Gewinnspiel: Sei kreativ und bastel mit Nintendo Labo etwas zur Fußball WM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewinnspiel: Sei kreativ und bastel mit Nintendo Labo etwas zur Fußball WM

      Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland öffnet kurz nach der E3 2018 in Los Angeles ihre Pforten und dann heißt es natürlich wieder, seine Lieblingsmannschaft anzufeuern. Auch wir von ntower und unsere Lieblingsfirma Nintendo sind dem Hype verfallen und möchten gerne mit euch eine sehr coole Aktion starten.

      Falls ihr das Nintendo Labo: Toy-Con 01 - Multi-Kit besitzt, könnt ihr uns eure verrücktesten gebastelten Werke rund um das Thema Fußball zeigen. Vielleicht wollt ihr mit eurem Toy-Con RC-Auto einem Ball nachjagen oder eine Rennstrecke für das Toy-Con Motorrad in der Form des WM-Pokals darstellen. Die kreative Entscheidung liegt ganz bei euch, überrascht uns! Natürlich können auch Besitzer ohne Nintendo Labo mitmachen. Seid kreativ und tobt euch so richtig aus. Bilder könnt ihr in unserer User-Galerie hochladen und dann als Bild-Link (Beispiel, rechtsklick auf das Bild und "Bildadresse kopieren" klicken) per IMG-Code im Kommentar einbinden.

      Dieses Preispaket könnt ihr gewinnen:

      1 x Nintendo Labo Robo-Set
      1 x Mario Tennis Aces (erscheint am 22.06.) inkl. Merchandise
      1 x Nintendo Switch Spiel nach Wahl: Hyrule Warriors: Definitive Edition, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, Super Mario Odyssey
      1 x Fire Emblem Warriors: Limited Edition

      Ihr habt bis zum 27. Juni 2018, 23:59 Uhr Zeit, das Bild in unserem Kommentarbereich zu posten.

      Teilnahmebedingungen

      Teilnahmeberechtigung:
      Teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz hat und mindestens 12 Jahre alt ist.

      Gewinnbenachrichtigung:
      Die Gewinner werden in Textform über eine persönliche Nachricht auf ntower.de oder über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist der 27.06.2018, 23:59 Uhr.

      Datenschutz:
      Die Teilnehmer sind mit der Veröffentlichung ihrer auf ntower.de registrierten Nicknamen einverstanden. Personenbezogene Daten für den Versand der Gewinnartikel werden erst bei der Gewinnvergabe von den Gewinnern angefragt. Eine Einwilligung der Weitergabe der Versanddaten an Dritte (z.B. Sponsoring-Partner oder Logistikunternehmen) wird gesondert über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse oder über eine persönliche Nachricht vom Gewinner eingefordert. Ohne Übermittlung der Versanddaten und der Einwilligung der Weitergabe dieser Versanddaten an Dritte, können keine Gewinnartikel an die jeweiligen Gewinner versendet werden. Die personenbezogenen Daten werden nach dem Ende des Gewinnspiels innerhalb vier Wochen gelöscht. Bei Fragen zum Datenschutz kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden.

      Sonstiges:
      Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Der Veranstalter des Gewinnspiels behält sich vor, bei Vorliegen wichtiger Gründe das Gewinnspiel außerordentlich beenden zu können. Bei Fragen zum Gewinnspiel kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      ntower 2007 - unendlich

      Dennis auf Twitter

      Of course. I'm nuts.
    • Da ich leider (noch) kein Nintendo Labo-Set besitze, dachte ich mir soll mein Beitrag zumindest demselben Prinzip folgen und somit aus einer Bastelarbeit-Software Kombination bestehen. Insofern habe ich aus Papier - jegliche vorrätige Kartonschachtel wurde von meinen Katzen beschlagnahmt ;) – eine Art „Tischfußball-Hockey-Tisch“ gebastelt, wobei die Spielsteine mittels Augmented Reality dann als „Mario Strikers: Charged Football“ Figuren dargestellt werden.











      Zusatz:
      Spoiler anzeigen

      Die „Mario Strikers: Charged Football“ Figuren würden sich übrigens auch hervorragend auf Tischfußball-Spielfiguren augmentieren lassen. ;)






      Funktionsweise Bastelarbeit:
      Spoiler anzeigen


      In den Spielfiguren sind (Bier-)Flaschenstöpseln eingearbeitet. Auf zusammengeklebten Eisstielen unterhalb des Spielfeldes sind flache Rundmagnete angebracht. Somit können sich die Figuren ebenfalls mit den Stielen mitbewegen. (Bei den „Verteidigern“ sind 2 Magnete am Stiel befestigt.)



      Funktionsweise Software:
      Spoiler anzeigen


      Basis ist hierbei die „Vuforia“-Bibliothek mit einer Datenbank aus Image-Targets. Beim Starten der Android Anwendung werden aus den Ressourcen hinterlegte .obj Wavefront 3D Objekte (inklusive .mtl Material Dateien) gequeued asynchron ausgelesen. Mittels eigener xml-Konfiguration werden dann die Image-Targets den auszulesenden 3D Modellen zugeordnet. Sobald man die Berechtigung für den Zugriff auf die Kamera vom User erhält (ab Android Marshmallow), wird ein Vuforia Initialisierungs-Task der Warteschlange hinzugefügt. Wenn alle Tasks erfolgreich abgearbeitet wurden, wird in der UI der Input der Kamera dargestellt. Hierbei wird jeder Frame zur Analyse an Vuforia weitergeleitet. Sobald markante Punkte einem der Targets in der Datenbank entsprechen, liefert Vuforia den Namen des gefundenen Targets, sowie eine 4x4 Matrix als dessen Position am Screen zurück. Diese Matrix dient folglich als Projektionsmatrix für die 3D Modelle. In Kombination mit dem Mapping von zuvor und den Informationen aus den obj (Vertices, ...) & mtl (Texturen, ...) Dateien können diese an die Shader weitergegeben werden um somit in OpenGL die 3D Objekte darzustellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom_P_Moleman ()

