Gerücht: Retro Studios arbeitet am Racing-Spin-Off "Star Fox: Grand Prix"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich finde die Idee echt gut und wenn Retro daran arbeiten würde kann es eigentlich nur gut werden.
      Eine Frage hätte ich aber: Warum schreiben hier bzw generell auch auf Reddit so viele, dass sie enttäuscht wären, wenn Retro daran arbeitet? Sie machen echt gute und vor allem große Spiele, also könnte man davon ausgehen, dass das Spiel grandios wird. Außerdem wünschten sich doch viele einen Nachfolger zu Diddy Kong Racing, was dieses Spiel ja spirituell wäre.
    • Die Idee wäre echt cool! Wenn man es noch richtig gut umsetzt, dann könnte es echt was werden. Aber es bleibt nur ein Gerücht und deswegen muss man einfach mal bis zur E3 abwarten. Allerdings wäre mir eine neue IP von Retro Studios viel lieber. Die haben so viel drauf, da wäre ein Star Fox Spin Off doch etwas enttäuschend.
    • Ich warte mit einem Urteil bis ich das Spiel gesehen habe, sollte das Gerücht überhaupt stimmen. Die Eurogamer Sachen sind nicht immer so sicher und die Aussage von Rogers kann viel bedeuten.

      So oder so wäre aber eine Abwechslung von MK8DX nicht schlecht, besonders im Onlinemodus.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • Zitat von Will0Wisp:

      @Amber

      Ich meinte eher vom Erfolg und den Verkaufszahlen her, nicht die Qualität oder so. Ich wüsste einfach nicht, warum Nintendo zwei Fun-Racer bringen sollte in der Hinsicht.
      Hat doch damals Diddy Kong Racing auch nicht geschadet. Ich persönlich freue mich darauf, wenn man als Spieler genügend Auswahl hat. Stell dir mal vor, der einzige Funracer auf der Welt, wäre bloss Mario Kart, das einzige Action Adventure wäre Zelda, das einzige Hack and Slay wäre God of War und das einzige RPG wäre Final Fantasy. Wie langweilig wäre unsere Gaming-Welt, wenn man da nicht andere Spiele mit dem gleichen Genre zur Auswahl hätte?

      Zudem. Man hat ja auch nicht DKC, Yoshi und Kirby als 2D-Plattformer verboten und das nur, weil Nintendo bereits Mario Bros. hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • @MrWeasel Halte ich leider für unwahrscheinlich, weil in unserer Zeit Multiplayer Spiele in der Regel erfolgreicher sind und Nintendo mit dem Abonnent für ihren Onlineservice, einen weiteren nicht zu unterschätzenden Grund hat, einige MP Spiele entweder über Dritthersteller oder sie selbst, auf die Switch zu bringen, sodass sich viele den Service abonnieren, um online zu spielen.
    • hm interessantes Gerücht, es würde vieles zusammen passen.

      Ich bin mit meiner Meinung zwiegespalten...
      Ich hätte lieber ein klassisches Star Fox und diddy kong Racing ist nicht so meins gewesen...
      Andererseits macht Retro es vielleicht besser und es soll ja auch ein wenig wie F-Zero sein und Story, Boss Kämpfe usw klingt super und die Star Fox Franchise mag ich auch sehr.
      Ich warte einfach ab ob es wirklich kommt und wie es dann aussieht.
      Ssssssswitch
    • Zitat von Will0Wisp:

      Ich meinte eher vom Erfolg und den Verkaufszahlen her, nicht die Qualität oder so. Ich wüsste einfach nicht, warum Nintendo zwei Fun-Racer bringen sollte in der Hinsicht.
      Es ist ja noch nicht einmal gesagt, dass es sich um einen Fun-Racer handeln würde. Ich persönlich würde bei 'nem StarFox-Racer nämlich gar keinen Fun-Racer haben wollen und war auch nicht mein erster Gedanke bei dem Gerücht. Ich würde eher was in Richtung F-Zero erwarten (obwohl ich da immer noch lieber ein richtiges F-Zero hätte, aber na ja ^^' ).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pit93 ()

    • Och nö, ein Funracer?

