Gerücht: Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch soll noch im Mai vorgestellt werden – Mögliche Namen der Editionen aufgetaucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch soll noch im Mai vorgestellt werden – Mögliche Namen der Editionen aufgetaucht

      Nintendo-Fans sind außer Rand und Band: Keinen Monat mehr dauert es, bis die E3 2018 an den Start geht und trotzdem – oder gerade deshalb – tauchen in den Breiten des Internets zahlreiche Informationen auf, welche einige spannende Ankündigungen vorwegnehmen könnten. Heute publizierte Brancheninsidern Emily Rogers, welche in den vergangenen Tagen mehrmals Anlass neuer Spekulationen gewesen ist, einen Artikel auf ihrer eigenen Blog-Seite, in dem sie über aktuelle Gerüchte spricht. Zuvor deutete Rogers im ResetEra-Forum, in welchem sie selbst als Administrator mitwirkt, eine baldige Vorstellung des Pokémon-Projekts für die Nintendo Switch an und betonte dabei erneut, dass es sich um zwei Pokémon-RPG-Editionen handle. Heute präzisierte sie ihre Angaben und spricht davon, dass wir die Nintendo Switch-Spiele noch vor Ende Mai zu Gesicht bekommen werden. In ihrem Artikel geht Rogers besonders auch auf die wichtige Rolle des extrem erfolgreichen Mobile-Titels Pokémon GO ein und deutet an, dass GAME FREAK in gewisser Weise davon inspiriert sein musste, als die neuen Titel entwickelt wurden. Rogers geht überdies davon aus, dass die Namen der beiden Editionen für Verwunderung unter den Fans sorgen könnten, gab allerdings keine weiteren Informationen dazu preis.

      Ganz ähnlich zum gestrigen Star Fox-Gerücht landete auch in diesem Fall ein vermeintliches Logo im umstrittenen 4chan-Forum. Einer der Nutzer will bereits die Namen der kommenden Titel wissen und gab diese zusammen mit einem Bild von einem der Spiellogos an. Demnach sollen die neuen Editionen "Pokémon Let's GO! Pikachu Edition" und "Pokémon Let's GO! Eevee Edition" (Eevee ist der englische Name des Pokémons Evoli) heißen und diesen Herbst für die Nintendo Switch erscheinen. Das dort veröffentlichte Logo seht ihr hier:



      Ohne Frage haben wir es hierbei mit außergewöhnlichen Spielnamen zu tun, welche gut möglich für Verwunderung unter den Fans sorgen werden – ganz, wie Emily Rogers es in ihrem Artikel erwähnt hat. Tatsächlich erhalten die Namen auch von anderen Personen, welche scheinbar über Insider-Informationen verfügen, Zuspruch. Der Twitter-Nutzer "Pixelpar" bestätigt in einem seiner neuesten Tweets, dass die durchgesickerten Titel stimmen und von ihm bereits seit Langem angedeutet wurden. Auch wenn Pixelpar nicht allzu bekannt sein dürfte, so versorgte er seine Twitter-Follower bereits wochenlang mit kleinen Hinweisen und gelegentlichen Info-Happen zum neuesten Pokémon-Abenteuer. Er war mitunter einer der ersten Personen, welche den angeblichen Codenamen des Spiels, "Project Beluga", verbreiteten. In einem kleinen Video erklärt er eine Handvoll an Referenzen zu Pokémon: Gelbe Edition und den beliebten Taschenmonstern Pikachu und Evoli, welche scheinbar wichtige Rollen in den neuen Pokémon-Editionen für die Nintendo Switch annehmen werden und deshalb auch so prominent in seinen Tweets aufgetreten sind. Auch die Phrase "Let's go!" baute Pixelpar bewusst als Hinweis in seine Tweets ein.





      Letztlich wollen wir auch einen Blick auf aktuelle Tweets von Pokémon-Producer Junichi Masuda werfen. Herr Masuda ist nicht nur damit beschäftigt, Spiele zu entwickeln und Interviews zu geben, er nutzt seine Zeit gerne auch, um über sie zu twittern. Ein Tweet, der uns dabei in die Augen sprang ist folgender, bei dem Plüsch-Figuren von Pikachu und Evoli abgebildet sind. Nicht selten drückte der kreative Kopf der Pokémon-Reihe in letzter Zeit zudem seine oder GAME FREAKs Liebe zu Evoli aus, retweetete Evoli-Fan-Tweets und weiteres. In jüngster Vergangenheit wurde auch eine beachtenswerte Menge an Evoli-Merchandise hergestellt, was uns umso neugieriger macht.



