Captain Toad: Treasure Tracker für Nintendo Switch zeigt sich in einem neuen Gameplay-Trailer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Captain Toad: Treasure Tracker für Nintendo Switch zeigt sich in einem neuen Gameplay-Trailer

      Captain Toad bricht wieder zu einer spannenden und charmanten Erkundungstour auf. Ab dem 13. Juli könnt ihr nämlich die Abenteuer des kleinen Gesellen in Captain Toad: Treasure Tracker, welches vorher nur für Wii U erhältlich war, auch auf der Nintendo Switch und dem Nintendo 3DS erleben. Für die Nintendo Switch-Version wurde nun von Nintendo of America ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht, der euch einige Blicke ins Spiel gewährt:



      Freut ihr euch schon auf die Neuauflage von Captain Toad: Treasure Tracker?

      Quelle: YouTube (Nintendo)
    • Hoffentlich wird es Zeitnah auch neues 3D Matrial geben, das Spiel passt perfekt auf den 3DS mit seiner eh schon Ebenen Ansicht. Stelle mir das richtig großartig da vor.
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • In letzter Zeit kommen zu wenig neue Spiele für Switch.Ports,Ports und Ports.. Vorallem von der Wiiu Ports.Kommt mir jetzt bloß nicht mit dem Argument,dass fast keiner die WiiU hatte. Das stimmt,aber viele Kunden,die die WiiU und Switch haben,werden unzufrieden sein.

      Ich bin im Moment zwar sehr zufrieden mit der Switch,da ich noch viele Games von der Switch nachzuholen habe (habe sie mir erst am November letzten Jahres geholt),daher bin ich sehr zufrieden,aber viele andere warscheinlich nicht.
    • @DarkLink1893 Du hast schon recht - ich hab ein ähnliches Gefühl wie du :)
      Es könnten ruhig ein paar mehr neue Spiele veröffentlicht werden - gerade das Frühjahr wahr gefühlt sehr portlastig
      Allgemein habe ich aber kein Problem, damit dass viele Wii U Titel geportet werden, solange dadurch nicht die eigentliche Spiele-Neuentwicklung zu kurz kommt

      @Topic bei Captain Toad hatte ich auf der Wii U viel Spaß und kann es jedem nur empfehlen, wenn er es noch nicht gespielt hat
    • Generell scheinen aber die Ports trotzdem akzeptiert zu werden. Aktuell verkaufen sie sich nicht so schlecht wie ich erst angenommen habe.

      Ich denke aber, das sich das in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahr von Nintendo, es weniger werden und mehr Neuentwicklungen erscheinen wird

      Bis auf Toad, sind mir aktuell keine weiteren Ports bekannt. Die in nächster Zeit erscheinen.
    • Da werden schon noch haufenweise Ports kommen. Die E3 wird sicher noch ein zwei bestätigen. Mit Sicherheit kommt der Mario Maker. Besser natürlich ein zweiter Teil mit mehr Möglichkeiten. Idealerweise gibt es dann auch eine Community auf der Switch.

      Hoffe einfach das die E3 ein Erfolg wird und ich mich auf Überraschungen freuen kann.