      Mir persönlich sind die immer schnell langweilig, und Star Fox konnte mich bisher auch nicht begeistern. Ich hätte ja am liebsten ein spannendes Singleplayer-Action Adventure, das sich mal von den typisch bunten und spaßigen Nintendo-Spielen wegbewegt, und die Retro Studios waren immer meine Wunschkanditaten für so ein Spiel.

      Aber mal sehen, ob an dem Gerücht etwas dran ist. (hoffentlich nicht...)
      Switch-Freundescode: 2416-7632-4514
    • Wehe das ist echt, F-Zero war das coolste Racing Franchise das je existiert hat...es wurde einfach sterben gelassen und nun kriegen wir Furry-Zero nach dem mehr als schlechten Starfox Zero wird dies also trotzdem weiter durchgedrückt...ich hoffe so sehr das ist Blödsinn...
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami 8)
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Poochy & Yoshis Wooly World
      Nintendo Network ID: Constantendo64

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Auch wenn ein neues Star Fox Spinoff mir recht wäre, so hoffe ich dennoch, dass wir beim Switch-Nachfolger endlich einmal eine eigene IP von Retro sehen werden. Retro kennen wir seit der Gamecube-Zeit und bis heute konnten wir sie streng genommen noch nicht richtig kennenlernen. Wir wissen nicht, was genau ihr Stil ist, welche Genres ihnen liegen, welche Charaktere und Story ihrem Geschmack entsprechen usw.

      Das tollste and Rare war für mich immer, dass sie ihren eigenen Stil und Charme entwickeln durften. Retro hat diesen Luxus bis heute leider nicht. Sie sind für uns leider nur das Studio, welches Metroid, DKC und evtl. jetzt auch Star Fox machen durften, aber mehr noch nicht.

      Ich hoffe, dass es mit der nächsten Generation endlich so weit ist, dass wir dann endlich das "richtige" Retro kennen lernen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • Zitat von Lunarbaw:

      Bitte nicht. Wenn schon eins, dann Diddy Kong Racing
      Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob mir ein DKR2 schmecken würde, jetzt wo die ganzen Charaktere kreuz und quer verteilt sind. Nintendo hat so viel ich weiss nur dir Rechte an den DKC- und DK64-Charakteren, aber ich glaube nicht die Rechte von den DKR-Charakteren wie Wizpig, Taj, Timber, Pipsy oder Tiptup. Und um ehrlich zu sein, bräuchte ein DKR meiner Meinung nach diese Figuren, damit es sich wirklich wie ein DKR-Nachfolger anfühlt.
    • @Amber
      Du stellst es so dar, als ob die Retro Studios von Nintendo gezwungen wurden, die ganzen Nintendo-IPs zu verwenden. Wer weiß, vielleicht wollen sie es ja selber so :)

      DKC: TF entstand z.B. deshalb, weil die Retro Studios nach dem Wii-Ableger noch eine Menge Ideen verwirklichen wollten. Nicht, weil Nintendo sie dazu gezwungen hat und sie in ihrer kreativen Freiheit eingeschränken wollten.

      @Motacilla
      Es steht ja noch nicht fest, dass es ein Funracer sein könnte. Man kann die in den News beschriebenen Elemente aus Diddy Kong Racing (Boss-Kämpfe, Overworld, Story-Modus) auch in einem realistischen Racer/Arcade-Racer realisieren. Ich lese aus dem News-Text eher ein verbessertes F-Zero heraus. Wäre das auch nichts für dich?
      Nintendos Millionen-Seller und ein Verkaufszahlen-Vergleich zwischen der Switch und der PS4:

      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2: