Grafiken veranschaulichen den Akkuverbrauch der Nintendo Switch während verschiedener Helligkeits- und Internet-Konfigurationen bei verschiedenen Spielen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grafiken veranschaulichen den Akkuverbrauch der Nintendo Switch während verschiedener Helligkeits- und Internet-Konfigurationen bei verschiedenen Spielen

      Mit den richtigen Einstellungen und dem richtigen Spiel könnt ihr gut und gerne acht Stunden lang unterwegs mit eurer Nintendo Switch Spaß haben. Schlimmstenfalls könntet ihr aber auch nur auf zwei Stunden Spielspaß kommen, bevor Nintendos Hybridkonsole sich nach einem Stromanschluss sehnt. Dass nicht nur die entsprechende Software, sondern auch die Helligkeits- und Interneteinstellung eine Rolle spielen, wenn es um den akkuverbrauch der Nintendo Switch geht, ist wohl hinlänglich bekannt. Mithilfe von Daten der Webseite Reviews2GO wollte ein User von imgur nun allerdings genauer veranschaulichen, wie es sich mit dem Akkuverbrauch während verschiedener Konfigurationen und Spielen verhält.

      Die erste Grafik vergleicht die möglichen Spielzeiten ohne Stromversorgung zahlreicher Titel während verschiedener Konfigurationen – der blaue Balken illustriert die Spielzeit während der vollen Helligkeitsstufe und einer aktiven WLAN-Verbindung, der orangene Balken zeigt die Spielzeiten während des Flugzeug-Modus‘ und heruntergedrehter Helligkeit – sortiert sind die Titel dabei nach den maximalen Einstellungen:


      Das zweite Diagramm sortiert dieselben Werte zugunsten des orangenen Balkens:


      Die folgende Grafik illustriert die Auswirkung auf die Spielzeit, die durch die Konfigurationen eurer Nintendo Switch während des Spielens entstehen – also die Differenz zwischen Höchstleistungs- und Energiespareinstellungen:


      Das vierte Diagramm geht nun noch deutlicher auf den Unterschied ein, den die Einstellungen eurer Nintendo Switch verursachen können. Es demonstriert die zusätzliche Spielzeit bei niedrigen Einstellungen, die ihr euch im Vergleich zum Höchstleistungsmodus verschafft, in Prozent:


      Die letzten beiden Grafiken geben euch ein noch besseres Gefühl dafür, wie sich unterschiedliche Einstellungen auf die Spielzeiten der angegebenen Titel auswirken. Hier wurden alle Kombinationsmöglichkeiten aus Helligkeit und Internet abgedeckt, die Diagramme sind dabei zugunsten verschiedener Kombinationen sortiert:


      Wie ist euer Eindruck vom Akkuverbrauch der Nintendo Switch nach über einem Jahr? Dreht ihr hin und wieder an den Einstellungen herum, um mehr Spielzeit aus der Konsole herauszukitzeln?

      Quelle: imgur
    • nö, ich drehe da nicht sonderlich, ich hab Wlan immer an bei ca. 70-90% Helligkeit....

      ich bin aber auch ziemlich zufrieden mit der Akkulaufzeit der Switch, der Ur3DS war da nicht besser, bei wenig aufwändigen spielen sogar schlechter, von der Standby Zeit braucht man gar nicht erst anzufangen (das lag aber am mehr als veralteten SoC des 3DS)

      Bei der Switch merke ich nicht wirklich einen Unterschied zur PSvita was die Akkulaufzeit angeht, und damit bin ich eigentlich sehr zufrieden...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FloX99 ()

    • Der entsprechende Nutzer von imgur hat sich wirklich Mühe gegeben, die ganzen Daten so zusammenzufassen und darzustellen. Virtuelles Danke dafür :)

      Von den Spielen her, die ich selber besitze, kann ich das alles bestätigen. Mobil unterwegs zocke ich sowieso niemals mehr als 3 bzw. 4 h am Stück, wenn überhaupt. Mit der Switch habe ich bis jetzt selten unterwegs gezockt, da sie zu groß ist. Da ist der 3DS (noch) ein Stück besser. Und mobil in den eigenen 4 Wänden ist es auch ok, da eine Lademöglichkeit immer verfügbar ist.