      Bis zum aktuellen Zeitpunkt sind die Informationen mit Vorsicht zu genießen. Auch wenn wir einige Anhaltspunkte haben, die darauf hindeuten, dass wir es hier mit teilweise korrekten Informationen zu tun haben, können wir uns nie sicher sein. Wir sind schon gespannt, ob wir nächste Woche tatsächlich etwas zum Nintendo Switch-Spiel hören werden.

      Quelle: ResetEra, Wordpress (Arcadegirl64), Twitter (Pixelpar), (Junichi_Masuda)
    • War es nicht sowieso geplant, dass Pokémon Go mal mit der Pokémon Bank kompatibel sein sollte. Irgendwie meine ich da mal was gelesen zu haben. Eventuell löst man das ja direkt über die App in Verbindung mit dem neuen Spiel.

      Unterwegs kann man mit dem Handy Pokémon fangen und diese auf die Switch-Version übertragen. Es würde somit vieles dafür sprechen, dass die Region Kanto ist. Auch deshalb weil man über die beinharten Pokémon-Fans hinaus, alle User anspricht, die Pokémon Go genutzt haben und die lediglich retrotastische Gefühle an die 1. Gen haben. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Verdammt, das könnte sogar stimmen.....
      Scheiß Pikachu.... :diddy:
      Hoffentlich stimmt am Ende nicht dieser andere Leak von wegen "Neuinterpretation" von Kanto. Kanto kann ich nicht mehr sehen....

      Eine Verbindung mit Pokémon Go würde mich auch nerven, wenn dadurch exklusive Inhalte erhältlich sein werden, da ich Pokémon Go nicht ausstehen kann und sicher nicht spielen werde um es mit den neuen Edis zu verbinden.

      Mal abwarten wie's wird, mit einer Ankündigung in diesem Monat rechne ich eh schon länger. Bin für eine Enttäuschung gerüstet, hoffe aber auf das Beste. :notlikethis:
    • Also wenn es wirklich ein Pokemon Gelb Remake sein soll bei dem die Starter Evoli und/oder Pikachu sind und die Spiele sich an Pokemon Go orrientieren bzw damit (in wie weit auch immer) kompatibel sind, dann hoffe ich einfach mal, dass das Fangen, suchen und trainieren der Pokemon "revolutioniert" wird. Denn ich habe bereits einen Livingdex und wüsste nicht warum ich all die Pokemon nochmal fangen soll (Wenn es so abläuft wie man es bisher aus den Hauptspielen kennt).

      Wenn das Fangsystem gut/spannend/spaßig wird hätte ich Bock drauf, ansonsten eher weniger.

      Neue Eeveelutions wären geil ;)
    • Neue Pokemon bekommt man also nur noch wenn man sie per Pokemon-Go App fängt oder wie muss ich mir das vorstellen?
      Noch besser: Die bereits gezeigte Labokamera wird Pflichtutensil um Pokemons draußen zu fangen. So macht Nintendo noch mehr Kohle und alle Mitzwanziger sich zum Affen ( damit gleichzeitig Werbung für Donkey Kong!) :thumbsup:
    • Ich bin mega gespannt was sie uns für eine Welt liefern, ich drücke die daumen das die Herren der Schöpfung uns alle mit etwas richtig geilen überraschen^^

      die kämpfe können meinet wegen so bleiben vielelicht etwas besser animiert und das die Texte wärend des Kamfes etwas schneller laufen...

      Das wichtigste ist für mich die Welt und deren Erkundung. Denn darum gehts ja das Entdecken und Sammeln. bin gespannt was da abgeliefert wird.
    • es ist Prä E3 zeit. Da glaube ich an gar keine leaks oder gerüchte, weil eh 90% meistens fake sind. Ich glaube erst an etwas, wenn es auch offiziell wird. Okay, im falle der update leaks von XC2 ist das was anderes, da stammen die infos ja wirklich aus dem spiel selbst
      Wer sich für die Lieblingsitems der Klingen aus Xenoblade Chronicles 2 interessiert
      Xenoblade Chronicles 2: Vollständige Liste der Lieblingskategorien und -items
    • Also wenns so kommen sollte, weiß ich schon mal welche Edition ich mir definitiv holen werde :D Evoli <3
      Das Lets Go würde sogar sinn machen, weil es sich wohl auf das Switch Feature "Spiel überall" beziehen könnte.
      Ich bin wirklich gespannt. Wenns stimmen sollte, dann muss aber auch ein Feature drin sein, wo einem die Pokemon wieder hinterherlaufen! Das wünsche ich mir eh schon ewig wieder zurück ^^