    • Ich drücke unserer Deutschen Elf natürlich die Daumen bei der WM und möchte auch etwas zum Thema beitragen. :mldance:

      Da ich kein LABO habe musste ich andersweitig improvisieren. Ich habe mich für eine Spielszene entschieden, und damit im Stadion keine gähnende Leere herrscht musste ich ein paar Figuren zweckentfremden. Das
      Fußballfeld, die Tribühne und der Rest der Kulisse ist aus Pappe gemacht. Bis auf die Figuren und der Fußball ist alles selbst gebastelt. Die Trikots habe ich aus einem alten T-Shirt zurechtgeschnitten, beschriftet und zusammengenäht. Das Tor besteht aus Draht und einem Stück Wäschenetz. Die tobende Menge im Publikum hält Fahnen aus Schaschlikspießen und Papier, die große Fahne ist aus Stoff. Und das wichtigste darf bei meiner WM natürlich auch nicht fehlen - Der Pokal den Diddy Kong freudestrahlend hält, besteht aus Pappe und Goldfolie. :thumbsup:


      :triforce:
    • @Lockenvogel Öhm...das Bild wurde aber erst heute hochgeladen, lange nachdem das Ergebnis bekannt wurde? Oder gibt es eine andere, plausiblere Erklärung dafür, wieso das nachträglich geändert wurde?

      EDIT: Kann ich nachvollziehen, sorry!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Leider besitze ich kein Nintendo Labo. Daher hab ich auch unseren Pappvorrat alles mögliche rausgesucht und zudem noch mit etwas Bunten Bastelpapier dem ganzen ein wenig Farbe eingebracht! Ich hab Mario und Donkey Kong in Peach´s Fußball Platz direkt vor ihrem Schloß gegeneinander spielen lassen! Bis jetzt sieht es gut aus für Mario! Die Figuren und die Zuschauer hab ich auch alle noch selbst gemalt!
    • Last but not least, hiermit möchte ich auch noch daran teilnehmen :D

      Ich habe folgendes Wohnzimmer-Fußball-Set* zusammengebaut:

      *Spieler repräsentiert durch 22 amiibo-Figuren (Nicht geeignet für 22 menschliche Spieler)

      Wie man vielleicht sieht, bin auch ich leider nicht im Besitz eines Nintendo-Labo-Sets. Daher habe ich meinen Turm an Online-Bestell-Kartons entrümpelt (Warum behalte ich die Dinger eigentlich? Ach ja, für WM-Gewinnspiele!) und habe wunderschöne Bilder für euch gemacht. (Anmerkung der Redaktion: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Für Juri9 ist das sehr schön geworden, weil er sonst nichts schönes hinkriegt. Bitte beleidigen Sie nicht sein Werk.)

      Kommen wir zuerst den Toren:

      Anhand den Toren kann man sehr gut sehen, welche zwei Online-Versandriesen heute gegeneinander spielen: Amazon gegen Ebay. Die Ebay-Schachtel war leider etwas größer als die Amazon-Schachtel, also musste ich durch Verbreiterung des Rahmens dafür sorgen, dass der "Treffbereich" dem von Amazon angepasst wird. Ebay scheint das aber nix auszumachen, da sie wider Erwarten bereits 2 Tore geschossen haben, obwohl Amazon noch keines hat. Amazon wird wohl keine Runde weiterkommen. Gute Heimfahrt!

      Kommen wir nun zuletzt zum Fußball:

      Kann das denn sein? Die beiden großen Versandriesen nutzen doch tatsächlich das kleine Versandhaus von Saturn zum Herumtreten! Autsch! Tatsächlich wurde dieser Fußball komplett aus einer Versandpappe einer Saturn Online-Bestellung hergestellt. Aus dieser wurden 20 Sechsecke (weiße Vorderseite) und 12 Fünfecke (braune Rückseite) ausgeschnitten und dann... mehr oder weniger schön... zusammengeklebt. Dieser Prozess hat mich leider mehrere Stunden, viel Kleber/Klebeband und ein bisschen meines Verstandes gekostet. Mit Pappe ist das irgendwie schwieriger als mit Papier! Ich hoffe jedoch sehr, dass ich durch dieses Gewinnspiel an mein erstes Labo-Set komme, damit ich mit dem Basteln keine Probleme mehr habe :D

      Übrigens wurde bereits "erfolgreich" getestet: Wenn man sehr vorsichtig spielt, könnten zwei Menschen tatsächlich gegeneinander Papp-Fußball spielen. Ansonsten muss man auch Spaß daran haben, die umgefallenen Tore wieder aufzustellen ;)
      Ich danke für's Durchlesen, hoffentlich gefällt euch meine Einsendung! Ich hab mir viel Mühe gegeben, aber die anderen natürlich auch. Wenn schon Deutschland nicht als Weltmeister herausgeht, dann wenigstens jemand hier mit seinen Bastelkünsten!
      Nintendo Switch: SW-1430-6690-9430
      Nintendo 3DS: 5241-2117-2010
      Gebt mir einfach Bescheid, wenn ihr mich geaddet habt! :thx: