die Kommentare skippen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Zenitora ()

    • Zitat von Zenitora:

      Das Gleiche gilt auch für Spiele von Third-Party, die ihre Spiele mit Verzögerung auf die Nintendokonsolen rausbringen. Da zahle ich auch nicht den Vollpreis.
      Auch hier habe ich Verständnis. Im neuen Kundenkreis gibt es genug Leute, die sich das Spiel für 60 Euro kaufen würde, einfach weil sie keine andere Konsole auf der das Spiel erschienen und günstiger ist haben, bzw nicht wollen.


      Zitat von Zenitora:

      Wenn dies so wäre: Warum ist die Wii U Version für 20-30 Tacken zu kriegen und die Switch-Version für 60? Worin liegt der Mehrwert für dieses Spiel dass er seinen Vollpreis verdient hätte gegenüber der Wii U-Version? Ich sehe darin nicht viel.
      Angebot und Nachfrage, ist doch ganz einfach :D ?!


      Zitat von Zenitora:

      Richtig und wenn wir dass weiterhin so ausbauen dann können wir uns schon mal auf weitere DLCs, die man wie bei Zelda Brot vermutlich einfach aus dem Spiel entnommen hat und sie teurer verkauft oder man überlegt sich Lootboxen in den Spielen einzubauen.

      Naja, finde Nintendo ist meist recht fair was DLCs und kostenlose Updates angeht. Der Zelda DLC kam sicher auch nur zustande, weil sie mit weniger Absatz gerechnet haben bzw so ein Teil der Produktionskosten wieder einspielen wollten. Und bis auf BOTW fällt mir spontan auch kein negatives DLC Beispiel ein. Bei Smash haben noch viele gemeckert, jedoch empfinde ich die Preise da ebenfalls als Fair, da sicher nur die wenigsten wirklich alles gekauft haben.
    • @Zenitora
      Und ich schätze es so ein, dass die Kritik am Preis von DKC: TF in diesem Thread völlig fehl am Platz ist. Es geht hier um die verkaufte Erstauslieferungsmenge des Spiels in Japan. Was hat dann der Preis hier in Europa damit zu tun?
      Ergeben sich durch deine Kommentare irgendwelche neuen Erkenntnisse? Jedem ist bewust, dass es als Wii U-Spieler unsinnig ist, das Spiel für 60€ zu kaufen. Wie oft soll das noch durchgekaut werden?

      Es scheint dich ja sehr zu stören, dass das Spiel 60€ kostet. Beschwere dich bei Nintendo und wer weiß, vielleicht hören sie ja auf dich, und senken den Preis schon morgen um 20€ :troll:
      Nintendos Millionen-Seller und ein Verkaufszahlen-Vergleich zwischen der Switch und der PS4:

      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cristiano ()

    • Zitat von Saixilein:

      Angebot und Nachfrage, ist doch ganz einfach?!
      :D

      Ich habe dich nach dem Mehrwert des Spiels gefragt und nicht nach dem wirtschaftlichen Interessen eines Unternehmens.

      Zu Nintendo: Smash wird vermutlich mit DLCs und amiibo vollgespickt sein. Ich hoffe es wird nicht noch schlimmer. Man sollte einfach aufpassen dass die wir nicht noch weiter hinab sinken zu Lootboxen oder Schlimmeres, denn dann habe ich auch keine Lust mehr.

      Zitat von Cristiano:

      Was hat dann der Preis hier in Europa damit zu tun?
      Da solltest du denjenigen fragen, der das Thema eröffnet hat und nicht mich.

      Zitat von Cristiano:

      Ergeben sich durch deine Kommentare irgendwelche neuen Erkenntnisse?
      Müssen sie das? Jeder darf seine Meinung hier kundtun.

      Zitat von Cristiano:

      Wie oft soll das noch durchgekaut werden?
      Tja, da solltest du dich erst bei Nintendo beschweren dass es überhaupt soweit gekommen ist.

      Zitat von Cristiano:

      Beschwere dich bei Nintendo und wer weiß, vielleicht hören sie ja auf dich, und senken den Preis schon morgen um 20€
      Das lässt du schön meine Sorge sein, ja? :troll:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zenitora ()

    • Zitat von Zenitora:

      Ich habe dich nach dem Mehrwert des Spiels gefragt und nicht nach dem wirtschaftlichen Interessen eines Unternehmens.
      was für ein Mehrwert soll ein Port haben? Wenn ich es auf Konsole Y nicht gespielt habe, kann ich es nun auf Konsole X spielen (in diesem Fall auch unterwegs).

      Welchen Mehrwert haben Doom, Skyrim, Wolfenstein 2, Southpark und alle Indiespiele auf der Switch? Kann ich alles woanders spielen. Aber wenn ich es auf der Switch und unterwegs spielen möchte, dann kann ich dies eben tun.

      Und Nintendo entscheidet über den offiziellen Preis, da sind die wirtschaftlichen Faktoren relevant. Als Käufer kann man entscheiden, wann und zu welchem Preis man es sich holt.

      Verstehe die Problematik nicht so ganz. Aber mir sind in diesem Fall 60€ oder 30€ ehrlich gesagt auch egal. Wären sie mir nicht egal, dann würde ich eben warten. Kann mir auch nicht alles zum vollen Preis leisten, ist eben so. ;)
    • Zitat von Cyd:

      Welchen Mehrwert haben Doom
      Skyrim
      Wolfenstein 2
      Southpark
      und alle Indiespiele auf der Switch?
      Hab ich vergünstigt.
      Werde ich mir nicht holen weil Sprachausgabe nicht dabei.
      DLCs enthalten
      Noch mehr DLCs enthalten.
      Der grösste Schandfleck der Videospielindustrie (mit ein paar Ausnahmen).

      Und Darksouls, Lego City Undercover oder One Piece Unlimited World Red werden nicht erwähnt?

      Zitat von Cyd:

      was für ein Mehrwert soll ein Port haben?
      Wenn man ihn entsprechend erweitert kann man sicherlich auch den Preis erhöhen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zenitora ()

    • Zitat von Zenitora:

      Und Darksouls, Lego City Undercover oder One Piece Unlimited World Red wird nicht erwähnt?
      warum sollten sie? Beispiele sind dafür da, um exemplarisch für ein Ganzes zu stehen.

      DLCs hab ich auf den anderen Konsolen, dem PC auch, zusammen mit dem Hauptspiel dort meist sogar günstiger, da schon länger auf dem Markt. Auf eine Vergünstigung kann ich auch bei DKTF warten.

      Nochmal die Frage: Welchen Mehrwert soll man bei einem Port haben? Ich sehe darin nur die Möglichkeit es auf Plattform XY spielen zu können, wie in diesem Fall.

      EDIT: Jetzt erst dein Edit gesehen. ;) Den Preis kann eine Firma erhöhen wie sie lustig ist. Wenn sie morgen Spiel XY für 1000€ anbieten, dann können sie dies tun. Als Kunde ist man zum Glück frei zu entscheiden, was man zu welchem Preis kauft. Nintendo möchte 60€ dafür haben und die Leute geben ihnen Recht, kaufen es für 60€, scheinbar nicht wenige. Mag denjenigen nicht schmecken, die lieber 30€ zahlen würden, aber diese sind eben frei zu warten, bis der Preis passt.
      Mir passen vielen Preise auch nicht. Ist eben so. Kaufe ich dann eben nicht oder erst, wenn der Preis für mich ok ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyd ()

    • @Zenitora
      das sind wie gesagt wirtschaftliche Gründe. Nintendo muss den Preis nicht rechtfertigen. Wenn sie in ihrer Kalkulation auf das Ergebnis gekommen wären, dass sie für das Spiel 70€ hätten verlangen können, dann hätten sie es für 70€ angeboten. Sie waren aber eben der Meinung, dass sie keine 70€ verlangen können, sondern eben 60€ und die Verkäufe zu diesem Preis scheinen ihrer Kalkulation recht zu geben.

      Wenn ich mir das grandiose Remake von Shadow of the Colossus für nur 40€ auf der PS4 hole, dann bekomme ich das Spiel zu dem Preis nicht, da Sony mich so wundervoll lieb hat, sie fair sein wollen und es mir deswegen günstiger anbieten, sondern darum, da sie der Meinung sind, dass sie nicht mehr für verlangen können, es sich mit einem höheren Preis weniger lohnen würde.

      Alle sind nur auf eines von uns aus: Unser Geld. :D Und je mehr sie davon bekommen können, desto besser ist dies für sie. Völlig verständlich, wenn man auf dem Markt bestehen möchte. Schenken, günstig anbieten und Co. werden sie die Sachen nicht da sie fair oder dergleichen sein wollen. ;)
    • Die Leute die immer schreiben das es ja sogar teurer als die WiiU-Version ist, sollten mal dran denken, dass das Spiel auf Cartridge kommt und nicht auf einem optischen Datenträger was den Preis auch erhöht. Außerdem bietet Nintendo alle Neureleases für 59,99 € an.
      Donkey Kong kills Marios father !
      Visit my YouTube Channel: youtube.com/channel/UCoftdBV2d8usBLV8jIj2crQ/videos