      @GamingPeter
      Also dann stimmt was mit dem Akku deiner Switch nicht. Das Spiele im Handheld-Modus deutlich unter 3h laufen ist eher die Ausnahme, als die Regel, wie die ganzen Statistiken zeigen. Und knapp 2h ist nicht normal. Hast du Nintendo kontaktiert? Vielleicht lässt sich da was machen.
      Nintendos Millionen-Seller und Verkaufszahlen zu (fast) allen Konsolen:
      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:
    • Bei den Spielen die ich besitze kann ich die Werte so ca. bestätigen. Finde die Akkulaufzeit wirklich gut für die Leistung und die größer der Switch. Mein 3DS XL hat da bei Pokemon oder Smash nicht viel länger gehalten.
      Allgemein fällt mir kein Gerät ein wo der Akku bei Spielbetrieb viel länger hält. Selbst mein Laptop der bei Office-Arbeiten 10 Std. läuft muss beim Zocken nach 3 Std. an die Steckdose.
      SW-0839-3125-7989
      Rocket League
      Splatoon 2
      Pokemon Tekken DX
    • Zitat von Now:

      Mir reicht die Akkulaufzeit der Switch eigentlich voll aus. Für Zwischendurch reicht es und für längere Sessions habe ich direkt eine Powerbank in der Transporttasche. Die schafft es zwar nicht die Switch im Betrieb zu laden, aber der Verlust ist sehr gering.
      Dann kann ich dir sagen das du da mit einer ziemlich schrottigen Powerbank rumhantierst, auch meine ist zwar schon ziemlich antiquiert, ohne USB-C und ohne Quick Charge, sie gibt auch nur maximal 2x2,4A (4,8A gesamt) @5V aus, aber dennoch, lädt sie meine Switch auch während des spielens....
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von FloX99 ()

    • Für meinen Bedarf der mobilen Nutzung reicht der Akku dicke. Spiele zu 99% am Dock. Wenn ich die Switch schon mal unterwegs dabei hatte, kam ich meistens nicht großartig zum spielen. Mehr als 1-2 Stunden am Stück bekomme ich nie hin und damit komme ich bei weitem nicht an die Grenzen des Akkus. Da ich im Doc Mode auch ausschließlich mit dem Pro Controller spiele, ist mir das gefummelt mit den Joy Cons dann auch immer zu blöd, das ist einfach ein riesen Unterschied. Hab bestimmt noch keine 20 Stunden mobil gespielt.
    • Ich nutze meine Switch zu 99% für HandHeld. Hatte das Ding vielleicht 2-3 mal im Dock für 30 min :D
      Bin eigentlich zufrieden mit der Laufzeit. Nutze meine Switch auf der Arbeit oder im Flugzeug nach Japan.

      Meine Helligkeit mache ich immer auf 55-70%.
      Natürlich wäre es besser gewesen, wenn man den Akku wechseln könnte, bin mir sicher das man dann bessere Akkus hätte kaufen können.
    • Eigentlich hätte die erste Grafik gelangt um alle relevanten Informationen rauszulesen, aber sie nochmal unter anderen Aspekten sortiert zu betrachten zeigt es einfach noch ein Ticken deutlicher wie viel manche Spiele an Spielzeit noch rausholen können.

      Ich spiele überwiegend, also > 90% im Dock-Modus, weshalb für mich die Laufzeit nie relevant war.
      Aber vielleicht trifft es mich auch mal, dass ich die Switch irgendwo mitnehme^^
      o'[Cami]
    • Ich nutze die Switch beim Pendeln im Zug. Morgens ne Stunde hin, Abends ne Stunde zurück, Nachts wird aufgeladen. Mir reicht daher die Akkulaufzeit völlig aus. Mal abwarten wie lange der Akku hält bis er nachlässt, das ist eher die Frage die mich interessiert, denn davon hängt ab wann ich eine neue Kaufen muss...
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.